Ryobi OHT1855R Test

  • Design 64% 64%
  • Funktionen 72% 72%
  • Praxistest 75% 75%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 75% 75%
  • Gesamtwertung 71,5% 71,5%

PRO

  • Mit HedgeSweep
  • Mit drehbarem Gelenk

CONTRA

  • Keine Gummierung

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Heckenschere Test.

Die Ryobi OHT1855R Akku Heckenschere kommt mit einem 55 cm langen Messer und einer Schnittstärke von maximal 22 mm. Mit einem drehbaren Handgriff ausgestattet, verfügt das auf 28 Volt Basis arbeitende Modell über Verstellmöglichkeiten, die nicht viele Akku Heckenschere Modelle besitzen. Eine “Anti Jam” Funktion soll darüber hinaus ein Blockieren der Messer auch bei dickeren Ästen verhindern. Mit einem geringen Gewicht von 2,8 kg inklusive Akku, sorgt die Ryobi OHT1855R auch bei längeren Tätigkeiten für ein leichtes Arbeiten.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Im Lieferumfang der Heckenschere befindet sich zusätzlich ein Messerschutz, ein Stoßschutz am Ende des Messerblattes sowie ein Köcher zur Befestigung auf dem Schneideblatt. Zusätzlich benötigt man bei dieser Heckenschere einen Akku und ein Ladegerät welches man hier findet. In diesem Akku Heckenschere Test werde ich herausfinden, ob die Ryobi OHT1855R qualitativ und in der Praxis überzeugen kann. Eine Übersicht aller getesteten Modelle und einen Vergleich mit anderen Akku Heckenscheren, findest Du darüber hinaus in meinem Akku Heckenschere Test.

Design & Verarbeitung der Ryobi OHT1855R

Die Ryobi OHT1855R Akku Heckenschere weißt die typische giftgrüne Farbgebung von Ryobi auf und kommt in einem zweckmäßigen Design. Der Handgriff und weitere Flächen davor wurden teilgummiert und erlauben einen rutschfesten Griff. Das gesamte Gehäuse der Heckenschere samt Bügelhandgriff wurde aus einem stabilen Hartplastik gefertigt. Im Gegensatz zum Handgriff, verfügt der Bügelhandgriff über keine Gummierung und ist von der Haptik her sehr glatt jedoch angenehm zu umgreifen. Auf der Oberseite des Handgriffs befindet sich ein Drucktaster, mit dessen Hilfe sich der Handgriff lösen, drehen und wieder arretieren lässt. Sowohl der Schalter unter dem Handgriff als auch der Schalter des Bügelhandgriffs verfügen über einen angenehmen Druckpunkt.

Die Positionierung der Taster ist stimmig und vom Handgriff aus mit den Fingern leicht zu erreichen. Die Modelle der Bosch AHS Serie wie die Bosch AHS 50-20 LI weißt hier einen wesentlich schwammigeren Druckpunkt auf.

Empfohlene Alternativen zur Ryobi Akku Heckenschere OHT1855R

Makita DUH551Z

Zum Testbericht
  • Akku Kapazitätsanzeige
  • Perfekte Mischung aus Leistung & Handling

Bosch EasyHedgeCut 12-35

Zum Testbericht
  • Besonders klein
  • Leicht und wendig

Das Schwert der Heckenschere wurde auf der Oberseite durch eine Aluminiumleiste verstärkt und macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Der Schwertschutz auf der Vorderseite ist jedoch etwas scharfkantig, so dass man hier etwas aufpassen sollte. Zwischen dem Bügelhandgriff und dem Schutzteller besteht ausreichend Platz, so dass auch Personen mit größeren Händen und Arbeitshandschuhen nicht eingeengt werden sollten. Der nicht bereits im Lieferumfang enthaltene 18 V 4.0 Ah Lithium-Ionen Akku aus der Ryobi ONE+ Serie verfügt über eine Ladestandanzeige und wird von unten in die Heckenschere eingeschoben. Hält man die Ryobi OHT1855R nach dem Einsetzen des Akkus mit einer Hand am Bügelhandgriff fest, so verlagert sich der Schwerpunkt der Heckenschere etwas nach hinten.

Ryobi OHT1855R Klinge

Die Ryobi OHT1855R verfügt über eine scharfe Klinge

Ryobi OHT1855R Gelenk

Das drehbare Gelenk macht die Arbeit mit der Ryobi OHT1855R noch angenehmer

Ryobi OHT1855R Gummierter Griff

Die Ryobi OHT1855R bietet keine Gummierung

Nimmt man die rechte Hand dazu und umschließt den Handgriff, vermittelt einem die Akku Heckenschere ein kompaktes und wendiges Gefühl. Der Winkel des Handgriffs lässt sich wahlweise auf 45 oder 90° drehen. Dazwischen rastet der Halteknopf nicht ein. Da man um den Drucktaster zu betätigen schon den gedrückten Bügelhandgriff in der Hand hält, sollte man definitiv aufpassen, dass man nicht versehentlich an den Power-Schalter unterhalb des Handgriffs gerät und die Heckenschere versehentlich in Betrieb genommen wird. Sowohl das Gehäuse als auch das Schwert der Akku Heckenschere machen einen qualitativ guten Eindruck.

