Phillips ECO FC6148/01 Test

Philips ECO FC6148/01

  • Design & Verarbeitung 60% 60%
  • Funktionsumfang 60% 60%
  • Praxistest 60% 60%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 85% 85%
  • Gesamtbewertung 66,25% 66,25%

PRO

  • Relativ leicht
  • Mit Ladestation

CONTRA

  • Lange Ladezeit
  • Kurze Laufzeit

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Handstaubsauger Test.

Preislich findet sich der Phillips ECO FC6148/01 im mittleren Segment meines Akku Handstaubsauger Test. Dennoch kann sich das Modell sehen lassen. Es gilt als leistungsstark und effizient. Betrieben wird der Akku Handstaubsauger mit einem 10,8 V Phillips Akku. Zum Lieferumfang ist das Gerät selbst, einem Bürstenaufsatz, einer Fugendüse und die passende Akku Ladestation, die für die Wandmontage ausgelegt ist. Phillips wirbt zu diesem Gerät mit der aerodynamischen Düse für eine bessere Staubaufnahme. Ob sich diese in der Praxis bewährt erfährst du in meinem Testbericht.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Design und Verarbeitung des Phillips ECO FC6148/01

In Sachen Größe gehört der Phillips ECO FC6148/01 zum unteren Durchschnitt in meinem Akku Handstaubsauger Test und ist damit auch vergleichsweise leicht. Das gesamte Gehäuse ist aus einem hochwertigen Hartkunststoff gefertigt und wurde. Wie man es von Philips gewohnt ist, sind die verwendeten Materialien gut gewählt und passabel verarbeitet. Keine Schlieren, keine Grate. Der Großteil des Gehäuses ist in Beige gefärbt und das Griffinnere in einem dunklen Grau. Der silbern gefärbte Zierrahmen und die in Grün gehaltene Bedienung setzen Akzente. Der Auffangbehälter besteht aus einem transparenten Kunststoff. Der Griff des Phillips ECO FC6148/01 ist hinten am Gerät verbaut und lässt verschiedene Arten zu ihn zu greifen.

Der Übergang zum Gehäuse ist fließend. Der dunkelgraue Kunststoff im Griffinnern ist an der Oberfläche angeraut um eine bessere Haptik zu erreichen.

Empfohlene Alternativen zum Philips Akku Handstaubsauger ECO FC6148/01

Holife Handstaubsauger 7000Pa

Holife Handstaubsauger 7000Pa

Zum Testbericht
  • Abwaschbarer Metallfilter
  • besonders hohe Leistung

Severin HV 7144

In die rechte und die linke Seite des Griffs sind Luftauslässe eingelassen, die von einem silbernen Gitter geschützt werden. Hinten am Griff sind die Kontakte eingelassen, über die das Gerät geladen wird, liegt der Handstaubsauger in der Ladestation. Die Griffoberseite ist mit einem grünen Auslöser bestückt, der mit seiner Machart den Eindruck erweckt, als gäbe es mehrere Betriebsstufen. Dies täuscht allerdings. Die unmittelbar davor positionierte LED signalisiert wenn der Akku leer ist. Wiederum vor der LED-Leuchte ist eine Entsperrung installiert, mit der sich per Knopfdruck das Gehäuse öffnen lässt. Der vordere Teil des Akku Staubsaugers, der dabei gelöst wird, ist der Auffangbehälter samt Filter und Düse. An der hinteren Kopfseite des Behälters findet sich der Filter.

Phillips ECO FC6148/01 auf Ladestation

Für eine Akkuladung des Phillips ECO FC6148/01 braucht die Ladestation ca. acht Stunden.

Phillips ECO FC6148/01 Auslöser

Der Auslöser des Phillips ECO FC6148/01 ist optimal verarbeitet.

Phillips ECO FC6148/01 Gehäuse geöffnet

Der Filter des Phillips ECO FC6148/01 kann mit einem Handgriff gelöst und entnommen werden.

