Alles mit Akku » Akku Handstaubsauger Test » Severin HV 7144 Test

Severin HV7144 Test

Severin HV 7144
Preistipp

  • Design & Verarbeitung 50% 50%
  • Funktionsumfang 100% 100%
  • Praxistest 90% 90%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 100% 100%
  • Gesamtbewertung 85% 85%

PRO

  • Überzeugende Saugleistung
  • Zum nass Saugen geeignet
  • Behälter & Filter ausspülbar
  • Mit 12 V Zigarettenanzünder-Kabel

CONTRA

  • Filtert lediglich einfach

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Handstaubsauger Test.

Der Severin HV7144 gehört zum unteren Preissegment in meinem Akku Handstaubsauger Test zuzuordnen, bietet dafür allerdings einige Vorteile. So wird mit dem Gesamtpaket zum Beispiel auch eine Wandladestation geboten für eine einfache Unterbringung während des Ladens. Außerdem gilt das Modell als perfekt geeignet zum Mitführen im Fahrzeug. Betrieben wird der Akku Handstaubsauger mit einem 7,4 V Severin Akku.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Der Lieferumfang zu diesem Gerät besteht aus dem Staubsauger selbst, ein 230 V Netztteil, ein 12 V Ladekabel für einen Zigarrettenanzünderanschluss, eine Wandladestation, eine Fugendüse mit abnehmbarer Bürste und eine Gummidüse zum Nasssaugen. Severin wirbt zu diesem Gerät, dass damit auch nass gesaugt werden kann. Ob sich dies in der Praxis bewährt erfährst du in meinem Testbericht.

Design und Verarbeitung des Severin HV7144

In Sachen Größe und Gewicht liegt der Severin HV7144 absolut im Durchschnitt der Akku Handstaubsauger in meinem Test. Das gesamte aus Hartkunststoff gefertigte Gehäuse ist gut verarbeitet. Lediglich am Auslöser entdecke ich einen Grat. Das mag jedoch eine Ausnahme sein und fällt meiner Meinung nach nicht zu sehr ins Gewicht, da sich der Grat mit dem Fingernagel entfernen lassen. Das Gerät ist aus einem hochglänzenden weißen einem matten grau gefärbten und einem transparenten Kunststoff geformt, mit weinroten Bedientasten.

Holife Handstaubsauger 7000Pa

Holife Handstaubsauger 7000Pa

Zum Testbericht
  • Abwaschbarer Metallfilter
  • besonders hohe Leistung

Severin HV 7144

Die Farb- und Formgebung ergeben ein Schlichtes und doch modernes Design. Der Griff des Severin ist im hinteren Bereich an der Oberseite verbaut. Für eine bessere Haptik ist die Oberseite des Griffs mit einem angerauten grauen Kunststoff versehen. An dessen vorderem Ende ist der weinrote Auslöser installiert. Wenige Zentimeter davor ist die Entsperrung für den Auffangbehälter montiert der ebenfalls in Weinrot gefärbt wurde. Der vordere Teil der beim Betätigen dieser Taste löst, ist der Auffangbehälter samt Filter und Düse.

Severin HV7144 Ladestation

Die Ladestation des Severin HV7144 ist für die Wandmontage konzipiert.

Severin HV7144 Auslöser

Der Auslöser und die Entsperrung des Severin HV7144 sind sehr gut verarbeitet.

Severin HV7144 Gehäuse geöffnet

Das Gehäuse des Severin HV7144 wird per Knopfdruck geöffnet.

Der Filter, der so zum Vorschein kommt, ist mit einem Handgriff aus dem Behälter entfernt. Er besteht aus einem keilförmigen Kunstoffkorb, auf den ein Textil als Filtermedium gespannt ist. An der Kopfseite (beziehungsweise der Innenseite) des hinteren Teils, ist in der Mitte ein Gitter verbaut hinter dem sich die Turbine befindet. Links und Rechts sind Schlitze für den Luftauslass ausgespart. Die Ladestation wurde ganz in weiß gehalten und wurde für die Wandmontage konzipiert.

Bildergalerie: Severin HV7144

Funktionsumfang der Severin HV7144

Im Lieferumfang ist der Akku Handstaubsauger selbst, ein 230 V Netztteil, ein 12 V Ladekabel für einen Zigarrettenanzünder-Anschluss, eine Wand-Ladestation, eine Fugendüse mit abnehmbarer Bürste und eine Gummidüse zum Nass-Saugen enthalten.

Betrieben wird das Modell mit einem fest verbauten 7,4 V Severin Lithium Ionen Akku. Ähnlich wie bei unserem Testsieger, dem Holife Handstaubsauger 7000Pa, kann dieser nicht getauscht werden. Für eine vollständige Akkuladung benötigt die beigefügte Ladestation drei bis fünf Stunden.

Anschließend kann das Gerät mit dem geladenen Akku 18 Minuten bei dauerhafter Nutzung betrieben werden. Dies ist verglichen mit der Konkurrenz relativ viel. Bei den Abmessungen von 39 x 11 x 14 cm wiegt der Severin HV7144 leer ca. 1,5 Kg. Der Auffangbehälter hat ein Fassungsvermögen von 0,2 l.

