Alles mit Akku » Akku Luftpumpen/ Kompressor Test » Oasser Akku Kompressor 120PSI Test

Oasser Akku Kompressor 120PSI Test

Oasser 120PSI Test

Oasser Luftkompressor

  • Design 100% 100%
  • Funktionen 60% 60%
  • Praxistest 60% 60%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 85% 85%
  • Gesamtwertung 76,25% 76,25%

PRO

  • Rundherum gummiert
  • Zwei verschiedene Druckstufen
  • Automatische Abschaltung

CONTRA

  • Kein wechselbarer Akku
  • Nicht für große Objekte geeignet

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Luftpumpen / Kompressor Test.

Die Oasser 120PSI gehört ganz klar zu den günstigen Geräten in meinem Akku Luftpumpen Test, hat aber dennoch so manche Vorteile. So bietet sie zum Beispiel eine besonders helle LED-Leuchte an der Kopfseite. Betrieben wird die Pumpe mit einem fest im Gerät verbauten 12 V Oasser Akku oder mit einem der beigefügten Kabel. Der Herstelle bewirbt zu dieser Akku Luftpumpe die Abschaltautomatik, die einsetzt sobald der voreingestellte Zieldruck erreicht ist. Ob sich diese in der Praxis bewährt und ob das Gerät auch deinen Ansprüchen gerecht wird erfährst du hier in meinem Testbericht.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Die Oasser 120PSI gehört ganz klar zu den günstigen Geräten in meinem Akku Luftpumpen Test, hat aber dennoch so manche Vorteile. So bietet sie zum Beispiel eine besonders helle LED-Leuchte an der Kopfseite. Betrieben wird die Pumpe mit einem fest im Gerät verbauten 12 V Oasser Akku oder mit einem der beigefügten Kabel. Der Herstelle bewirbt zu dieser Akku Luftpumpe die Abschaltautomatik, die einsetzt sobald der voreingestellte Zieldruck erreicht ist. Ob sich diese in der Praxis bewährt und ob das Gerät auch deinen Ansprüchen gerecht wird erfährst du hier in meinem Testbericht.

Design & Verarbeitung der Oasser 120PSI

Die ist ganz eindeutig zu den kleinen Akku Luftpumpen in meinem Test zu zählen und ist somit auch vergleichsweise sehr leicht. Die Verarbeitungsqualität des Akku Kompressors macht einen sehr guten Eindruck und weist keine Makel auf. Das Gehäuse selbst ist aus einem Schwarz gefärbten Hartkunststoff gefertigt, dass jedoch rundherum in eine hochwertige Gummierung eingefasst ist.

Empfohlene Alternativen zum Oasser Akku Kompressor 120PSI

Makita Akku Kompressor MP100DZ

Makita MP100DZ Test

Zum Testbericht
  • Durchdachtes Design
  • Besonders hochwertig verarbeitet

Dewalt Akku Kompressor DCC018N

Dewalt DCC018N Test

Zum Testbericht
  • Abpump-Funktion
  • Großer Funktionsumfang

An der Unterseite sind zwei Rote Lüftungsgitter in das Gehäuse eingelassen. Die Form und Größe der Oasser erinnern an eine Taschenlampe. So wie bei der Audew 12V150PSI, welche jedoch schlechter getestet wurde. Das Bedienfeld, das in der Kopfseite des Geräts installiert wurde ist übersichtlich aufgebaut. Es ist mit einem beleuchteten Display und drei Menütasten ausgestattet. Unmittelbar darunter findet sich der Anschluss für das Netzkabel.

Oasser 120PSI Oben

Die Oberseite der Oasser 120PSI.

Oasser 120PSI Lufteinlass -auslass

Der Lufteinlass und -auslass der Oasser 120PSI.

 

Oasser 120PSI Test

Die Oasser 120PSI wurde vollständig mit einer schützenden Gummierung überzogen.

An der Oberseite sind zwei rote Auslöser verbaut. Der eine dient als Ein-/Ausschalter und der andere zum Aktivieren der Arbeitsleuchte, die an der anderen Kopfseite integriert ist. In der Mitte der Lampe ist das Gewinde des Schlauchanschlusses eingelassen. Der Kompressorschlauch besteht aus einem ebenfalls in Schwarz gefärbten Gummi. Am Schlauchende ist ein hochwertig gefertigter Schnellspanner angebracht.

Bildergalerie: Oasser 120PSI

Funktionsumfang der Oasser 120PSI

Zum Lieferumfang der Oasser 120PSI gehört neben der Akku Luftpumpe selbst auch ein Transportbeutel, ein Netzkabel für 230 V Stromanschlüsse, ein Zigarettenanzünder-Kabel und drei verschiedene Aufsätze für Fuß-, Hand- und Basketbälle, für Auto- und Fahrradreifen und für Schlauchboote etc. enthalten.

Betrieben wird der Akku Kompressor über das 12 V Zigarettenanzünder-Kabel, über das 230 V Netzkabel oder per Akku. Der 12 V Akku ist fest im Gerät verbaut. Das Gewicht liegt bei ca. 641 g (gewogen). Mit einer Länge von 24,5 cm lässt sich das Modell optimal verstauen.

Das gesamte Zubehör kann zusammen mit der Luftpumpe in dem beigefügten Transportbeutel untergebracht werden. Über das Bedienfeld kann zwischen drei verschiedenen Einheiten ausgewählt und der Druck eingestellt werden.

