Harman Kardon Onyx Studio 4 Test

Bluetooth Lautsprecher - Harman Kardon Onyx Studio 4

  • Design & Verarbeitung 80% 80%
  • Funktionsumfang 70% 70%
  • Praxistest 80% 80%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 65% 65%
  • Gesamtbewertung 73,75% 73,75%

PRO

CONTRA

*Die Bewertungen beziehen sich auf unsere Preisklasse Bluetooth Lautsprecher 100 - 250 €

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Auf den ersten Blick hebt sich der Harman Kardon Onyx Studio 4 von den meisten Modellen in unserem Test stark ab. Die innovative und eigenwillige Form des Speakers machen den Bluetooth Lautsprecher auf jeden Fall zu einem Blickfang. Sein futuristisches Äußeres macht da gleich Lust auf mehr.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Neugierig haben wir den Harman Kardon Onyx Studio 4 ganz genau unter die Lupe genommen: Was kann der schicke Speaker, wie gut fällt das Klangbild aus? Immerhin verfügt der Harman Kardon Onyx Studio 4 über eine Freisprechfunktion und die Möglichkeit, über 100 Modelle untereinander zu verbinden. Ob die technischen Feinheiten des Harman Kardon Onyx Studio 4 mit dem edlen Äußeren mithalten kann, erfährst du in unserem Praxistest.

Design und Verarbeitung des Harman Kardon Onyx Studio 4

Der Harman Kardon Onyx Studio 4 unterscheidet sich allein schon äußerlich stark von den anderen Bluetooth Lautsprechern auf dem Markt. Durch seine runde Form nämlich hebt sich der Speaker stark von den Modellen der Konkurrenz ab. Auf der Rückseite des Harman Kardon Onyx Studio 4 sind zwei Standfüße angebracht, dank der die relativ flache Musikbox auf Tischen und anderen glatten Oberflächen stehen kann – für die Nutzung unterwegs ist der Speaker aber nur bedingt geeignet. Das ist zum Einen seiner Form geschuldet, zum Anderen aber auch seinen Maßen und seinem Gewicht. So bringt der Bluetooth Lautsprecher rund 2 Kilogramm auf die Waage und misst 31,75 x 20,83 x 30,99 Zentimeter. In der Jacken- oder Hosentasche lässt sich der Harman Kardon Onyx Studio 4 also nicht transportieren.

Um den Transport der recht sperrigen Box jedoch so gut wie möglich zu vereinfachen, ist in die Rückseite des Gerätes ein Handgriff integriert. Auf der Rückseite befinden sich zudem die Kabelanschlüsse des Harman Kardon Onyx Studio 4: Ein Micro-USB-Anschluss, ein AUX-Eingang und eine Buchse für das Netzkabel des Bluetooth Lautsprechers. Der Micro-USB-Anschluss dient dem Durchführen von Firmware-Updates, über den Netzeingang kann der integrierte Akku des Harman Kardon Onyx Studio 4 aufgeladen werden. Das dafür benötigte Netzteil ist im Lieferumfang des Speakers enthalten. Über den AUX-Eingang kann eine kabelgebundene Verbindung zu einer Soundquelle hergestellt werden.

Empfohlene Alternativen zum Harman Kardon Onyx Studio 4 Bluetooth Lautsprecher

JBL Xtreme 2

Zum Testbericht
  • Klanglich Oberklasse
  • Hohe Lautstärke
  • Ideal für Outdoor
  • Tolle App

Ultimate Ears Megaboom 3

Zum Testbericht
  • Sehr hohe Lautstärke
  • Toller & ausgeglichener 360 Sound
  • Ideal für Outdoor
  • Tolle App

Das ist besonders dann praktisch, wenn das Endgerät keine Bluetooth Verbindung herstellen kann. Dieses ist zum Beispiel häufig bei alten Fernsehern, MP3-Playern und Plattenspielern der Fall. Die Bedientasten des Harman Kardon Onyx Studio 4 befinden sich am oberen Rand des Gehäuses. Über die Powertaste kann der Speaker ein- bzw. ausgeschalten werden, während man über die Playtaste die Musikwiedergabe starten oder stoppen kann. Drückst du die Taste zweimal hintereinander, wird der aktuelle Song übersprungen und das nächste Musikstück in der Playlist wiedergegeben. Wenn dein Smartphone via Bluetooth mit dem Speaker verbunden ist, können über die Playtaste auch eingehende Anrufe entgegengenommen werden – der Harman Kardon Onyx Studio 4 ist nämlich mit einer Freisprechfunktion ausgestattet. Wirst du angerufen, dann genügt ein kurzes Drücken auf die Taste, um diesen anzunehmen.

