Anker SoundCore mini Test

Anker SoundCore mini Test

Bluetooth Lautsprecher - Anker SoundCore mini

  • Design & Verarbeitung 70% 70%
  • Funktionsumfang 80% 80%
  • Praxistest 80% 80%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 100% 100%
  • Gesamtbewertung 82,5% 82,5%

PRO

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Für den niedrigen Preis maximal guter Klang und Funktionsumfang

CONTRA

  • Freisprecheinrichtung nicht brauchbar

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Beim Anker SoundCore Mini handelt es sich um einen besonders handlichen Bluetooth Lautsprecher, der ideal für die Nutzung unterwegs eignet ist: Durch seine geringe Größe und das leichte Gewicht lässt sich der Speaker nämlich völlig unkompliziert transportieren – notfalls sogar in der Jackentasche.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Aber nicht nur die Maße des Speakers fallen gering aus, auch der Preis ist äußerst niedrig: Der Anker SoundCore Mini ist nämlich schon für knapp 22 Euro erhältlich. Trotz des niedrigen Preises verspricht der Hersteller, dass dich der Speaker mit einem satten Sound versorgt und sich dank seiner Freisprecheinrichtung sogar für das Führen von Telefonaten eignet. Diesen Versprechungen des Herstellers haben wir in unserem Praxistest natürlich auf den Zahn gefühlt: Kann der Klang des Anker SoundCore Mini trotz des geringen Preises und der kleinen Größe überzeugen? Oder solltest du dir nicht doch ein größeres Modell zulegen? Das und mehr erfährst du in unserem Testbericht.

Design und Verarbeitung des Anker SoundCore Mini

Der Anker SoundCore Mini ist der kleinste Bluetooth Lautsprecher seiner Preisklasse: Die runde Musikbox ist 6,7 Zentimeter hoch, auch der Durchmesser des Speakers beträgt 6,7 Zentimeter. Durch diese geringen Maße ist der Anker SoundCore Mini mehr als nur kompakt und findet selbst in der Jackentasche Platz. Der kleine Speaker lässt sich also problem transportieren, was ihn zu einem idealen Wegbegleiter für unterwegs macht. Dazu trägt auch das geringe Gewicht der Musikbox bei, die gerade einmal 200 Gramm auf die Waage bringt. Das Gehäuse des runden Anker SoundCore Mini ist aus einem recht stabilen Kunststoff gefertigt, wobei der Speaker in vier verschiedenen Farbdesigns erhältlich ist.

Empfohlene Alternativen zum Anker SoundCore mini Bluetooth Lautsprecher

Ultimate Ears Boom 3

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke
  • 360 Grad Sound
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit

JBL Flip 5

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Neben einer klassischen, schwarzen Farbgebung ist die Musikbox so auch in grau sowie in einem goldenen und einem rose-farbenen Design erhältlich. Gerade die letzten beiden Farbgebungen machen einen sehr edlen Eindruck, auch wenn sie nicht jedem gefallen werden. Wir haben uns in unserem Praxistest dennoch für das schwarze Farbdesign entschieden. Ansonsten ist die Gestaltung des Anker SoundCore Mini eher simpel gehalten: Auf der Oberseite des Gehäuses befindet sich die Lautsprechermembran, die durch ein Gitter vor Stößen und Schlägen geschützt ist. Auf der Vorderseite und der Rückseite des Gehäuses sind die Bedientasten des Anker SoundCore Mini angebracht:

Vorderseitig befinden sich der Play-Button zum Starten oder Stoppen der Musikwiedergabe, sowie die Tasten zum Lauter- und Leiserstellen der Wiedergabelautstärke. Auf der Rückseite des Anker SoundCore Mini weist der Speaker zudem einen Schalter zum Ein- und Ausschalten des Gerätes und einen Mode-Button auf. Über diesen kannst du die gewählte Soundquelle ändern. Der Anker SoundCore Mini lässt sich nämlich nicht nur über eine Bluetooth Verbindung mit einem Endgerät koppeln, sondern kann auch über ein AUX-Kabel mit einer Soundquelle verbunden werden.

Anker SoundCore mini Test - Lieferumfang

Im Lieferumfang des SoundCore mini sind neben dem Speaker selbst noch ein Mikro USB-Kabel und ein Benutzerhandbuch enthalten.

Anker SoundCore mini Test - Größenvergleich

Hier siehst du den Anker SoundCore mini im Größenvergleich mit einem handelsüblichen Feuerzeug.

Anker SoundCore mini Test - Bedienung

Vorderseitig befinden sich der Play-Button zum Starten oder Stoppen der Musikwiedergabe, sowie die Tasten zum Lauter- und Leiserstellen der Wiedergabelautstärke.

