Alles mit Akku » Akku Handstaubsauger Test » Black+Decker Akku Handstaubsauger

Black+Decker Handstaubsauger Test

Die Akku Handstaubsauger von Black+Decker gehören in diesem Bereich ganz deutlich zu den beliebtesten und bekanntesten Geräten auf dem Markt, allerdings auch zur oberen Preisklasse. Wie man es von dem Hertseller erwartet ist die Verarbeitungsqualität der Handstaubsauger wirklich gut. Die verschiedenen Geräte verfügen allesamt über ein individuelles futuristisches Design. Jeder Akku Handstaubsauger von Black+Decker hat seine Vorteile. Entweder durch die Bauweise oder aber durch Zubehör. Betrieben werden Geräte mit fest verbauten 10,8 V bis 18 V Black+Decker Akku. Wie das Testmodell in meinem Test abgeschnitten hat, erfährst du in dem Testbericht.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Handstaubsauger Test.

Black+Decker Akku Handstaubsauger Test

Vergleichstabelle: Black+Decker Akku Handstaubsauger Test

Black+Decker 18V Litium Dustbuster Pivot

Modell

Black+Decker 18V Litium Dustbuster Pivot

Black+Decker Lithium Dustbuster Flexi PD1820L

Black+Decker Lithium Dustbuster DVJ325J

BesonderheitenVerstellbarer Winkel, Herausragendes DesignAusklappbare Bürste, SchlauchLange Saugdüse, Ausklappbare Bürste
Akku18 V18 V10,8 V
Laufzeit10 Minuten15 Minuten16 Minuten
Ladezeit3 bis 5 Stunden4 Stunden6 Stunden
Nass SaugenNeinNeinNein
BeutelNeinNeinNein
Stufen---------
LadestationJaNeinNein
Saugkraft
Testergebnis
Bewertung67,5Befriedigend
weitere Angebote

Der Akku Handstaubsauger für enge Zwischenräume – Black+Decker 18V Dustbuster Pivot

Black+Decker 18V Litium Dustbuster Pivot

Zum Testbericht
  • Verstellbarer Winkel
  • Herausragendes Design

Der Black+Decker 18 V Dustbuster Pivot bietet so manches. So kann seine Düse zum Beispiel im Winkel verstellt werden um schwierige Stellen besser zu erreichen. Der Lieferumfang besteht aus dem Gerät selbst, einer Ladestation, die an einem 230 V Stromanschluss angeschlossen wird, einer Fugendüse und der Polsterbürste. Die Düse ist ausziehbar und die Bürste ausklappbar. Das Zusammenspiel aus dem Cremeweiß, Anthrazit, Grau und Chrom ergibt ein modernes und wirklich edles Design. Die Verarbeitung des gesamten Geräts lässt keine Wünsche offen. Der 18 V Black+Decker Lithium Akku ist fest im Gerät verbaut und kann nicht getauscht werden. Geladen wird er innerhalb von ca. vier Stunden. Die anschließende Laufzeit beträgt zehn Minuten bei dauerhafter Nutzung. Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 0,44 l. Bei Abmessungen von 18,5 x 18,5 x 30,5 cm wiegt das Modell ca. 1,38 kg. Der Innenfilter ist nicht abwaschbar und muss nach starker Verschmutzung für unter 10 € nachgekauft werden. Die Saugleistung und die Extras des Modells konnten mich überzeugen. 

Black+Decker Akku Handstaubsauger – Modelle die nicht von uns getestet wurden

Unten findest du weitere Akku Handstaubsaugern von Black+Decker, die jedoch nicht von uns getestet wurden. Zu diesen Modellen geben wir lediglich eine Einschätzung ab.

Black+Decker Dustbuster Flexi PD1820L – Der 18 V Akku Handstaubsauger mit Schlauch

 

Black+Decker Akku Handstaubsauger Black+Decker Lithium Dustbuster Flexi PD1820L

Mit 1,5 m Schlauch
Festverbauter 18 V Akku
Große Behälteröffnung

Der Black+Decker Dustbuster Flexi PD1820L ist etwas teurer als das von uns getestete Modell, der Black+Decker 18V Dustbuster Pivot. Allerdings hat er dafür auch einiges zu bieten. So verfügt er über einen 1,5 Meter langen Schlauch und ein etwas größeres Fassungsvermögen. Das Modell ist ebenso futuristisch Designt wie das Testgerät und hervorragend verarbeitet. Da der Dustbuster Flexi größer ist, ergibt es sich, dass er in keine Ladestation hinein gestellt wird sondern lediglich mit einem Ladekabel geliefert wird. Betrieben wird er mit einem festverbauten 18 V Black+Decker Akku. So wie unser Testmodell verfügt der Flexi über einen transparenten Auffangbehälter, sodass sich der Füllstand jeder Zeit einsehen lässt und eine Große Klappe zum Entleeren. Das Volumen des Behälters beträgt 0,56l. Mit einem Gewicht von 1,47 kg, ist der Akku Handstaubsauger etwas schwerer als unser Testmodell.

