Bosch GML 50 Test

Bosch GML 50
Sieger
  • Design 100% 100%
  • Funktionen 100% 100%
  • Praxistest 90% 90%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 80% 80%
  • Gesamtwertung 92,5% 92,5%

PRO

  • Bester Sound in meinem Test zusammen mit dem Bosch GML 20
  • Viele verschiedene Anschlüsse
  • Robuste Bauweise

CONTRA

  • Kein Bluetooth
  • Kein digitaler Radioempfang
  • Relativ groß, daher verbraucht das Radio viel Platz

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Baustellenradio Test.

Das Bosch GML 50 kann zwar schon zu den teuren Baustellenradios gezählt werden, hat jedoch auch eine unfassbar große Auswahl an Funktionen und Annehmlichkeiten zu bieten, die Ihres gleichen suchen. So verfügt es über einen Subwoofer, der für den richtigen Bass sorgt. Als absolutes Highlight ist die Fernbedienung zu sehen. Laut Bosch ist das Modell vor Spritzwasser geschützt und wurde mit IP54 klassifiziert.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Darüber hinaus wirbt der Hersteller damit, dass das Bosch GML 50 sowohl mit 14,4 V, als auch mit 18 V Lithium Ion Akkus betrieben werden kann. Ob dies in der Praxis Sinn macht und ob das Gerät auch hohen Ansprüchen gerecht wird, erfährst Du in meinem Testbericht zum Bosch GML 50.

 

 

Design & Verarbeitung des Bosch GML 50

Das Bosch GML 50 ist verglichen mit anderen Baustellenradios wie beispielsweise dem Makita DMR107 relativ groß (optisch identisch zum GML 20). Dank eines an der Oberseite befindlichem Transportgriff, lässt es sich aber durchaus gut tragen. Mit der für Bosch typischen Farbgebung in Schwarz und Boschblau und einer futuristischen Form, die dem übrigen Bosch Design ähnelt, fügt es sich optisch perfekt in die Werkzeugreihe des Herstellers ein. An der Oberseite ist in allen vier Ecken jeweils ein Lautsprecher platziert. In der Mitte ist ein Transportgriff verbaut, indem eine Aussparung für das Highlight des Bosch GML 50 gelassen wurde; Die Fernbedienung. Den Subwoofer dazu findet man an der Unterseite des Radios.

Empfohlene Alternativen zum Bosch Baustellenradio GML 50

Dewalt DWST1-75659-QW

Dewalt DWST1 75659 QW Test

Zum Testbericht
  • 360 Grad Klang
  • Tiefe Bässe
  • Dewalt Tough-System
  • Ladefunktion

Makita DMR108

Makita DMR108 Test

Zum Testbericht
  • Breiter Abstrahlwinkel
  • Kompakte Bauweise

Die verwendeten Materialien wirken äußerst robust und sind optimal verarbeitet. Keine Grate und keine sichtbaren Einspritzstellen vorzufinden. Im oberen Bereich der Front ist ein LCD-Display integriert, das im Betrieb blau beleuchtet wird und durch zwei kleine Metallbügel eingefasst und geschützt ist. Dieses lässt sich unter Anderem dank der Beleuchtung gut ablesen und ist leicht verständlich aufgebaut. Unterhalb des Displays befindet sich das übersichtliche Bedienfeld. Dies besteht aus zwei hochglänzenden Stellrädern zur Lautstärke-Regulierung und Senderauswahl.

LCD-Display des Bosch GML 50
Das LCD-Display des Bosch GML 50 ist übersichtlich und sehr gut abzulesen.

Das Bosch GML 50 von Vorne
Das Bosch GML 50 von der Vorderseite.

Bosch GML 50 Bedienung und Beleuchtung
Die blau beleuchtete Bedienung des Bosch GML 50; Selbsterklärend gestaltet.

Außerdem finden sich hier 10 aus Gummi gefertigte Druckknöpfe zum Einschalten des Radios, Einstellen von Uhr und Sound und zum Speichern der Sender, sowie zum Auswählen der Songs (bei der Nutzung von Speicherkarten). Zum Anschließen weiterer Baustellengeräte sind auf der rechten Seite des Bosch GML 50 zwei 230 V Steckdosen und eine Kabelaufwicklung verbaut. Auf der gegenüberliegenden linken Seite ist unterhalb des AUX-Eingangs für externe Geräte, dem Line-Out-Anschluss und einem 12 V Zigarettenanzünder-Anschluss eine große Klappe montiert die mit einem roten Verschluss versehen wurde.

Öffnet man diese, findet man neben einem zweiten Aux-Eingang die Speicherkarten-Aufnahme und einer 250 V Sicherung, einen USB-Anschluss zum Laden externer Geräte (Handy oder Mp3-Player). Zum befestigen eines Smartphones ist hier ein Klettband fixiert. Um das Bosch GML 50 zu betreiben lässt sich an der Rückseite eine weitere mit rotem Verschluss versehene Klappe öffnen und ein 14,4 V-LI- oder ein 18 V-LI-Akku einstecken. Die flexible gummierte Antenne ist Rechts daneben verbaut.

Bildergalerie: Bosch GML 50

Funktionsumfang des Bosch GML 50

Trotz des vergleichsweise hohem Gewicht (ca. 11,3 kg) des Bosch GML 50 (vergleichbar mit dem Dewalt DWST1-75659-QW) lässt es sich mittels Transportgriff gut tragen. Weitere eventuell benötigte Geräte wie einen Mp3-Player oder ein Handy finden in dem dafür vorgesehenen Fach auf der linken Seite Platz. Diese können über die AUX-Buchse angeschlossen und über den USB-Anschluss aufgeladen werden. Abspielen lässt sich die Musik über USB nicht.

