Anker SoundCore 2 Test 

Anker SoundCore 2 Test

Bluetooth Lautsprecher - Anker SoundCore 2

  • Design & Verarbeitung 80% 80%
  • Funktionsumfang 80% 80%
  • Praxistest 70% 70%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 80% 80%
  • Gesamtbewertung 77,5% 77,5%

PRO

  • Günstiger Preis & sehr robust

CONTRA

  • Freisprecheinrichtung nicht brauchbar

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Der Anker SoundCore 2 ist ein kompakter Bluetooth Lautsprecher für die Musikwiedergabe zuhause und unterwegs: Dank seiner IPX7-Schutzklasse ist die kabellose Musikbox nämlich auch gut für die Nutzung im Freien geeignet – selbst wenn es einmal regnen sollte.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Auch ansonsten kann der Anker SoundCore 2 mit einem großzügigen Funktionsumfang bestechen: So unterstützt der Lautsprecher eine Verbindung über NFC und eignet sich dank seiner Freisprecheinrichtung auch für das Führen von Telefonanrufen. Wir haben die Funktionen des Anker SoundCore 2 für dich auf den Prüfstand gestellt und einem strengen Praxistest unterzogen: Kann der Anker SoundCore 2 trotz seines geringen Preises von knapp 40 Euro überzeugen oder lässt die Konkurrenz den Speaker weit hinter sich? Antworten auf diese Fragen findest du in unserem Testbericht.

Design und Verarbeitung des Anker SoundCore 2

Der Anker SoundCore 2 unterscheidet sich in seinem Design stark von den anderen Modellen dieser Preisklasse: Der Speaker ist nämlich rechteckig und von einer länglichen Bauart. In der Länge misst der Bluetooth Lautsprecher so 16,5 Zentimeter, die Höhe und die Tiefe liegen jeweils bei 5,4 Zentimetern. Mit einem Gewicht von knapp 360 Gramm wiegt der Anker SoundCore 2 zudem etwas mehr als der Anker SoundCore Mini, der knapp 100 Gramm weniger auf die Waage bringt. Trotz seiner Form und seines etwas schwereren Gewichtes lässt sich der Anker SoundCore 2 aber trotzdem noch ideal in der Tasche verstauen und mit zum nächsten Ausflug ins Freie nehmen.

Empfohlene Alternativen zum Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher

Ultimate Ears Boom 3

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke
  • 360 Grad Sound
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit

JBL Flip 5

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Das Gehäuse des Anker SoundCore 2 ist aus einem soliden Kunststoff gefertigt, die Verarbeitung macht einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck. Erhältlich ist der Bluetooth Speaker dabei in drei verschiedenen Farbdesigns. So ist der Anker SoundCore 2 nicht nur in einer schwarzen Farbgebung, sondern auch in einer blauen und in einer roten Variante erhältlich. Letztere sind zwar richtige Hingucker, für unseren Geschmack aber schon etwas zu poppig. Daher haben wir uns in unserem Praxistest für die klassische Farbgebung in Schwaerz entschieden – mit dieser macht man niemals etwas falsch. Ansonsten ist das Design des SoundCore 2 wie für den Hersteller Anker üblich recht simpel gehalten:

Die Vorderseite des Gehäuses wird gänzlich von einem feingliedrigen Gitter eingenommen, das mit dem Logo des Herstellers versehen ist. Hinter dem Gitter befinden sich die Lautsprechermembranen und die Technik des Speakers. Auf der Oberseite des Gehäuses befinden sich die Bedientasten des Anker SoundCore 2: Ein Powerknopf zum Ein- bzw. Ausschalten des Gerätes, eine Taste zum Herstellen der Bluetooth Verbindung, jeweils eine Taste zum Leiser- und Lauterstellen der Wiedergabelautstärke und ein Play-Button zum Starten oder Stoppen der Musikwiedergabe. Alle Tasten weisen einen angenehmen Druckpunkt auf und sind groß ´genug, um sie angenehm bedienen zu können.

Anker SoundCore 2 Test - Lieferumfang

Minimalismus ist sexy! Minimalistisch fällt beim Anker SoundCore 2 auch der Lieferumfang aus.

Anker SoundCore 2 Test - Bedienung 2

Auf der Oberseite des Anker SoundCore 2 sind ein Knopf zum Ein- & Ausschalten, eine Taste für die Bluetooth Verbindung, jeweils eine Taste zum Leiser- und Lauterstellen und ein Play-Button verbaut.

Anker SoundCore 2 Test - Rückseite

Das Gehäuse des Anker SoundCore 2 ist aus einem soliden Kunststoff gefertigt, die Verarbeitung macht einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck.

