Alles mit Akku » Akku Luftpumpen/ Kompressor Test » Audew Akku Kompressor 150PSI Test

Audew Akku Kompressor 150PSI Test

Oasser 120PSI Test

Audew Luftkompressor

  • Design 100% 100%
  • Funktionen 60% 60%
  • Praxistest 50% 50%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 85% 85%
  • Gesamtwertung 73,75% 73,75%

PRO

  • Kleinstes Modell im Test
  • Mit heller Arbeitsleuchte
  • Automatische Abschaltung

CONTRA

  • Nicht zum Aufpumpen größerer Objekte geeignet.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Luftpumpen / Kompressor Test.

Die Audew 150PSI ist die günstigste Akku Luftpumpe in meinem Akku Luftpumpen Test, bietet dafür jedoch einigen Komfort. So bietet sie zum Beispiel eine Display mit zwei LED-Leuchten, die auch die Nutzung im Dunkeln ermöglichen. Der Akku ist fest im Gerät verbaut. Betrieben werden kann das Modell alternativ auch per beigefügtem USB-Kabel. Audew wirbt zu diesem Modell mit vier schaltbaren Druckeinheiten für verschiedene Anwendungen. Ob sich diese in der Praxis bewähren und ob das Gerät auch deinen Ansprüchen gerecht wird erfährst du hier in meinem Testbericht.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Design & Verarbeitung der Audew 150PSI

Die Audew 150PSI gehört ganz eindeutig zu den kleinen Akku Luftpumpen in meinem Test. Die allgemeine Verarbeitung macht zunächst einen wirklich guten Eindruck und weist keinerlei Makel auf. Das ganze Gehäuse wurde aus einem schwarzen Hartkunststoff geformt und wirkt sehr robust. Die Form erinnert stark an die Oasser 120PSI, die in unseren Test übrigens weit besser abschneiden konnte.

Empfohlene Alternativen zum Audew 150PSI

Oasser 120PSI

Oasser 120PSI Test

Zum Testbericht
  • Für Fahrradfahrer designt jedoch etwas leistungsschwach

Dewalt DCC018N

Dewalt DCC018N Test

Zum Testbericht
  • Abpump-Funktion
  • Großer Funktionsumfang

Das Design ist absolut Schlicht und sorgt zusammen mit den geringen Maßen für viele Unterbringungsmöglichkeiten. Die stabartige Form und die Größe ähneln der Oasser 120PSI. Das Bedienfeld das an der Oberseite ganz Vorn verbaut wurde, ist klein und übersichtlich. Es bietet ein beleuchtetes Display und Drei geschützte Tasten. An der Kopfseite gleich unter dem Bedienfeld sind ein Mini USB Anschluss und der Ein-/Ausschalter installiert.

Oasser 120PSI Test

Die Audew 150PSI im Test.

Audew 12V 150PSI Reifen aufpumpen

Die Audew 150PSI beim Reifen Aufpumpen.

Audew 12V 150PSI Display beleuchtet

Das Display der Audew 150PSI ist beleuchtet.

An der anderen Kopfseite ist in die Mitte das Gewinde für den Schlauchanschluss eingelassen. Der zum Teil in Rot und zum Teil in Schwarz gehaltene Kompressorschlauch verfügt an einem Ende über das Gewinde, das ins Gerät greift und am anderen Ende einen Schnellspanner für die verschiedenen beigefügten Aufsätze. Links und Rechts vom Schlauchanschluss sind zwei LED-Lampen verbaut, die als Arbeitsleuchte dienen sollen.

Bildergalerie: Audew 150PSI

Funktionsumfang der Audew 150PSI

Im Lieferumfang zur Audew 150PSI ist außer der Akku Luftpumpe selbst auch ein Transportbeutel, drei verschiedene Aufsätze für Fuß-, Hand- und Basketball, Auto- und Fahrradreifen mit Autoventil, vier Fahrradventil-Kappen und ein USB-Kabel.

Der benötigte Audew 12 V Akku, mit dem das Gerät betrieben wird, ist fest im Gerät verbaut. Samt diesem Akku wiegt das Modell ca. 401 g (gewogen). Mit den Maßen von 24 x 9 x 7 cm ist er Akku Kompressor besonders gut zu verstauen.

Das gesamte Zubehör kann zusammen mit der Audew 150PSI in dem beigefügten Transportbeutel untergebracht werden. Über die drei Tasten am Bedienfeld, kann zunächst die Druckeinheit gewählt und anschließend der Druck reguliert werden.

Ist der gewünschte Druck eingestellt, blinkt der Wert vier mal auf, um dann gespeichert zu werden. Der Wert bleibt auch gespeichert wenn die Pumpe ganz abgeschaltet wird.

Die Taste an der Kopfseite dient zum zum Ein- und Ausschalten des Geräts und zum Aktivieren der Arbeitsleuchte. Die Abschaltautomatik reagiert beim Erreichen des gewünschten Drucks oder nach Ablauf einer vollen Minute ohne Luftwiderstand. Der Maximaldruck beträgt ca. 5,5 bar (gemessen).