Bildergalerie: Ryobi OHT1855R

Funktionsumfang der Ryobi OHT1855R

Die 106,5 x 26 x 18,6 cm umfassende Heckenschere verfügt über ein 55 cm langes Messer mit einer Schnittstärke von bis zu 22 mm. Das diamantgeschliffene Messer wird mit einer Hubzahl von 1350/ min bewegt. Ein Antiblockiersystem sorgt dabei für ein automatisches Lösen des Schneideblatts bei einem eingeklemmten Schnittgut.

Der drehbare Handgriff erlaubt eine Positionierung von 0° – 45° oder 90° für eine komfortable Anwendung in allen Arbeitspositionen. Das Gesamtgewicht der Heckenschere inklusive Akku beträgt 3,2 kg, so dass auch kleinere oder schwächere Personen mit der Akku Heckenschere gut hantieren können. Auch verfügt die Heckenschere über eine Verstärkung des Messers durch eine robuste Aluminiumschiene.

Im Lieferumfang des Modells befindet sich neben der Heckenschere dem HedgeSweep Schnittgutkehrer auch ein Stoßschutz am Ende des Messerschwertes und ein Messerschutz. Ein Akku samt Ladegerät befindet sich hingegen nicht im Lieferumfang der Ryobi OHT1855R. Dieser kann jedoch bei Amazon hier bestellt werden.

Technische Daten der Makita UM600DSMEX

 

Produktabmessungen: 106,5 x 26 x 18,6 cm

Gemessene Lautstärke: 72,6 dB

Gewicht: 3,2 kg

Messerlänge: 55 cm

Akku: 18 Volt

Ryobi OHT1855R Akku

Der Akku zur Ryobi OHT1855R lässt sich leicht wechseln.

Ryobi OHT1855R Bedienung

Die Bedienung der Ryobi OHT1855R ist sinnvoll positioniert

Ryobi OHT1855R Beidhändig

Die Ryobi OHT1855R ist ausschließlich für die beidhändige Nutzung konzipiert

Die Ryobi OHT1855R im Praxistest

Die Heckenschere vermittelt im Praxistest im Garten ein kompaktes und wendiges Gefühl und schneidet kraftvoll sowohl dünne als auch dickere Äste. Der Elektromotor läuft auch unter Last gleichmäßig, jedoch nehme ich nach ca. 12 Minuten bei meinem Testgerät einen leichten Geruch war, was bei vielen anderen Modellen nicht der Fall war. Beim Blick in das Gehäuse sieht man beim Ein- bzw. Ausschalten einen kleinen Funken springen, was sich meiner Meinung nach jedoch nicht mit dem Geruch in Verbindung setzen lässt. Die 2-Hand Schutzschaltung des Modells gewährleistet während des Arbeitens eine sichere Anwendung und der drehbare Handgriff erleichtert auch das Schneiden über Kopf. Vom Schnittergebnis wurde ich positiv überrascht, denn hier kann die Ryobi Heckenschere locker mit der Konkurrenz von Einhell und Bosch mithalten.

Ryobi OHT1855R Messerschutz

Der Messerschutz zur Ryobi OHT1855R ist im Lieferumfang enthalten

Die Ryobi OHT1855R von Oben

Ryobi OHT1855R Winkel verstellt

Hier siehst du die Ryobi OHT1855R liegend, mit verstelltem Winkel

Es entsteht zwar nicht der Eindruck, das Schneideblatt würde wie Butter durch die Hecke schneiden, wie es bei meinem Testsieger der Makita DUH551Z der Fall ist, aber die Heckenschere liefert ein gutes Ergebnis ab. Der von mir verwendete 18 V 4.0 Ah Lithium-Ionen Akku liefert für zirka 50-60 Minuten mehr als ausreichend Power. Ein 1,5 oder 2,5 Ah natürlich entsprechend weniger. Der drehbare Handgriff hat sich in meinem Test vor allem beim Schneiden einer größeren Hecke über Kopf bewährt, da man auch bei längeren Passagen das Gewicht der Heckenschere besser stemmen kann. Nicht so schön finde ich hingegen den Schwertschutz, da dieser sehr eng anliegt und sich nur sehr schwer wieder über das Messerblatt ziehen lässt.

Fazit zur Ryobi OHT1855R

Die Verarbeitungsqualität der Heckenschere ist gut und auch in der Praxis kann die Heckenschere mit einem guten Ergebnis punkten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat meiner Meinung nach jedoch noch viel Platz nach oben, da die Heckenschere für eine Inbetriebnahme noch ein Ladegerät sowie einen Akku benötigt, was den Gesamtpreis der Ryobi OHT1855R deutlich über vergleichbare Modelle wie die Black+Decker GTC1845L20 oder die Makita DUH523Z hebt. In dieser Liga ist die Ryobi OHT1855R meiner Meinung nach fehl am Platz, da die Konkurrenz einfach besser ist. Wer jedoch bereits einen Akku samt Ladegerät sein Eigen nennt, erhält mit der Ryobi Heckenschere eine preisgünstige Heckenschere, die für mittlere bis größere Anwendungen im Garten ausgelegt ist.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Heckenschere Test.