Die Akku Ladestation ist für die Wandmontage konzipiert und kann nicht im Stand genutzt werden. Neben den herkömmlichen Aufsätzen verfügt dieses Modell auch über einen Aufsatz, der mit einer Gummilippe ausgestattet ist und für das besondere Extra des Modells, nämlich das nass Saugen dient.

Von der Düse aus ragt ein Kanal in den Behälter hinein, dessen Ende von einer Gummiklappe abgedeckt wird, um den Schmutz in den Behälter, aber nicht wieder heraus zu lassen. Gefiltert wird bei diesem Gerät lediglich einfach. Der Filter ist eben so wie der Auffangbehälter abspülbar. Somit muss er nicht getauscht werden und erspart Folgekosten.

Technische Daten der Severin HV7144

Akku: 7,4 V

Akkukapazität:

Gewicht mit Akku: 1,5 Kg

Produktabmessungen: 39 x 11 x 14 cm

Laufzeit: 18 min

Behältervolumen: 0.2 l

Behältervolumen (Wasser): 0.1 l

Lautstärke: 76 dB

Severin HV 7144
Preistipp

Severin HV7144 Aufsätze

Der Filter des Holife Handstaubsauger 7000Pa ist abwaschbar und muss nicht gewechselt werden.

Severin HV7144 Filter entnommen

Der Severin HV7144 filtert lediglich einfach.

Severin HV7144 Zigarettenanzünder

Im Lieferumfang des Severin HV7144 ist auch ein Adapter für den Zigarettenanzünder enthalten.

Severin HV7144 im Praxistest

Bevor ich mit dem Praxistest beginnen muss erst einmal der Akku geladen werden. Dazu wird der Severin HV7144 entweder in die Ladestation gestellt oder per 12 V Zigarettenanzünder-Kabel angeschlossen. Die vollständige Aufladung des 7,4 V Lithium Ionen Akkus dauert drei bis fünf Stunden. Anschließend kann der Akku Handstaubsauger 18 Minuten mit dem vollgeladenen Akku betrieben werden. Der Auffangbehälter lässt sich per Knopfdruck öffnen und der Filter mit einem Handgriff entnehmen. Dieser wird unter fließendem Wasser gereinigt und muss nicht ausgewechselt werden.

Severin HV7144 mit Ladestation

Die Ladestation zum Severin HV7144 wird mitgeliefert.

Severin HV7144 Rechts

Der Severin HV7144 von Rechts.

Severin HV7144 Auffangbehälter

Der Auffangbehälter fasst 0,2 l und wird ganz einfach mit Wasse ausgespült..

Das spart Folgekosten. Dann kann der Behälter ganz einfach über dem Mülleimer ausgeleert werden. So wie alle Modelle in meinem Test habe ich auch den Severin HV7144 mit 100 g Quinoa verteilt auf einer Fläche von einem halben Quadratmeter getestet und dabei die Zeit gestoppt. Der HV7144 bringt den Test innerhalb von 2,36 Minuten hinter sich. Die Saugleistung ist dabei ganz anders als beim Phillips ECO FC6148/01 ist merklich stark.

Severin HV7144 Test

Severin HV 7144
Preistipp

Fazit zur Severin HV7144

Der Severin HV7144 ist ganz eindeutig der günstigste Akku Handstaubsauger in meinem Test. Dennoch hat er auffällig viele Extras zu bieten. Er ist zum Beispiel auch zum nass Saugen geeignet und mit einem dafür ausgelegten Aufsatz ausgestattet. Außerdem hat er als einziges Modell in unserem Test auch einen Adapter für einen 12 V Zigarettenanzünder Anschluss zu bieten. So besteht der Lieferumfang aus dem Staubsauger selbst, ein 230 V Netztteil, ein 12 V Ladekabel für einen Zigarrettenanzünder Anschluss, eine Wandladestation, eine Fugendüse mit abnehmbarer Bürste und eine Gummidüse zum Nasssaugen. Die Kombination aus weißen, grauen, weinroten und transparenten Elementen ergibt zusammen mit der Formgebung ein schlichtes und doch modernes Design. Genau wie beim Testsieger, dem  Holife Handstaubsauger 7000Pa kann der Filter abgewaschen werden und muss nicht ständig ausgetauscht werden.

Die Verarbeitung des Geräts konnte mich überzeugen, obwohl das Testobjekt einen Grat am Auslöser vorwies. Dies schätze ich allerdings eher als Ausnahme ein. Am restlichen Gehäuse sind keinerlei Schlieren oder Einspritzstellen vorzufinden. Der 7,4 V Lithium Ionen Severin Akku ist fest im Gerät verbaut und nicht zum Wechseln ausgelegt. Er ist innerhalb von drei bis fünf Stunden voll geladen und hält anschließend bei dauerhafter Nutzung für 18 Minuten. Der Behälter fasst 0,2 l. Mit den Abmessungen von ca. 39 x 11 x 14 cm und dem Leergewicht von ca. 1,5 Kg liegt das Modell absolut im Durchschnitt. meines Tests. Saugleistung, Komfort und Nachhaltigkeit konnten mich bei diesem Gerät regelrecht begeistern. Vor Allem im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis ein empfehlenswertes Modell.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Handstaubsauger Test.