Technische Daten der Audew 150PSI

Gewicht mit Akkuca. 401 g (gewogen)
Lautstärkeca. 85 dB (gemessen)
Maße24 x 9 x 7 cm
Maximaldruckca. 5,5 bar (Siehe Test)
AbpumpModusNein
BetriebsartenKompressor
Betrieb mit
  • 12 V Akku
  • USB Anschluss
Geeignet für
  • Fuß- & Basketbälle
  • Auto- & Fahrradreifen
  • Schlauchboote etc.

Audew Luftkompressor

Audew 12V 150PSI Zubehör

Das gesamte Zubehör zur Audew 150PSI kann im beigefügten Transportbeutel verstaut werden.

Audew 12V 150PSI Lampe

Mit den beiden Lampen an der Kopfseite der Audew 150PSI lässt sich auch im dunkeln arbeiten.

Audew 12V 150PSI Schlauchanschluss

Der Schlauchanschluss der Audew 150PSI.

Audew 150PSI im Praxistest

Um das die Audew 150PSI in Betrieb zu nehmen wird die Taste an der Kopfseite länger gedrückt gehalten. Du erkennst, dass die Pumpe eingeschaltet ist, sobald das Display aufleuchtet. Kommt sie im Dunkeln zum Einsatz kann dieselbe Taste noch einmal gedrückt werden, um die Arbeitsleuchte an der Schlauchseite zu aktivieren. Dort kann mit einem Handgriff der Kompressorschlauch per Gewinde angebracht werden. An der Spitze des Schlauchs ist ein Schnellspanner verbaut, mit dem die Aufsätze ganz einfach gewechselt werden können. Diese werden im beigefügten Transportbeutel aufbewahrt. Anschließend wird mit der mittleren Taste die Einheit ausgewählt, mit der der Druck angezeigt wird. Die beiden äußeren Tasten, die mit + und – beschriftet sind, dienen zur Regulierung des Drucks. Hast du den gewünschten Druck dann eingestellt, beginnt der angezeigte Wert vier mal aufzublinken.

Audew 12V 150PSI Oben

Die Audew 150PSI von Oben.

Audew 12V 150PSI Größenvergleich

Die Audew 150PSI im Größenvergleichen mit einem handelsüblichen Feuerzeug.

Audew 12V 150PSI Mini USB

Über den Mini USB Anschluss an der Kopfseite wird der Akku der Audew 150PSI geladen.

Steht der Wert dauerhaft, bedeutet das, dass der Wert gespeichert wurde. Der zuletzt eingestellte Wert bleibt auch nach dem Abschalten gespeichert. Die Tasten müssen mit der Fingerspitze bzw. dem Fingernagel genau in der Mitte der Taste ausgelöst werden, sonst reagiert das Gerät leider nicht. Verbraucher mit dickeren Fingern können hier eventuell Schwierigkeiten mit der Bedienung haben. Der Pumpvorgang beginnt sobald der Wert abgespeichert wurde. Bei längerem Pumpen ohne Luftwiderstand reagiert die Abschaltautomatik. Wie alle Modelle habe ich auch die Audew 150PSI mit einem Fahrradreifen und an einem Gymnastikball getestet. Für den Gymnastikball benötigte das Gerät länger als 10 min (gemessen). Beim Aufpumpen des Fahrradreifens schafft es leider nicht den gewünschten Druck von 6 bar zu erreichen und stagniert bei 5,5 bar. Dabei erzeugt der Akku Kompressor einen Lautstärkepegel von ca. 85 dB (gemessen). Der Ton, der dabei entsteht ist beispielsweise im Vergleich zur Einhell PRESSITO aber nicht besonders störend. 

Audew 12V 150PSI Test

Audew Luftkompressor

Fazit zur Audew 150PSI

Die Audew 150PSI ist der preisgünstigste Akku Kompressor in meinem Akku Luftpumpen Test. Im Lieferumfang sind außer dem Gerät selbst auch drei verschiedene Aufsätze für Fuß-, Hand- und Basketball und für Auto- und Fahrradreifen. Außerdem vier Fahrradventil-Kappen, ein USB-Kabel und ein Transportbeutel inbegriffen. Mit ihrer Farbgebung in Schwarz, der Form, die stark an die Oasser 120PSI erinnert und der Größe erinnert die Luftpumpe an eine Taschenlampe. Betrieben wird Sie über den festverbauten 12 V Audew Akku. Die Verarbeitung des Geräts macht einen absolut robusten Eindruck.

Der Lautstärkepegel von ca. 85 dB (gemessen) ist erträglich. Leider konnte mich die Akku Luftpumpe nicht überzeugen, da sie die 6 bar nicht erreichen konnte und bei 5,5 bar aufhörte Druck aufzubauen. Für diese Bereiche ist der Makita MP100DZ deutlich empfehlenswerter. Allerdings ist Sie unheimlich gut zu transportieren und mit der hellen Arbeitsleuchte sinnvoll konzipiert. Ob die Audew 150PSI also die richtige Wahl für dich ist, hängt ganz von deinen Anforderungen ab.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Luftpumpen / Kompressor Test.