Zur Inbetriebnahme verfügt das Modell über einen Ein-/Ausschalter. Der Abschaltautomatik reagiert beim Erreichen des gewünschten Drucks oder nach Ablauf einer vollen Minute ohne Luftwiderstand. Maximal erreicht das Modell einen Druck von 120 Psi.

Technische Daten der Ryobi 36 V RLT36C3325

Gewicht mit Akkuca. 641 g (gewogen)
Lautstärkeca. 88 dB (gemessen)
Maße
Maximaldruck8,3 bar
AbpumpModusNein
BetriebsartenKompressor
Betrieb mit
  • 12 V Akku
  • 230 V Netzstrom
  • Zigarettenanschluss
Geeignet für
  • Fuß- & Basketbälle
  • Auto- & Fahrradreifen
  • Schlauchboote etc.

Oasser Luftkompressor

Oasser 120PSI Zubehör

Das Zubehör der Oasser 120PSI.

Oasser 120PSI Lampe

Die Lampe der Oasser 120PSI macht sie auch im Dunkeln einsetzbar.

Oasser 120PSI Bedienfeld

Das Bedienfeld der Oasser 120PSI ist mit einem beleuchteten Display ausgestattet.

Oasser 120PSI im Praxistest

Über den an der Oberseite verbauten in Rot gehaltenen Ein-/Ausschalter lässt sich der Akku Kompressor in Betrieb nehmen. Beim Einsatz im Dunkeln kann als nächstes mit Hilfe der zweiten roten Taste direkt daneben die Arbeitsleuchte zugeschaltet werden. Anschließend wählt man den richtigen Aufsatz und befestigt ihn mit Hilfe des Schnellspanners am Schlauchende. Nun kann über die mittlere Taste des Bedienfeldes die Einheit gewählt werden, mit der der Druck angezeigt werden soll. Die beiden äußeren Tasten dienen im Anschluss zum Regulieren des Drucks. Ist dieser soweit korrekt eingestellt, blinkt der Wert vier mal auf und wird dann gespeichert.

Oasser 120PSI im Test

Der Kompressor Oasser 120PSI im Test.

 

Oasser 120PSI Größenvergleich

Die Oasser 120PSI im Größenvergleich zu einem handelsüblichen Feuerzeug.

Ryobi 36 V RLT36C3325 Verstellbarer Schnittkreis

Wie alle Modelle haben wir auch die Oasser 120PSI mit einem Gymnastikball getestet.

Der eingestellte Wert bleibt übrigens auch dann gespeichert, wenn das Gerät zwischendurch ganz abgeschaltet wird. Gleich darauf beginnt die Oasser 120PSI zu pumpen. Der Schlauch sollte dann also bereits am Objekt angeschlossen sein. Nach der Benutzung kann das gesamte Zubehör mit dem Akku Kompressor zusammen in dem Transportbeutel untergebracht werden. Wie alle Modelle habe ich auch die Oasser an einem Fahrradreifen und einem Gymnastikball getestet. Für den Gymnastikball der den absoluten Härtetest darstellt benötigte das Modell über 10 min (gemessen). Den Fahrradreifen schaffte es in ca. 2,01 min (gemessen) auf 6 bar aufzupumpen. Der Lautstärkepegel, den es dabei erreicht liegt bei ca. 88 dB (gemessen), stört verglichen mit der Konkurrenz dank der tiefen Frequenz aber nicht wirklich.

Oasser 120PSI Test

Oasser Luftkompressor

Fazit zur Oasser 120PSI

Die Oasser 120PSI gehört eindeutig zu den günstigen Akku Luftpumpen in meinem Test, kann sich dafür aber absolut sehen lassen. Zum Lieferumfang gehört neben dem Akku Kompressor selbst auch ein 230 V Netzkabel, ein Zigarettenanzünderkabel, ein Transportbeute, Aufsätze für Fuß-, Hand- und Basketball, für Auto- und Fahrradreifen und Schlauchboote etc.. Außerdem sind vier Fahrradventil-Kappen enthalten. Die Form und das Gewicht, die einer Taschenlampe oder auch der Audew 150PSI ähneln sorgen mit der großflächigen Gummierung für ein angenehmes Handling. Die Verarbeitung des Geräts ist hervorragend und lässt auf eine hohe Lebenserwartung hoffen. Der Lärmpegel von ca. 88 dB (gemessen) wirkt sich dank der tiefen Frequenz nicht wirklich störend aus.

Die Automatische Abschaltung reagiert beim Erreichen des gewünschten Drucks oder nach Ablauf einer vollen Minute ohne Luftwiderstand. Maximal erreicht das Modell einen Druck von 120 Psi. Betrieben wird das Gerät mit dem fest verbauten 12 V Akku oder aber per Netzkabel für 230 V Stromanschlüsse oder mit dem Zigarettenanzünder-Kabel. Für große Objekte wie den Gymnastikball reicht die Akku Luftpumpe nicht wirklich aus, außer man bringt genügend Zeit mit. Für diese Bereich ist zum Beispiel der Dewalt Akku Kompressor DCC018N die bessere Wahl. Als transportabler Akku Kompressor zum Aufpumpen von Auto- und Fahrradreifen oder kleineren Bällen konnte mich das Modell jedoch absolut überzeugen. Ob das Gerät also für dich geeignet ist, hängt ganz von deinen Ansprüchen und Anforderungen ab.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Luftpumpen / Kompressor Test.