Alles mit Akku » Akku Luftpumpen/ Kompressor Test » Black+Decker BDCINF18N-QS

Black+Decker Akku Kompressor BDCINF18N-QS Test

Black+Decker BDCINF18N QS Test

Black+Decker BDCINF18N-QS

  • Design 68% 68%
  • Funktionen 90% 90%
  • Praxistest 80% 80%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 85% 85%
  • Gesamtwertung 80,75% 80,75%

PRO

  • Transportgriff aus Gummi
  • Zwei verschiedene Betriebsstufen
  • Automatische Abschaltung

CONTRA

  • Relativ laut
  • Relativ schwer

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Luftpumpen / Kompressor Test.

Die Black+Decker BDCINF18N-QS gehört zu den teureren Akku Kompressoren in meinem Akku Luftpumpen Test, hat dafür jedoch auch einiges anzubieten. So hat der Allrounder einen Vorwahlschalter für zwei verschiedene Betriebsarten zu bieten und soll sich automatisch abschalten sobald der gewünschte Luftdruck erreicht ist. Der benötigte Akku und das passende Ladegerät müssen jedoch separat bestellt werden.

Betrieben wird das Modell mit einem 18 V Black+Decker Akku. Black+Decker wirbt mit der Handlichkeit des Modells und damit, dass das gesamte Zubehör direkt am Gerät aufbewahrt werden kann. Ob sich dies in der Praxis bestätigt, ob sich die beiden Betriebsstufen bewehren und ob das Gerät auch deinen Ansprüchen gerecht wird erfährst du hier in meinem Testbericht. 

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Design & Verarbeitung der Black+Decker BDCINF18N-QS

Die Black+Decker BDCINF18N-QS ist eine der größeren Akku Luftpumpen in meinem Akku Luftpumpen/ Kompressoren Test und zusammen mit dem wechselbaren Akku auch eins der schwereren Modelle. Bei erster Betrachtung wirkt die gesamte Verarbeitung, wie man es von dem Hersteller gewohnt ist, absolut robust. Alle verwendeten Materialien sind gut gewählt. Das gesamte Gehäuse ist aus einem Hartkunststoff gefertigt und mit einer Farbgebung in Black+Decker Orange und schwarz versehen. Die Form erinnert an die Dewalt DCC018N, die in unserem Test jedoch weit besser abgeschnitten hat.

Empfohlene Alternativen zum Black+Decker Akku Kompressor BDCINF18N-QS

Makita Akku Kompressor MP100DZ

Makita MP100DZ Test

Zum Testbericht
  • Durchdachtes Design
  • Besonders hochwertig verarbeitet

Dewalt DCC018N

Dewalt DCC018N Test

Zum Testbericht
  • Abpump-Funktion
  • Großer Funktionsumfang

Der an der Oberseite installierte Transportgriff besteht vollständig aus Gummi und ermöglicht einen relativ angenehmen Transport. Das Bedienfeld, das an der Front integriert ist wurde mit einem übersichtlichen und beleuchteten Display und drei aus Gummi gebauten Menütasten ausgestattet, die zum Einstellen des Drucks und zur Auswahl der Einheit dienen. Links und Rechts vom Display sind zwei Kippschalter zur Modi- und Betriebsauswahl verbaut. Das Bedienfeld dient gleichzeitig aber auch als Aufwicklung für den dort integrierten Gummischlauch. Darunter sind in den schwarzen Hartkunststoff Schlitze als Lufteinlass und -auslass integriert.

Black+Decker BDCINF18N QS Display Beleuchtet

Das Display der Black+Decker BDCINF18N QS ist übersichtlich und beleuchtet.

Black+Decker BDCINF18N QS Front

Die Front der Black+Decker BDCINF18N QS.

Black+Decker BDCINF18N QS Gummi Griff

Der Griff der Black+Decker BDCINF18N QS ist ganz aus Gummi gefertigt und sorgt für einen angenehmen Transport.