An der rechten Seite des Anker SoundCore 2 verfügt der Speaker zudem über einen Anschluss für eine 3,5mm-Klinke, dank dem du den Lautsprecher auch über ein AUX-Kabel mit einer Soundquelle verbinden kannst. Neben dem Klinkenanschluss befindet sich außerdem ein Micro USB-Anschluss, über den du den Akku des Gerätes mit Hilfe des entsprechenden Kabels aufladen kannst. Beide Anschlüsse können mit einer Gummikappe wasserdicht verschlossen werden. Auf weitere Bedienelemente oder Anschlüsse verzichtet der Anker SoundCore 2, was uns im Grunde gut gefällt: Weniger ist manchmal eben mehr – Minimalismus ist sexy! Minimalistisch fällt beim Anker SoundCore 2 allerdings auch der Lieferumfang aus: In diesem sind neben dem Bluetooth Lautsprecher selbst nämlich nur noch eine Kurzanleitung und ein Micro USB-Kabel zum Aufladen des integrierten Lithium-Ionen-Akkus enthalten.

Bildergalerie: Anker SoundCore 2 

Funktionsumfang des Anker SoundCore 2

Der Anker SoundCore 2 ist mit zwei Breitbandtreibern ausgerüstet, deren Nennleistung bei insgesamt 12 Watt liegt. Damit weist der Anker SoundCore 2 mit Abstand die höchste Ausgangsleistung seiner Preisklasse auf. Gefolgt wird der Speaker nämlich vom Anker SoundCore Mini und dem JBL Clip 4 (XXX), die beide über eine Nennleistung von gerade einmal 5 Watt verfügen. Für ein Gerät seiner Preis- und Größenordnung verfügt der Anker SoundCore 2 also über eine ganz beachtliche Leistung, die sich auch im Klangbild des Speakers wiederspiegeln wird. Der Frequenzgang des Bluetooth Lautsprechers liegt laut den Herstellerangaben zwischen 70 Hz und 20 KHz, die maximale Reichweite der Bluetooth Verbindung beträgt 20 Meter. Damit ist sie für diese Preisklasse schon relativ hoch: Die meisten Modelle, wie der JBL Go 3 (XXX), haben nämlich lediglich eine Bluetooth Reichweite von 10 Metern. Nur der JBL Clip 4 (XXX) kann mit einer Bluetooth Reichweite von 30 Metern längere Distanzen überbrücken. Zudem verfügt der Anker SoundCore 2 über eine IPX7-Schutzklasse, wodurch der Lautsprecher vollständig wasserdicht und vor Feuchtigkeit geschützt ist. Dazu trägt auch bei, dass man die Anschlüsse des Anker SoundCore 2 für ein AUX- und ein USB-Kabel mit einer Gummikappe verschließen kann.

Technische Daten der Anker SoundCore 2

  Maße: ca. 16,5 x 5,4 x 4,5 cm

Gewicht: ca. 358 g

Akkulaufzeit max: 24 Stunden

Akkutyp-/kapazität: 5,200mAh Li-ion

Ladezeit: 1,5-2 Stunden

Schutzklasse: IPX7

Bluetooth Reichweite: 20 m

Frequenzgang: 70 Hz bis 20 KHz

Weitere Eingänge: 3,5 mm Klinke

NFC: Ja

Lieferumfang: Mikro-USB-Kabel

Treiber: 2 x Breitband

Leistung: 12 Watt

Sind die Öffnungen abgedichtet, kann die Musikbox sogar für eine halbe Stunde in Wasser untertauchen, ohne dass die Technik des Gerätes Schaden nehmen würde. Eine Wassertiefe von einem Meter sollte dabei aber nicht überschritten werden. Durch seine IPX7-Schutzklasse eignet sich der Anker SoundCore 2 also auch für die Nutzung am oder im Wasser – dem Musikhören unter der Dusche steht mit dem Speaker also nichts mehr im Wege. Auf eine Möglichkeit, mehrere Bluetooth Lautsprecher miteinander zu koppeln, verzichtet der Anker SoundCore 2 allerdings. Dafür verfügt er über eine Freisprecheinrichtung, weshalb sich der Speaker theoretisch auch für das freihändige Führen von Telefonaten nutzen lässt. Zudem ist der Bluetooth Lautsprecher mit der Möglichkeit ausgestattet, eine Verbindung via NFC herzustellen. NFC ist die Abkürzung für “Near Field Communication” (dt.: “Nahfeldkommunikation”).