Mittels mittig verbauten Steg, der als Griff dient, kann der gesamte Filter entnommen werden. Dieser ist vergleichsweise simpel aufgebaut und besteht aus einem grünen Kunststoffkorb mit einem feinen Netz und dem Einsatz, der mit einem Textil als Filtermedium ausgerüstet ist. Anders als beispielsweise bei dem Bosch BHN20110 Move, das weit besser abschneiden konnte, ist hier für keinerlei Abdichtung von Turbine zum Filter gesorgt. Die Turbine ist an der Kopfseite des hinteren Teils und einem Kunststoffgitter zu finden. An der Spitze des Gerät befindet sich der von Philips beworbene aerodynamische Düse, welche sich auch per Knopfdruck lösen lässt um den Behälter zu entleeren. Die beigefügte Ladestation wirkt schlicht, aber gut verarbeitet. Die Ladestation kann mittels verstellbarem Gelenk in fünf verschiedene Positionen gebracht werden. Neben dem Sauger können hier auch der Bürstenaufsatz und die Fugendüse gelagert werden.

Bildergalerie: Phillips ECO FC6148/01

Funktionsumfang der Phillips ECO FC6148/01

Zum Lieferumfang des Phillips ECO FC6148/01 gehört das Gerät selbst, einem Bürstenaufsatz, einer Fugendüse und die passende Akku Ladestation, die für die Wandmontage ausgelegt ist. Der 10,8 V Akku mit dem der Akku Handstaubsauger betrieben wird, ist fest im Gehäuse verbaut und nicht auszutauschen.

Ganz so wie bei dem AEG ECO HX6-35TM. Eine vollständige Aufladung des Akkus dauert ganze acht Stunden. Ist der Akku voll geladen reagiert die Ladestation und schaltet automatisch ab. Die anschließende Laufzeit beträgt bei dauerhafter Nutzung dennoch lediglich neun Minuten.

Das Leergewicht von ca. 800 g fällt im Verhältnis zu den Maßen von 16,5 x 45 x 16,5 cm relativ gering aus. Der Auffangbehälter fasst ca. 0,5 l. In der Ladestation zum ECO FC6148/01 kann nicht nur der Handstaubsauger geladen und gelagert werden, sondern auch die beigefügten Aufsätze werden hier untergebracht.

Von der Düse aus ragt ein Kanal in den Behälter hinein, dessen Ende von einer Gummiklappe abgedeckt wird, um den Schmutz in den Behälter, aber nicht wieder heraus zu lassen. Gefiltert wird beim Phillips ECO FC6148/01 zweifach.

Zunächst durch ein Netz, das auf den äußeren Rahmen gespannt ist und dem inneren Filter, der mit einem Textil als Filtermedium arbeitet. Mit dem in der Mitte verbauten Steg, der als Griff genutzt werden kann, lässt sich der gesamte Filter entnehmen.

Ist er dann wirklich verschmutzt und nicht mehr funktionstüchtig ist ein Ersatzfilter-Set für unter 40 € erhältlich.

Technische Daten der AEG ECO HX6-35TM

Akku: 10,8 V

Akkukapazität:

Gewicht mit Akku: 800 g

Produktabmessungen: 16,5 x 45 x 16,5 cm

Laufzeit: 9 min

Behältervolumen: 0,5 l

Lautstärke: 75 dB

Philips ECO FC6148/01

Phillips ECO FC6148/01 Aufsätze

Die Aufsätze zum Phillips ECO FC6148/01.

Phillips ECO FC6148/01 Filter zweiteilig

Der Phillips ECO FC6148/01 verfügt über eine zweifache Filterung.

Phillips ECO FC6148/01 Griff

Für eine bessere Haptik ist die Griff Innenseite an der Oberfläche angeraut.

Phillips ECO FC6148/01 im Praxistest

Bevor ich mit dem Praxistest beginnen kann, muss zunächst der Akku geladen werden. Dazu wird der Phillips ECO FC6148/01 in die im Lieferumfang enthaltene Ladestation gestellt. Als ich dies zum ersten mal tue, bricht gleich ein Kunststoff Stift aus der Station heraus der zur Fixierung des Gerätes dient. Dies spricht nicht gerade für die Verarbeitung, die ich bislang für in Ordnung befunden hatte. Nutzen lässt sich die Philips Ladestation glücklicherweise dennoch. Die Station wird an einer herkömmlichen 230 V Steckdose angeschlossen. Um den entladenen Akku vollständig aufzuladen benötigt die Ladestation ca. acht Stunden. Das ist im Vergleich zu Konkurrenten wie zum Beispiel dem Severin HV 7144 (Preis-Leistungs-Siger im Test) eine deutlich längere Ladezeit. Bei dauerhafter Nutzung lässt sich der Akku Handstaubsauger dennoch lediglich für neun Minuten mit einer Akkuladung betreiben. Um das Modell zu starten wird der Auslöser an der Griffoberseite mit dem Daumen nach Vorn geschoben.