Des Weiteren kannst du auch Musik von einer SD-Speicherkarte abspielen, deren Slot sich ebenfalls auf der Rückseite des Gehäuses befindet, und sogar Radio empfangen. Abschließend findet man auf der Rückseite des Speakers noch einen Anschluss für ein Mikro USB-Kabel, über den du den integrierten Akku der kabellosen Musikbox aufladen kannst. Für einen Bluetooth Lautsprecher dieser Preis- und Größenordnung fällt die Konnektivität des Anker SoundCore Mini also sehr hoch aus. Im Lieferumfang des handlichen Lautsprechers sind neben dem Speaker selbst noch ein Mikro USB-Kabel und ein Benutzerhandbuch enthalten. Der Lieferumfang fällt also recht überschaubar aus, enthält dafür aber auch keinen überflüssigen Schnickschnack.

Bildergalerie: Anker SoundCore mini

Funktionsumfang des Anker SoundCore Mini

Der Anker SoundCore Mini ist mit einem Bass- und einem Breitbandtreiber ausgestattet, die Nennleistung liegt bei 5 Watt. Das mag zwar wenig erscheinen, wundert bei der kompakten Größe des Bluetooth Lautsprechers aber nicht. In der Preisklasse der Geräte unter 50 Euro weist nämlich nur der Anker SoundCore 2 (XXX) eine höhere Wattleistung auf, die bei 12 Watt liegt. Dafür kostet der Anker SoundCore 2 aber auch rund 20 Euro mehr als der Anker SoundCore Mini. Zum Frequenzgang des Speakers gibt Anker keine Auskunft. Die maximale Reichweite der Bluetooth Verbindung beträgt 20 Meter, was für diese Preisklasse schon eniges ist: Die meisten Modelle, wie der JBL Go 3 (XXX), haben nämlich lediglich eine Bluetooth Reichweite von 10 Metern. Nur der JBL Clip 4 (XXX) kann mit einer Bluetooth Reichweite von 30 Metern längere Distanzen überbrücken.

Technische Daten der Anker SoundCore mini

  Maße: ca. 6,7 x 6,7 x 6,7 cm

Gewicht: ca. 259 g

Akkulaufzeit max: 15 Stunden

Ladezeit: 2,5 Stunden

Bluetooth Reichweite: 20 m

Weitere Eingänge: Klinke, Micro SD Karte

NFC: Nein

Treiber: 1 x Bass + 1 x Breitrband

Leistung: 5 Watt

Über eine IP-Schutzklasse verfügt der Anker SoundCore Mini aber leider nicht, weshalb wir von der Nutzung im Regen abraten. Auch solltest du Vorsicht walten lassen, wenn du den kleinen Speaker in der Nähe von einem Swimmingpool oder anderen Wasserquellen benutzt. Da der Anker SoundCore Mini nicht wasserdicht ist, könnte die sensible Technik des Speakers bei Feuchtigkeit nämlich Schaden nehmen. Auf eine Möglichkeit, mehrere Bluetooth Lautsprecher miteinander zu koppeln, verzichtet der Anker SoundCore Mini ebenso. Dafür verfügt er über eine Freisprecheinrichtung, weshalb sich der Speaker theoretisch auch für das freihändige Führen von Telefonaten nutzen lässt. Der Lithium-Ionen-Akku des Anker SoundCore Mini hat eine Ladezeit von 2,5 Stunden und kann danach 15 Stunden lang in Betrieb genommen werden.

Damit weist der Anker SoundCore Mini die zweit längste Akkulaufzeit seiner Preisklasse auf: Eine längere Laufzeit hat nur der Anker SoundCore 2 (XXX) zu bieten, der dich nach einer Vollladung bis zu 24 Stunden lang mit Musik versorgen kann. Die tatsächliche Laufzeit des Akkus ist dabei aber auch von der gehörten Wiedergabelautstärke und anderen Einflüssen, wie etwa der Umgebungstemperatur, abhängig ist. Die Herstellerangaben bezüglich der Akkuleistung können daher von der tatsächlichen Akkulaufzeit abweichen.

Bluetooth Lautsprecher - Anker SoundCore mini

Anker SoundCore mini Test - USB Kabel

Das Set des Anker SoundCore mini enthält dieses Micro USB Kabel, über das du den integrierten Akku der kabellosen Musikbox aufladen kannst.

Anker SoundCore mini Test - Anschlüsse

Auf der Rückseite des SoundCore mini findest du einen Anschluss für das Mikro USB-Kabel, einen Klinkeanschluss und einen Slot für eine Micro SD Karte.

Praxistest des Anker SoundCore Mini

In unserem Praxistest ist uns aufgefallen, dass die Smartphone-Verbindung des SoundCore Mini völlig reibungslos funktioniert und in wenigen Sekunden gelingt: Um den Anker SoundCore Mini mit deinem Smartphone oder Tablet zu verbinden, musst du lediglich die Bluetooth Funktion des Lautsprechers über die entsprechende Bedientaste aktivieren und auch die deines Smartphones einschalten. Anschließend musst du den Anker SoundCore Mini noch aus der Liste der verfügbaren Bluetooth Geräte auswählen. Wenige Sekunden später haben sich die beiden Geräte gekoppelt und du kannst mit der Wiedergabe deiner Lieblingsmusik über den Anker SoundCore Mini beginnen.