Das Bosch GML 50 selbst lässt sich mit 14,4 V oder 18 V Lithium-Ion-Akkus oder über das fest verbaute Netzkabel betreiben (Laden lassen sich die Akkus mit diesem Modell  nicht). Mittels zweier AA-Batterien bezieht das Gerät Strom zum Speichern der Einstellungen.

Technische Daten des Bosch GML 50

Maße: Maße: 35 x 34 x 35,5 cm

Leistung: 50 Watt

Anzahl Lautsprecher: 5 davon 1 Subwoofer

Gewicht: ca. 11,3kg

Anschlüsse: 2x AUX, Line Out, USB, 12 V Zigarettenanzünder, SD-Karten-Leser

Radio: AM, FM

Bosch GML 50
Sieger
Bosch GML 50 Verschiedene Anschlüsse
Die Digital Bay des Bosch GML 50.

Bosch GML 50 Handyfach
Das praktische Handyfach des Bosch GML 50.

Bosch GML 50 Akkufach
Das Akkufach des Bosch GML 50.

Es arbeitet dann mit vier Lautsprechern und einem Subwoofer. Die Nennleistung des Verstärkers ist mit 20 Watt angegeben. Über digitales Radio (DAB+) verfügt das GML 50 zu meiner Enttäuschung nicht. Um den Sound ganz nach deinen Vorlieben anpassen zu können, besteht die Möglichkeit über den Equalizer aus den Voreinstellungen: Jazz, Pop, Rock, Classic und Custom (Ein selbst einzustellender Equalizer) zu wählen. Bosch wirbt zu diesem Modell damit, dass es extrem robust sei und einen Fall aus 3 Meter höhe ohne Schaden übersteht. Auch Spritzwasser macht dem Modell mit Schutzklasse IP54 nichts aus. Zu guter Letzt gibt es zu diesem Modell eine Fernbedienung die gleichzeitig als Schlüsselanhänger verwendet werden kann.

Das Bosch GML 50 im Praxistest

Bei erster Betrachtung fällt mir bei dem Bosch GML 50 gleich auf, dass es verhältnismäßig groß und schwer ist. Anders als beispielsweise das Makita DMR108, das jedoch schlechter getestet wurde. Über einen aus Gummi gefertigten Druckknopf, der im Bedienfeld an der Front installiert wurde lässt sich das GML 50 in Betrieb nehmen. Beim Einschalten setzt die blaue Beleuchtung des LCD-Displays ein. Dieses ist übersichtlich gestaltet und wegen dem guten Kontrastverhältnis wirklich leicht abzulesen. Im Anschluss können über weitere Gummi-Druckknöpfe und zwei hochwertige Stellräder, die Radiosender eingestellt und gespeichert werden. Auch eine Vorauswahl zu den Soundeinstellungen ist hier möglich. Das Ganze funktioniert auch per Fernbedienung.

Der Empfang ist sauber und strapaziert die Nerven nicht durch störendes Rauschen. Über den im Inneren des Seitenfachs verbauten USB-Anschluss kann dein Handy oder Mp3-Player lediglich aufgeladen, jedoch nicht abgespielt werden. Zumindest habe ich nicht herausfinden können wie. Dazu hält das Basutellenradio GML 50 allerdings auch eine Lösung in Form von zwei AUX-Eingängen bereit. Reicht dies nicht aus kann im selben Fach eine SD-Speicherkarte eingeschoben und zum Musik hören verwendet werden. Hier wurde an alles gedacht.

Bosch GML 50 Griff
Der oben am Bosch GML 50 verbaute Griff mit eingelassener Fernbedienung.

Bosch GML 50 Subwoofer
Der unten am Bosch GML 50 installierte Subwoofer.

Bosch GML 50 230 V Steckdosen
Das Bosch GML 50 mit zwei Steckdosen für externe Geräte.

Bosch GML 50 – Sound

Ich habe das Bosch GML 50 mit verschiedensten Musikrichtungen getestet um jedem Geschmack gerecht zu werden und wurde durchweg überzeugt. Ein klarer Sound, ausgewogener Klang und ein guten Bass (dank Subwoofer & Bassreflex Öffnung) und absolut klare Höhen sorgen für das optimale Musikerlebnis auf deiner Baustelle. Wenn der voreingestellte Equalizer nicht ganz deinen Erwartungen entspricht können über den Custom-Modus Bass & Höhen nach Belieben reguliert werden. Das Bosch GML bietet Satte 105 dB bei einem breit abstrahlenden Klang (in alle vier Richtungen), durch die vier an den Ecken verbauten Membranen für Höhen und Mitten. In Sachen Sound teilt sich daher das Bosch GML 50 meinen Platz 1 mit dem Bosch GML 20.

Bosch GML 50 Test
Bosch GML 50
Sieger

Fazit zum Bosch GML 50

Ist das Bosch GML 50 beispielsweise mit dem Bosch Radio GPB 12V-10 Professional verglichen auch relativ teuer, kann es sich mit seinem großen Angebot an Anschlussmöglichkeiten und Funktionen sehen lassen. So bietet es nicht nur eine USB- und zwei AUX-Buchsen sondern auch eine Line-Out-Buchse, einen 12 V Zigarettenanzünder-Anschluss, einen SD-Karten-Leser und eine Fernbedienung. Alle verwendeten Materialien sind perfekt verarbeitet und weisen keinerlei Makel auf. Die vier verbauten Lautsprecher liefern einen sauberen Klang und der Subwoofer die richtigen Bässe dazu.

Auf Grund des Gewichts ist es allerdings eher für langwierigere Baustellen zu empfehlen. Wer jedoch großen Wert auf auf Sound und vor allem auf gute Bässe legt, ist mit diesem Baustellenradio gut beraten.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Baustellenradio Test.