Alles mit Akku » Akku Gartenscheren Test » Wolf Akku Gartenscheren » WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set

WOLF-Garten LI-ION POWER 60Test

WOLF LI-ION POWER 60
  • Design 20% 20%
  • Funktionen 70% 70%
  • Praxistest 30% 30%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 50% 50%
  • Gesamtwertung 42,5% 42,5%

PRO

  • Drehbares Gelenk
  • Geringes Gewicht
  • Wechselbare Aufsätze

CONTRA

  • Kein Transportkoffer
  • Nur einhändige Nutzung möglich
  • Kein Abstandhalter

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Gartenschere Test.

Das WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set gehört zum mittleren Preissegment in meinem Test. Der Hersteller Wolf wirbt mit dem präzisen Schnittbild durch hohe Qualität der Klingen und ihrer Beschichtung. Außerdem soll das Gerät 400 bis 800 Schnitte mit einer Akku-Ladung schaffen. Der Akku ist fest verbaut und kann nicht ausgetauscht werden. Der Teleskopstab des WOLF Power 60 Set soll dir die Arbeit erleichtern und deinen Rücken schonen.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Ob sich dies bestätigt und ob das Gerät auch deinen Ansprüchen gerecht wird erfährst du hier in meinem Testbericht.

Design und Verarbeitung des WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set

Beim Auspacken des WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Sets nehme ich als erstes den Lieferumfang unter die Lupe. Das Zubehör fällt im vergleich zum preis-Leistungs-Sieger, der Stihl HSA 25 relativ klein aus. Darin ist das Gerät selbst, ein Grasscher-Aufsatz und ein Teleskopstab, sowie ein Netzkabel und eine Bedienungsanleitung enthalten. Die Grasschere selbst wirkt wirklich leicht und liegt gut in der Hand. Sie ist durchaus gut verarbeitet und in einem knalligen Rot und gelb gehalten (wie es für Wolf Geräte üblich ist). Nicht mein Fall, aber das ist Geschmacksache. Die Materialien sind äußerst gut gewählt. Das Gerät ist aus einem Hartkunststoff mit hochglänzender Oberfläche gefertigt. Nur der Griff ist matt.

Empfohlene Alternativen zur WOLF-Garten Akku Gartenschere LI-ION POWER 60 

Makita UM600DSMEX

Makita UM600DSMEX Test

Zum Testbericht
  • Schnittgutsammler für Grasschnitt
  • Schutz zwischen Klinge und Griff
  • Besonders handlich dank zweitem Griff

Stihl HSA 25

Zum Testbericht
  • Praktisches Set mit Tasche und Zubehör

An diesem Griff ist keine Gummierung befestigt. Die Positionierung der Auslöser jedoch ist wirklich gut gewählt und sorgt für eine angenehme Handhabung. Zwischen Griff und Klinge ist ein drehbares Gelenk integriert, mit dem sich die Klinge im Winkel verstellen lässt. Jedoch seitlich und nicht nach Vorne, wie bei der Gardena ComfortCutEine Schutzvorrichtung gibt es hier nicht, genauso wenig wie einen Abstandhalter. Robust wirkt das POWER 60 Set dennoch. Die Grasschere verfügt über einen 60 Lithium Ion Power Akku der fest verbaut wurde und nicht gewechselt werden kann.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Verstellbares Gelenk

Der verstellbare Winkel macht die WOLF-Garten LI-ION POWER 60 vielseitig einsetzbar.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 von Rechts

Die WOLF-Garten LI-ION POWER 60 von der rechten Seite.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 mit Stiel

Mit dem Stiel der WOLF-Garten LI-ION POWER 60 lässt sich wirklich rückenschonend arbeiten.

Design und Verarbeitung des Stiels

Die Verarbeitung des Stiels ist nicht wirklich überzeugend. Grate und Einspritzstellen sind deutlich zu sehen. Die Teleskop-Vorrichtung ist ein aus Kunststoff gefertigtes Schraubgewinde. Der Stiel selbst wurde aus Alu gefertigt. Die beiden Stielhälften, die ineinander geschoben sind um den Teleskop Effekt erreichen, passen nicht wirklich ineinander und ergeben somit keinen stabilen Stab. Am unteren Ende des Stiels ist ein Clip verbaut, der sich ganz einfach in den Griff, der Grasschere einrasten lässt. Die nutzbare Länge des Stils beträgt ca. 1,18 m (gemessen). Die montierten Rollen sind nicht am Stiel sondern an dem Modell selbst verbaut und wirklich gut verarbeitet. Da sie schmal beschaffen sind, lässt sich das Gerät wirklich gut lenken.