Phillips ECO FC6148/01 Ladestation defekt

Schon zu Beginn meines Praxistests bricht ein Stift, der zur Fixierung des Phillips ECO FC6148/01 dient, abgebrochen.

Phillips ECO FC6148/01 Auffangbehälter

Der Auffangbehälter des Phillips ECO FC6148/01 ist transparent und einsehbar.

Phillips ECO FC6148/01 Luftauslass

Rechts und Links vom Griff der Phillips ECO FC6148/01 ist jeweils ein Luftauslass eingelassen.

Über unterschiedliche Saugstufen verfügt das Modell nicht, auch wenn die Machart des Auslösers den Eindruck erweckt. Wie Alle Modelle in meinem Test habe ich auch den Phillips ECO mit 100 g Kinoa verteilt auf einer Fläche von einem halben Quadratmeter getestet und dabei die Zeit gestoppt. Das Modell hat den Test innerhalb von 2 Minuten geschafft. In diesem Fall habe ich den Test noch einmal ohne Aufsatz durchgeführt, da der Hersteller dafür wirbt. Die Videoaufnahme zeigt, wie direkt vor der Düse eine Luftverwirbelung entsteht und der Schmutz anstatt aufgesaugt zu werden, zur Seite geschleudert wird. Anschließend kann der zweiteilige Filter mittels Griff aus dem Behälter gelöst und entnommen werden. Abwaschbar ist dieser nicht, jedoch ist ein Ersatzfilter-Set für unter 40 € erhältlich. Wenn der Filter vollständig entnommen wurde, kann man den Behälter ganz einfach über dem Mülleimer entleeren.

Auch die Spitze des Behälters lässt sich per Knopfdruck lösen um den Inhalt auszuleeren. Dies gestaltet sich jedoch relativ umständlich, sodass ich persönlich die andere Variante empfehle. Die beiden mitgelieferten Aufsätze lassen sich in der Ladestation unterbringen.

Phillips ECO FC6148/01 Test

Philips ECO FC6148/01

Fazit zur Phillips ECO FC6148/01

Der Phillips ECO FC6148/01 ist im mittleren Preissegment der Akku Handstaubsauger in meinem Test zu anzusiedeln. Im Lieferumfang ist neben dem Gerät selbst auch ein Bürstenaufsatz, eine Fugendüse und die dazu passende Ladestation enthalten. Diese wird an einem herkömmlichen 230 V Stromanschluss angeschlossen und kann sowohl im Stand verwendet, als auch an der Wand montiert werden. Betrieben wird der Philips Akku Handstaubsauger mit einem 10,8 V Philips Akku der fest im Gerät verbaut wurde und nicht getauscht werden kann. Für eine vollständige Akkuladung benötigt die Ladestation ganze acht Stunden. Der voll geladene Akku hält anschließend bei dauerhafter Nutzung gerade mal neun Minuten. Dies ist zum Beispiel mit dem Testsieger, dem Holife Handstaubsauger 7000Pa verglichen schwach und hat mich persönlich enttäuscht. Ist der Akku geladen schaltet die Station automatisch ab.

Der Auffangbehälter fasst 0,5 Liter. Mit den Maßen von 16,5 x 45 x 16,5 cm wiegt das Gerät mit Akku ca. 0,8 kg. Für die Unterbringung ist mit der Ladestation gesorgt, in der nicht nur der Staubsauger, sondern auch die beiden Aufsätze gelagert werden. Mich konnte der Philips ECO FC6148/01 leider nicht ganz überzeugen. Er verfügt über eine ausreichende Saugkraft, jedoch bricht gleich zu Anfang ein Teil der Station ab und auch Lade- und Laufzeit enttäuschen mich. Für Jemanden, der das Gerät nur sehr selten und kurzweilig braucht, reicht das Modell möglicherweise.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Handstaubsauger Test.