Ist die Verbindung erfolgreich hergestellt worden, signalisiert der Lautsprecher dir das durch das Aufleuchten einer kleinen LED-Lampe, die sich auf der Vorderseite des Gehäuses befindet. Die Bedientasten der Bluetooth Musikbox lassen sich sehr angenehm drücken und weisen einen tadellosen Druckpunkt auf.

Anker SoundCore mini Test - Outdoor

Über eine IP-Schutzklasse verfügt der Anker SoundCore Mini aber leider nicht, weshalb wir von der Nutzung im Regen abraten.

Anker SoundCore mini Test - Unterseite

Die Unterseite des SoundCore mini ist mit einem rutschhemmenden und stoßdämpfenden Gummiring ausgestattet.

Anker SoundCore mini Test - Lautsprecher

Der Anker SoundCore Mini ist mit einem Bass- und einem Breitbandtreiber ausgestattet, die Nennleistung liegt bei 5 Watt.

Klangqualität & Lautstärke

Der Klang des Anker SoundCore Mini ist zwar sehr sauber, gerät dafür aber auch leider etwas dünn: So weist der kleine Speaker weitaus weniger Bass auf, als das etwa beim Anker SoundCore 2 (XXX) der Fall ist. Auch hinsichtlich der maximalen Lautstärke gibt es beim Anker SoundCore Mini noch Luft nach oben: Tatsächlich ist er nämlich der leiseste Bluetooth Speaker seiner Preisklasse. Trotz einiger Abstriche ist der Klang des Anker SoundCore Mini aber dennoch recht solide – besonders mit Blick auf die geringe Größe des handlichen Lautsprechers. So liefert der Anker SoundCore Mini dir beispielsweise einen besseren Klang als der JBL Go 3 (XXX), kann aber mit dem JBL Clip 4 (XXX) nicht mithalten.

Freisprecheinrichtung

Leider reiht sich die Freisprecheinrichtung des Anker SoundCore Mini in die der anderen Modelle des Herstellers ein: Während des Telefonierens liegt ein sehr starkes Grundrauschen in der Leitung, dass sogar lauter ist als die Stimme des Gesprächspartners. Zudem klingt der Angerufene durch die Box sehr dumpf und ist mehr als nur schlecht verständlich – die Freisprecheinrichtung des SoundCore Mini hätte sich Anker also durchaus sparen können: tatsächlich ist die Sprachqualität des Anker SoundCore Mini nämlich so schlecht, dass die Freisprecheinrichtung quasi unbrauchbar ist. Das ist bei Anker leider kein Einzelfall: Immer wieder machen wir bei unseren Praxistests die Erfahrung, dass die Freisprechfunktion von Anker Lautsprecherns so unteriridisch ist, dass man sie sich schenken könnte. Das machen Konkurrenzhersteller wie Bose oder JBL eindeutig besser.

Anker SoundCore mini Test

Bluetooth Lautsprecher - Anker SoundCore mini

Fazit zur Anker SoundCore mini

Wenn du für einen Bluetooth Lautsprecher nicht viel Geld ausgeben willst, aber dennoch auf der Suche nach einem soliden Speaker für unterwegs bist, wirst du mit dem Anker SoundCore Mini auf jeden Fall fündig: Der handliche Lautsprecher weist trotz mancher Schwächen nämlich ganz klar einen besseren Sound als ein Smartphone auf. Der Anker SoundCore Mini ist zwar recht leise und der Bass könnte ein gutes Stück intensiver sein, dafür aber ist das Klangbild sehr sauber und ausgeglichen. Die Freisprecheinrichtung des Anker SoundCore Mini hingegen ist wirklich nicht die Erwähnung wert: Der Angerufene klingt durch die Box nicht nur sehr dumpf, auch rauscht die Verbindung so stark, dass eine vernünftige Gesprächsführung so gut wie unmöglich ist.

Von der unbrauchbaren Freisprechfunktion aber einmal abgesehen, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis des Anker SoundCore Mini absolut: Für gerade einmal 22 Euro erhält man mit diesem Speaker nämlich einen soliden Bluetooth Lautsprecher, der dir gemessen an seinem Preis einen maximal guten Klang beschert.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Wer schreibt hier?

Alles mit akku team

Das Alles-mit-Akku.de-Team: Jan, Martin & Robert.

Empfehlung bis 100 €

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Empfehlung 100 – 250 €

Zum Testbericht
  • Klanglich Oberklasse
  • Hohe Lautstärke
  • Ideal für Outdoor
  • Tolle App