Bildergalerie: WOLF-Garten LI-ION POWER 60

Funktionsumfang der WOLF-Garten LI-ION POWER 60

Zum Gerät gehört ein Grasscher-Aufsatz, ein Teleskopstab, ein Netzteil und eine Bedienungsanleitung. Zu dem Gerät kann ein Strauchscher-Aufsatz bestellt werden.

Da dieser aber nicht mit dem WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set kompatibel ist, habe ich diesen nicht bestellt. Auch einen Abstandhalter gibt es hier nicht. Anders als bei der Makita UM600DSMEX, die als Sieger aus unserem Test hervorgegangen ist.

Die Gartenschere wird über einen 60 V Lithium-Ion-Power-Akku betrieben, der fest verbaut wurde und über das beigefügte Netzteil geladen werden kann. Damit kann die Gartenschere bis zu 75 min. arbeiten.

Die Klingen machen auf mich keinen besonders scharfen Eindruck. Das Gerät startet den Betrieb sobald der Auslöser betätigt wird. Dies ist nicht besonders sicher.

Technische Daten des WOLF-Garten LI-ION POWER 60

 

Gewicht: ca. 766 g

Akku: 10.8 Volt

Hubzahl: 

Maße:

Zubehör: Artikel, 1 Stiel, 1 Netzteil

 

WOLF LI-ION POWER 60
WOLF-Garten LI-ION POWER 60 von Unten

Die WOLF-Garten LI-ION POWER 60 von Unten.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Stielgriff

Der Stiel-Griff der WOLF-Garten LI-ION POWER 60 ist aus Hartkunststoff gefertigt.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Anschluss

Über den Anschluss am Heck der WOLF-Garten LI-ION POWER 60 kann der Akku geladen werden.

Die WOLF-Garten LI-ION POWER 60 im Praxistest

Mit 766 g ist das WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set wirklich angenehm zu handhaben. Die Klinge ist ca. 9 cm breit und ca. 3,5 cm lang (gemessen) und leider nicht allzu scharf. Über einen Abstandhalter oder eine Schutzvorrichtung verfügt die Grasschere nicht. Die Bedienknöpfe sind absolut sinnvoll positioniert und wurden sehr gut verarbeitet. Die am Gerät selbst montierten Rollen sind ebenso gut verarbeitet und schmal beschaffen, sodass sich das Gerät samt Stab gut lenken lässt. Die Aufsätze zum WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set lassen sich mit einem Handgriff per Knopfdruck wechseln. So einfach kann es gehen. Für die doch sehr geringe Leistung ist das Gerät auffallend laut: 90 dB.

Ohne Stiel lässt sich diese Modell nur mit einer Hand greifen. Da der Griff allerdings rundherum geschlossen ist, ist dies wahrscheinlich keinen Sicherheitsmängel. Der Stiel wird ganz einfach in den Griff der Schere eingeschoben, rastet dort ein und fertig. Mittels Teleskopstab kann relativ rückenschonend gearbeitet werden. Trotzdem ist dies eine relativ wacklige Angelegenheit.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Antrieb

Der Antrieb der WOLF-Garten LI-ION POWER 60.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Bedienung

Die Bedienung der WOLF-Garten LI-ION POWER 60 ist sehr gut verarbeitet.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60 mit Laufrolle

Der Stiel der WOLF-Garten LI-ION POWER 60 kann ganz einfach in die Aufnahme eingeschoben werden. Fertig.

WOLF-Garten LI-ION POWER 60
WOLF LI-ION POWER 60

Fazit zum WOLF-Garten LI-ION POWER 60

Auch wenn das WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set verhältnismäßig günstig daherkommt, lohnt sich meiner Meinung nach die Anschaffung nicht. Die Leistung hat mich überhaupt nicht überzeugt und auch an der Lebensdauer des Gerätes zweifle ich stark. Design und Verarbeitung sind absolut akzeptabel; Die Verarbeitung gut, das Design Geschmacksache. Robust gebaut wirkt es auf mich jedoch auf jeden Fall. Als Zubehör ist der Teleskopstab, ein Netzteil, eine Bedienungsanleitung und der Grasscher-Aufsatz zu nennen. Die Aufsätze lassen sich kinderleicht wechseln, jedoch sind sie nicht im Umfang enthalten. Auch einen Abstandhalter gibt es hier nicht.

Das Gewicht lässt ein relativ angenehmes Arbeiten zu, allerdings überzeugt die Leistung mich gar nicht. Gras lässt sich so gerade eben schneiden, wenn man über ein und dieselbe Stelle mehrmals hin überfährt.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Gartenschere Test.