Bosch AHS 55-20 LI Test

Bosch AHS 55-20 LI
  • Design 70% 70%
  • Funktionen 68% 68%
  • Praxistest 85% 85%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 92% 92%
  • Gesamtwertung 79% 79%

PRO

  • Geringes Gewicht
  • Kompakte Handhabung trotz langem Messer
  • Verstärktes Messerblatt

CONTRA

  • Etwas schwammiger Druckpunkt der Taster am Bügelhandgriff
  • Zum Teil kein sauberes Schnittergebnis
  • Fehlende Akkustandsanzeige am Gehäuse

Die Bosch AHS 55-20 LI kommt mit einem 55 cm langen Sägeblatt, welches für kleinere wie auch mittelgroße Tätigkeiten im Garten ausgelegt ist. Im Gegensatz zu der zuvor getesteten Bosch AHS 50-20 LI, besitzt die Heckenschere ein 5 cm längeres Sägeblatt und weißt wie alle getesteten Modelle aus dem Hause Bosch an der Vorderseite des Messerblattes spezielle Zähne auf, mit denen sie laut Hersteller problemlos in der Lage ist sogar Äste bis zu einem Durchmesser von 25 mm zu durchtrennen. Das Modell verfügt darüber hinaus über ein Antiblockiersystem und eine 2-Hand Schutzschaltung für eine sichere Anwendung. Für eine kabellose jedoch kraftvolle Leistung, soll der bereits im Lieferumfang der Akku Heckenschere enthaltene 18 V/2,5 Ah Li-Ion Akku samt Ladegerät sorgen.

In diesem Akku Heckenschere Test werde ich herausfinden, ob die Heckenschere nicht nur qualitativ, sondern auch in der Praxis überzeugen kann. Eine Übersicht aller getesteten Modelle und einen Vergleich mit anderen Akku Heckenscheren, findest Du zudem in meinem ausführlichen Akku Heckenschere Test.

Design & Verarbeitung der Bosch AHS 55-20 LI

Die Bosch AHS 55-20 kommt in einer platzsparenden Verpackung aus Pappe. Im Lieferumfang der Akku Heckenschere ist bereits ein 18V/2,5 Ah Li-Ion Akku der grünen Serie sowie ein Schnellladegerät enthalten. Man kann hier also direkt loslegen und benötigt nicht zwingend weiteres Zubehör für eine erste Inbetriebnahme. Abgerundet wird das Set durch eine ausführliche Bedienungsanleitung und einen Messerschutz aus stabilem Hartplastik. Das Gehäuse weist die typische türkis schwarze Farbgebung von Bosch auf und besteht vollständig aus einem robusten Hartplastik. Der Griff der Heckenschere ist wie bei der AHS 50-20 LI im oberen und vorderen Bereich gummiert und sehr angenehm zu greifen.

Etwas anders im Gegensatz zu Konkurrenz-Modellen im Akku Heckenschere Test ist der Schutzschalter am Bügelhandgriff, denn dieser besteht nicht wie üblich aus einem durchgängigen Griff-Schalter, sondern aus drei unterschiedlich großen Druckschaltern. Die Positionierung aller Schalter ist durchweg gut und man erreicht mit den Fingern alle Schalter problemlos.

Bosch AHS 55-20 LI Beidhändig

Die Bosch AHS 55-20 LI ist für die beidhändige Nutzung konzipiert.

Bosch AHS 55-20 LI Griff

Der Bosch AHS 55-20 LI Griff der Bosch AHS 55-20 LI ist gummiert.

Bosch AHS 55-20 LI Bedienung

Die Bedienung der Bosch AHS 55-20 LI ist sehr gut verarbeitet.

Die drei im Bügelhandgriff verbauten Schalter weisen für meinen Geschmack einen etwas schwammigen Druckpunkt auf. Ausgenommen ist für mein Empfinden hingegen der Hauptschalter der über einen angenehmen Druckpunkt verfügt. Die Verarbeitung des gesamten Gehäuses hingegen ist durchweg gut. Das Sägeblatt wirkt hochwertig verarbeitet und verfügt über einen Messerschutz am Ende, welcher für einen sicheren Schnitt entlang einer Mauer oder eines anderen festen Gegenstandes gedacht ist. Der Schutzteller vor dem Bügelhandgriff gibt unter Druck leicht nach und macht ebenfalls einen guten und stabilen Eindruck. Zwischen dem erwähnten Schutzteller und dem Bügelhandgriff ist ausreichend Platz vorhanden, so das man auch mit dickeren Arbeitshandschuhen ausreichend Bewegungsfreiheit hat.

Der Handgriff selbst lässt sich angenehm umschließen und ist baugleich wie der Handgriff der Bosch AHS 50-20 LI. Der im Lieferumfang dieses Sets enthalte 18 V 2,5 Ah Akku lässt sich leicht auf der Unterseite des Handgriffs einschieben und rastet stabil ein. Die Heckenschere ist insgesamt betrachtet hochwertig verarbeitet auch wenn sich die Materialien, abgesehen von der Gummierung auf Hartplastik beschränken.

Bildergalerie: Bosch AHS 55-20 LI

Funktionsumfang der Bosch AHS 55-20 LI

Mit einer Länge von 55 cm verfügt das Messerblatt der Heckenschere über eine Schnittstärke von 20 mm. Die 2-Schutzschaltung für eine sichere Anwendung besteht aus dem Ein- und Ausschalter am Handgriff der Heckenschere und dem weiter vorne gelegenen roten Tastern im Innenring des Bügelhandgriffs.