Über die NFC-Technologie lässt sich eine kabel- und kontaktlose Verbindung zwischen zwei Endgeräten herstellen. Das geschieht entweder über WLAN oder Bluetooth. Die Besonderheit dabei ist aber, dass du bei dieser Art der Verbindungsherstellung keine Authentifizierungsdaten eingeben musst, sondern die Kopplung ganz automatisch und innerhalb weniger Sekunden gelingt. Du kennst diesen Übertragungsweg wahrscheinlich vom bargeldlosen Zahlen mit der EC-Karte: Bei vielen Kartenlesegeräten ist es heute nicht mehr notwendig, die Karte in das Gerät einzuführen. Stattdessen reicht es, die Karte an den Bildschirm des Cardreaders zu halten, um die Überweisung von Geldbeträgen durchzuführen. Auf diese Weise lässt sich auch eine Verbindung zwischen einem Smartphone und einem Bluetooth Lautsprecher herstellen:

Halte dein Mobiltelefon einfach sehr nah an die Musikbox und schon werden die beiden Geräte miteinander gekoppelt, ohne dass du einen PIN oder ähnliches eingeben musst. Das funktioniert aber natürlich nur mit Geräten, denen du diese Art der Verbindung im Vorfeld erlaubt hast. So wird vermieden, dass sich fremde Personen in dein Netzwerk einklinken. Die Reichweite der NFC-Funktion ist jedoch sehr begrenzt: Beide Geräte dürfen sich nicht mehr als wenige Zentimeter voneinander entfernt befinden. Der Lithium-Ionen-Akku des Anker SoundCore 2 hat eine Kapazität von 5.200 mAh und eine Ladezeit von 2,5 Stunden. Danach kann der Akku deinen Speaker bis zu 24 Stunden lang mit Energie versorgen. Damit weist der Anker SoundCore 2 die längste Akkulaufzeit seiner Preisklasse auf.

Die zweithöchste Laufzeit besitzt der Anker SoundCore Mini, der nach einer Vollladung bis zu 15 Stunden lang in Betrieb genommen werden kann. Die tatsächliche Laufzeit des Akkus ist dabei aber auch von der gehörten Wiedergabelautstärke und anderen Einflüssen, wie zum Beispiel der Umgebungstemperatur, abhängig ist. Die Herstellerangaben bezüglich der Akkuleistung können daher von der tatsächlichen Akkulaufzeit abweichen.

Bluetooth Lautsprecher - Anker SoundCore 2

Anker SoundCore 2 Test - USB Kabel

Im Set zum SoundCore 2 ist auch ein Micro USB-Kabel zum Aufladen des integrierten Lithium-Ionen-Akkus enthalten.

Anker SoundCore 2 Test - Anschlüsse

Neben dem Anschluss für das Micro USB-Kabel bietet die Soundcore 2 auch einen Anschluss für ein 3,5 mm Klinke Kabel.

Anker SoundCore 2 Test - Größenvergleich

Hier siehst du die Anker SoundCore 2 im direkten Größenvergleich mit einem handelsüblichen Feuerzeug.

Praxistest des Anker SoundCore 2

In unserem Praxistest ist uns aufgefallen, dass die Smartphone-Verbindung des SoundCore 2 völlig reibungslos funktioniert und in wenigen Sekunden gelingt: Um den Anker SoundCore 2 mit deinem Smartphone oder Tablet zu verbinden, musst du lediglich die Bluetooth Funktion des Lautsprechers über die entsprechende Bedientaste aktivieren und auch die deines Smartphones einschalten. Anschließend musst du den Anker SoundCore 2 noch aus der Liste der verfügbaren Bluetooth Geräte auswählen. Wenige Sekunden später haben sich die beiden Geräte gekoppelt und du kannst mit der Wiedergabe deiner Lieblingsmusik über den Anker SoundCore 2 beginnen.

Ist die Verbindung erfolgreich hergestellt worden, signalisiert der Lautsprecher dir das durch das Aufleuchten einer kleinen LED-Lampe, die sich auf der Oberseite des Gehäuses befindet. Die Bedientasten der Bluetooth Musikbox lassen sich außerdem sehr angenehm drücken und weisen einen tadellosen Druckpunkt auf.

Klangqualität & Lautstärke

Der Klang des Anker SoundCore 2 ist im Großen und Ganzen sehr gut, wenn auch etwas dumpf. Dafür aber weist der Speaker die beste Basswiedergabe seiner Preisklasse auf. Gerade für ein solch kompaktes Gerät fällt der Bass wirklich intensiv und präzise aus, wodurch sich der Anker SoundCore 2 auch für das Hören basslastiger Musikrichtungen wie R’n’B oder Hip Hop eignet. Auch in Sachen Lautstärke lässt sich der Speaker nicht lumpen: Er ist gemeinsam mit dem JBL Clip 4 (XXX) die lauteste Musikbox, die für weniger als 50 Euro zu haben ist. Der etwas teurere Anker SoundCore Boost (XXX) hat zwar noch etwas mehr Bass und ist auch noch einen Ticken lauter, dennoch aber macht der Anker SoundCore 2 eine richtig gute Figur in Sachen Sound und Klangbild.