Rechts an der Vorderseite ist der Anschluss für einen zweiten Kunststoffschlauch zu finden. Dieser kann an der dafür vorgesehenen Halterung an der Rückseite untergebracht werden. Außerdem findet sich auf der Rückseite des Geräts die Akkuaufnahme für den 18 V Akku. Rechts von der Aufnahme wurde das Netzkabel für einen 230 V Stromanschluss samt Aufwicklung integriert. Im linken Bereich der Rückseite können die verschiedenen Schlauchaufsätze für unterschiedliche Ventile befestigt werden. An der Unterseite der Black+Decker BDCINF18-QS ist als besonderes Extra ein weiteres Kabel für den Betrieb per 12 V Zigarettenanzünder Anschluss versteckt.

Bildergalerie: Black+Decker BDCINF18N-QS

Funktionsumfang der Black+Decker BDCINF18N-QS

Zum Lieferumfang der Black+Decker BDCINF18N-QS gehören neben der Akku Luftpumpe selbst auch 3 Ventile für Fuß-, Hand- und Basketball für Auto- und Fahhradreifen mit Autoventil und Schlauchboote, Luftmatratzen etc. Der benötigte Akku und das dazu passende Ladegerät müssen allerdings separat bestellt werden.

Der Akku Kompressor wird mit einem 18 V Black+Decker Akku mit dem fest verbauten 230 V Netzkabel oder aber mper 12 V Zigarettenanzünder Anschluss betrieben. Zusammen mit dem Akku liegt das Modell bei einem Gewicht von ca. 2,5 Kg (gewogen). Ohne Akku wiegt die Pumpe ca. 2,13 Km (gewogen).

Mit den Maßen von 19,5 x 21,5 x 21,5 cm braucht das Gerät vergleichsweise viel Platz. Das benötigte Zubehör muss jedoch nicht zusätzlich gelagert oder transportiert werden, sondern wird direkt an der Akku Luftpumpe untergebracht.

Zur Sicherheit verfügt die Black+Decker BDCINF18N-QS über eine Abschaltautomatik, die entweder nach einer Minute ohne Widerstand oder aber beim Erreichen des gewünschten Drucks reagiert. Neben der Funktion des Kompressors bietet das Modell auch eine Luftpumpenfunktion. Außerdem dient es auch zum Abpumpen.

Technische Daten der Black+Decker BDCINF18N-QS

 

Gewichtca. 2,5 kg (gewogen)
Gewicht mit Akkuca. 2,13 kg (gewogen)
Lautstärkeca. 87 dB (gemessen)
Maße19,5 x 21,5 x 21,5 cm
Maximaldruck11 bar
AbpumpModusJa
BetriebsartenKompressor / Luftpumpe
Betrieb mit
  • 18 V Akku
  • 230 V Netzkabel
  • Zigarettenanzünder
Geeignet für
  • Fuß- & Basketbälle
  • Auto- & Fahrradreifen
  • Schlauchboote etc.

Black+Decker BDCINF18N-QS

Black+Decker BDCINF18N QS Zigarettenanzünder

Die Black+Decker BDCINF18N QS kann auch über deinen Zigarettenanzünder betrieben werden.

Black+Decker BDCINF18N QS Akku Aufnahme

Die Akkuaufnahme der Black+Decker BDCINF18N QS.

Black+Decker BDCINF18N QS Zubehör

Das gesamte Zubehör zur Black+Decker BDCINF18N QS wird direkt am Gerät untergebracht.

Black+Decker BDCINF18N-QS im Praxistest

Um die Black+Decker BDCINF18N-QS in Betrieb zu nehmen wird zunächst mal über den Kippschalter Rechts an der Front die gewünschte Betriebsart ausgewählt. Hier kann zwischen dem Betrieb mit Akku und dem Betrieb per Netzkabel gewählt werden. Mit dem Kippschalter der Links vom Display verbaut ist schaltet man anschließend den benötigten Modus, Kompressor oder Luftpumpe. Der Gummischlauch für die Nutzung des Kompressors findet sich ebenfalls an der Vorderseite des Modells und wird um das Bedienfeld herum aufgewickelt. Am Schlauchende ist wie bei der Makita MP100DZ ein hochwertiger Schnellspanner montiert, mit dem Auto- und Fahrradreifen mit Autoventil aufgepumpt werden können. In meinem Praxistest schaffte die Akku Luftpumpe einen Fahrradreifen innerhalb von ca. 1,5 Minuten (gemessen) auf 6 bar aufzupumpen.