Black+Decker Lithium Dustbuster DVJ325J – Die Alternative mit 10,8 V Akku

 

Black+Decker Akku Handstaubsauger Test - Black+Decker Lithium Dustbuster DVJ325J

 Festverbauter 10,8 V Akku
 Ausklappbare Polsterbüste
 Ausziehbare Fugendüse

Der Black+Decker Lithium Dustbuster DVJ325J ist etwas günstiger als das von uns getestete Modell, ist in Sachen Funktionsumfang jedoch auch die abgespeckte Version. Er bietet eine ebenso futuristisches Design und ist in der Größe mit dem Black+Decker Pivot vergleichbar. Die ausziehbare Düse ist vergleichsweise lang. Außerdem verfügt das Modell auch über eine ausklappbare Bürste. Eine Ladestation gibt es zu diesem Gerät nicht. Im Lieferumfang ist jedoch eine Ladekabel enthalten. Betrieben wird der Akku Handstaubsauger mit einem fest im Gerät verbauten 10,8 V Akku. Die Bauweise des Behälter unterscheidet sich von den anderen Varianten. Der Auffangbehälter fasst 0,5 l und wurde transparent gefertigt, so dass jederzeit der Füllstand eingesehen werden kann. Mit einem Gewicht von 1,09 kg, ist der Akku Handstaubsauger etwas leichter als unser Testmodell.

Black+Decker Akku Handstaubsauger Test

Das von mir getestete Black+Decker Akku Handstaubsauger Modell ist ausgezeichnet verarbeitet und weißt keinerlei Makel auf. Manche Black+Decker Geräte bieten eine ausziehbare Fugendüse und eine ausklappbare Polsterbürste. Bei anderen Modellen müssen die Aufsätze gewechselt werden. Manche bieten einen Schlauch und manche eine verstellbare Düse. Bei einigen Modellen ist der Auffangbehälter mit einer großen Klappe und einem Griff versehen, um das Entleeren zu erleichtern. Außerdem sind die Behälter häufig, zum einfachen Einsehen des Füllstands, transparent gefertigt. Unser Testmodell der Black+Decker 18V Litium Dustbuster Pivot verfügt über eine Ladestation, die aufgestellt und an der Wand montiert werden kann. Andere Black+Decker Handsatubsauger bieten nur ein Ladekabel. Betrieben werden Geräte mit fest verbauten 10,8 V bis 18 V Black+Decker Akku. Das Fassungsvermögen liegt bei allen Modellen bei ca. 0,5 l. Betrieben werden die Black+Decker Akku Handstaubsauger mit 10,8 V bis 18 V Black+Decker Akkus die durchweg festverbaut sind.

Black+Decker Akku Handstaubsauger im Test

Der Black+Decker 18V Litium Dustbuster Pivot schafft 100 g Quinoa verteilt auf 0,5 qm innerhalb von 1,30 Minuten aufzusaugen.

Das Unternehmen Black+Decker

Gegründet wurde die deutsche Filiale, die Black & Decker GmbH in Düsseldorf. 1964 brachte der Hersteller dann eine 2-Gang-Bohrmaschine für Heimwerker auf den deutschen Markt. Das Werk in Idstein entstand 1967. Black & Decker produzierte seine ersten Akku Rasentrimmer Test Black+Decker LogoElektrowerkzeuge in Deutschland. Drei Jahre darauf kam eine 2-Gang-Schlagbohrmaschine Akku Kettensäge Test Black+Decker Logoals erstes in Deutschland entwickeltes Heimwerkergerät auf den Markt. 1970 stieg das Black+Decker dann auch noch in den Gartengerätemarkt ein. 1987 übernahm Black & Decker in Deutschland den Verkauf von professionellen Elektrowerkzeugen der Marke ELU, die dann vier Jahre später in die Marke DeWalt integriert wurde.