Anker SoundCore 2 Test - Lautsprecher

Der Anker SoundCore 2 ist mit zwei Breitbandtreibern ausgerüstet, deren Nennleistung bei insgesamt 12 Watt liegt.

Anker SoundCore 2 Test - Outdoor

Durch seine IPX7-Schutzklasse eignet sich der Anker SoundCore 2 auch für die Nutzung am oder im Wasser – dem Musikhören unter der Dusche steht mit dem Speaker also nichts mehr im Wege.

Anker SoundCore 2 Test - Unterseite

An der Unterseite ist der Anker SoundCore 2 mit rutschhemmenden, stoßdämpfenden Gummifüßen ausgestattet.

Freisprecheinrichtung

Der Hersteller Anker und seine Freisprecheinrichtungen – das ist eine Geschichte für sich. Zwar verbaut Anker in den meisten seiner Bluetooth Lautsprecher eine Funktion, die das Führen von Telefonaten zumindest theoretisch ermöglicht, nur leider bleibt es dabei auch bei der Theorie. In der Praxis ist die Freisprecheinrichtung nämlich auch beim Anker SoundCore 2 so schlecht, dass sie kaum zu gebrauchen ist: Während des Telefonierens liegt ein sehr starkes Grundrauschen in der Leitung, dass sogar lauter ist als die Stimme des Gesprächspartners. Zudem klingt der Angerufene durch die Box sehr dumpf und ist mehr als nur schlecht verständlich – die Freisprecheinrichtung des SoundCore Mini hätte sich Anker also durchaus sparen können: tatsächlich ist die Sprachqualität des Anker SoundCore 2 nämlich so schlecht, dass die Freisprecheinrichtung quasi unbrauchbar ist.

Das ist bei Anker leider kein Einzelfall: Immer wieder machen wir bei unseren Praxistests die Erfahrung, dass die Freisprechfunktion von Anker Lautsprecherns so unteriridisch ist, dass man sie sich schenken könnte. So etwa auch beim Anker SoundCore Mini, dem zweiten Modell von Anker dieser Preisklasse. Das machen Konkurrenzhersteller wie Bose oder JBL eindeutig besser.

Anker SoundCore 2 Test

Bluetooth Lautsprecher - Anker SoundCore 2

Fazit zur Anker SoundCore Boost

In Sachen Verarbeitungsqualität ist der Anker SoundCore 2 wirklich nicht von schlechten Eltern: Der verwendete Kunststoff ist solide und hochwertig verarbeitet. Dadurch wirkt der tragbare Bluetooth Lautsprecher sehr robust. Der Klang des Anker SoundCore 2 ist gut, fällt aber etwas dumpf aus und lässt ein wenig die Höhen vermissen. Dafür aber ist der Anker SoundCore 2 recht laut und hat auch einen sehr intensiven Bass. Somit handelt es sich bei dem Bluetooth Lautsprecher quasi um das klangliche Gegenstück zum Anker SoundCore Mini: Dieser hat zwar einen sehr sauberen Klang mit ausgewogenen Höhen, schwächelt aber in Hinblick auf Lautstärke und Bass. Die Freisprecheinrichtung des Anker SoundCore 2 ist aber leider genauso schlecht wie bei anderen Modellen des Herstellers.

Hier will Anker scheinbar nicht aus seinen Fehlern lernen und verbaut stets dieselbe, mangelhafte Freisprecheinrichtung in seinen Geräten. Da Bluetooth Lautsprecher aber primär der Musikwiedergabe dienen, wollen wir darüber einmal hinwegsehen. Die Musikwiedergabe schließlich funktioniert mit dem Anker SoundCore 2 sehr gut. Für einen Preis von rund 40 Euro erhält man mit dem Anker SoundCore 2 so einen robusten und klanglich ausgeglichen Speaker zu einem günstigen Preis.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Wer schreibt hier?

Alles mit akku team

Das Alles-mit-Akku.de-Team: Jan, Martin & Robert.

Empfehlung bis 100 €

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Empfehlung 100 – 250 €

Zum Testbericht
  • Klanglich Oberklasse
  • Hohe Lautstärke
  • Ideal für Outdoor
  • Tolle App