Black+Decker BDCINF18N QS Rückseite

An der Rückseite der Black+Decker BDCINF18N QS kann neben den Aufsätzen auch der Schlauch untergebracht werden.

Black+Decker BDCINF18N QS im Test

Die Black+Decker BDCINF18N QS im Praxistest.

Black+Decker BDCINF18N QS Bedienfeld

Das Bedienfeld der Black+Decker BDCINF18N QS dient auch als Aufwicklung für den Kompressor-Schlauch.

Der geriffelte Hartkunststoffschlauch für die Luftpumpe ist hinten am Gerät untergebracht und wird mit einem Handgriff am Stutzen an der Front angeschlossen. Als besonderes Extra bietet die Black+Decker Akku Luftpumpe auch eine Abpumpfunktion die im Praxistest zuverlässig arbeitet. Im Test pumpte die Black+Decker BDCINF18N-QS einen gesamten Gymnastikball in ca. 2 Minuten (gemessen) auf. Dabei erreicht die Pumpe einen Lautstärkepegel von ca. 87 dB (gemessen). Dies ist durch die relativ schrille Frequenz wirklich belastend. Während des Testverlaufs entsteht leider schon ein Wackelkontakt im rechten Kippschalter. Dies spricht nicht gerade für eine gute Verarbeitung und überrascht mich, da ich von dem Hersteller Anderes gewohnt bin.

Black+Decker BDCINF18N-QS Test

Black+Decker BDCINF18N-QS

Fazit zur Black+Decker BDCINF18N-QS

Die Black+Decker BDCINF18N-QS ist eindeutig im oberen Preissegment in meinem Akku Luftpumpen/ Kompressoren Test einzuordnen, kann dafür allerdings auch einiges vorweisen. So bietet sie nicht nur die Möglichkeit per 18 V Black+Decker Akku betrieben zu werden, sondern auch die Möglichkeit eines Netzkabels für einen 230 V Stromanschluss und eines Netzkabels für einen 12 V Zigarettenanzünder Anschluss. Außerdem kann sie als Luftpumpe und auch als Kompressor genutzt werden. Darüber hinaus bietet Sie neben der Auf- auch eine Abpumpfunktion und eine Abschaltautomatik, die entweder nach einer Minute ohne Widerstand oder aber beim Erreichen des gewünschten Drucks reagiert. Maximal schafft der Kompressor 11 bar aufzubringen.

Der Lieferumfang besteht aus dem Gerät selbst, einem Aufsatz für Fuß-, Hand- und Basketball für Auto- und Fahrradreifen mit Autoventil und Schlauchboote, Luftmatratzen etc. Mit der Form und der Farbgebung in Orange und Schwarz fügt sich das Modell in die Werkzeugreihe von Black+Decker ein und auch die Verarbeitung scheint zunächst herstellertypisch. Leider entsteht bereits während meines Praxistests ein Wackelkontakt in einem der Kippschalter. Dies lässt nicht gerade auf eine lange Lebensdauer hoffen, auch wenn das gesamte Gehäuse sehr robust gebaut ist. Ein echter Pluspunkt ist der Griff an der Oberseite der ganz aus Gummi geschaffen ist. Mit ihm lässt sich das vergleichsweise hohe Gewicht immerhin relativ angenehm tragen.

Der im Betrieb entstehende Lärmpegel von ca. 87 db (gemessen) ist geringer als bei der Dewalt DCC018N, belastet die Ohren wegen dem schrillen Ton jedoch enorm. Leider hat mich das Modell nicht ganz überzeugen können. Für Jeden, dem Platzersparnis nicht so wichtig ist, dem der Lärmpegel nichts ausmacht und der sowohl Luftpumpe als auch Kompressor benötigt jedoch vielleicht die richtige Wahl.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Luftpumpen / Kompressor Test.