Spezielle Messer an der Vorderseite des Messerblattes erlauben darüber hinaus das Schneiden von dickeren Ästen und Zweigen bis zu einer Stärke von 25 mm. Bevor dickere Äste eine Blockade des Messerblattes verursachen können, sorgt das Antiblockiersystem der AHS 55-20 LI im Bruchteil einer Sekunde für eine sofortige Änderung der Laufrichtung des Messerblattes.

Der vom Hersteller beworbene Syneon Chip soll dafür Sorge tragen, dass auch bei längeren Arbeiten zu jederzeit eine ausreichende Leistung zur Verfügung steht. Im Lieferumfang der Bosch AHS 55-20 LI befindet sich neben der Heckenschere an sich, bereits ein Schnellladegerät mit Ladestandsanzeige, welches einen leeren Akku innerhalb von ca. 60 Minuten wieder aufladen kann.

Abgerundet wird das Set durch eine Bedienungsanleitung, einen Messerschutz für den Transport und zur Aufbewahrung der Heckenschere sowie einen  2,5 Ah Lithium-Ionen Akku.

Technische Daten der Bosch AHS 55-20 LI

 

Produktabmessungen: 102,5 x 24,5 x 20 cm

Gewicht: 2,6 Kilo inklusive Akku

Gemessene Lautstärke: 93,2 dB

Messerlänge: 55 cm

Messer Schnittstärke: 20 mm

Akku-Kapazität: 2.5 Ah

Leistung: 18 Volt

Bosch AHS 55-20 LI
Bosch AHS 55-20 LI Zweiter Griff

Am zweiten Griff der Bosch AHS 55-20 LI ist ein weiterer Auslöser verbaut.

Bosch AHS 55-20 LI Akku Aufnahme

Die Akku Aufnahme der Bosch AHS 55-20 LI.

Bosch AHS 55-20 LI Klinge von Oben

Die Klinge der Bosch AHS 55-20 LI von Oben.

Die Bosch AHS 55-20 LI im Praxistest

Bevor es zum ersten Praxistest in den Garten geht, lade ich den bereits vorgeladenen 18 Volt 2,5 Ah Lithium-Ionen Akku innerhalb von ca. 30 Min auf und setze ihn in das Gehäuse ein. Die Akku Heckenschere lässt sich sehr gut halten und vermittelt trotz des 55 cm langen Messers ein kompaktes Gefühl. Die Heckenschere arbeitet sich gut durch dünnere und dickere Äste, jedoch kommt nicht das Gefühl auf man würde durch Butter schneiden, so wie bei meinem Testsieger im Akku Heckenschere Test der Makita DUH551Z. Das Schnittbild ist gut, man sollte jedoch mit sehr wenig Druck auf dem Messer arbeiten, da man so das beste Ergebnis erzielt. Nicht ganz so gut gefällt mir hingegen der Schutzschalter am Bügelhandgriff, da man je nach Haltewinkel einen festeren Druck aufbringen muss, damit die Heckenschere in Betrieb geht.

Die Leistung des Elektromotors ist hingegen mehr als ausreichend und man hat zu keiner Zeit das Gefühl der Motor würde an seine Leistungsgrenze kommen. Hier braucht man im direkten Vergleich zu einer Heckenschere mit 230 Volt samt Kabel und Stecker keine Abstriche machen. Das Schneiden von dickeren Ästen klappt gut und auch die Antiblockierfunktion konnte im Test überzeugen.

Bosch AHS 55-20 LI Liegend Links

Die liegende Bosch AHS 55-20 LI von Links.

Bosch AHS 55-20 LI Klinge

Die Klinge der Bosch AHS 55-20 LI ist scharf.

Bosch AHS 55-20 LI von Rechts

Die Bosch AHS 55-20 LI von Rechts.

Preis-Leistungsverhältnis der Bosch AHS 55-20 LI

In Relation zum Preis bekommt man hier eine hohe Leistung und eine gute  Verarbeitungsqualität zu einem mehr als fairen Preis. Im Gegensatz zu manch anderem Hersteller ist in dem Set der Heckenschere bereits ein 18 Volt 2,5 Ah Akku und ein Schnellladegerät enthalten, was der Heckenschere im Test ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis beschert.

Bosch AHS 55-20 LI Test
Bosch AHS 55-20 LI

Fazit zur Bosch AHS 55-20 LI

Die Verarbeitungsqualität  des Gehäuses und des Messerblattes der im Test befindlichen Heckenschere ist durchweg gut und auch im Praxistest kann das Modell mit einem guten Ergebnis überzeugen. Vom Gewicht her ist die Heckenschere mit 2,6 kg inklusive Akku auch für Personen mit weniger Kraft geeignet und vermittelt beim Schneiden ein kompaktes Gefühl. Wem das 50 cm fassende Messerblatt der ebenfalls von mir getesteten Bosch AHS 50-20 LI zu kurz ist, der findet mit der Bosch AHS 55-20 LI eine passende Alternative. Für mittelgroße, regelmäßige Arbeiten im Gartenbereich ist das Modell sehr gut ausgelegt und punktet im Test durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.