Anschließend kannst du die Freisprecheinrichtung des Harman Kardon Onyx Studio 4 für das Führen des Telefonats nutzen. Das Mikrofon des Speakers ist hierbei in die Vorderseite des Gehäuses integriert. Geht kein Anruf ein, kannst du über ein Drücken auf die Playtaste die Sprachunterstützung des Harman Kardon Onyx Studio 4 aktivieren. Im Anschluss kannst du den Speaker per Sprachbefehl über Siri oder einen anderen Sprachassistenten steuern. Über die “Plus”- und “Minus”-Taste kannst du die Lautstärke der Musikwiedergabe lauter oder leiserstellen. Über die Bluetooth Taste kannst du die Bluetooth Funktion des Harman Kardon Onyx Studio 4 einschalten, um den kabellosen Speaker mit deinem Smartphone oder einem anderen Endgerät zu koppeln. Zu guter Letzt verfügt die Musikbox auch über eine Taste, mit der du mehrere Lautsprecher miteinander connecten kannst.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Lieferumfang

Im Lieferumfang der Harman/Kardon Onyx Studio 4 ist neben dem Gerät selbst auch eine Bedienungsanleitung und ein Netzkabel enthalten.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Bedienung

Die wenigen Bedientasten des Harman Kardon Onyx Studio 4 befinden sich am oberen Rand des Gehäuses.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Seite

Wer ein Freund außergewöhnlicher Designs und einer guten Verarbeitung ist, wird beim Harman Kardon Onyx Studio 4 durchaus fündig.

So ist es möglich, über 100 Modelle des Harman Kardon Onyx Studio 4 miteinander zu koppeln, die den Sound dann fortan simultan wiedergeben. Dafür musst du zunächst die Bluetooth Funktion des Hauptlautsprechers aktivieren und mit der Musikwiedergabe beginnen. Anschließend reicht ein Drücken auf die Connect-Taste des Hauptlautspechers und die der anderen Speaker, um die einzelnen Geräte zu koppeln. Auf diese Weise kannst du eine ganze Batterie an Lautsprechern zu einem raumfüllenden Klangsystem verbinden, mit dem du deine ganze Wohnung und sogar Festsäle beschallen kannst. Alle Bedientasten des Harman Kardon Onyx Studio 4 werden dabei mit LED-Lampen beleuchtet. Je nachdem, wie die LED aufleuchtet, informiert dich der Speaker über seinen Betriebsstatus.

Blinkt die Powertaste beispielsweise rot auf, dann ist der Ladestand des integrierten Lithium-Ionen-Akkus sehr schwach und du solltest den Speaker an das Stromnetz anschließen. Während des Ladevorgangs blinkt die Powertaste dann weiß. Diese Akkustandsanzeige ist natürlich ein praktisches Feature, das dafür sorgt, dass deinem Gerät nicht so schnell der Saft ausgeht. Auch der Stand der Bluetooth Verbindung lässt sich anhand der integrierten LED-Lampen ablesen: Leuchtet die Bluetooth Taste nicht, dann ist keine Bluetooth Verbindung aktiv. Blinkt die Taste, dann wird gerade eine Funkverbindung zu einem Endgerät hergestellt. Nach der erfolgreichen Kopplung leuchtet die LED-Lampe anschließend durchgehend auf. Im Lieferumfang des Harman Kardon Onyx Studio 4 sind neben dem Gerät selbst und einem Netzteil für das Laden des Akkus noch eine Kurzanleitung, ein Sicherheitsdatenblatt und ein Garantieschein enthalten.

Schlussendlich kann man sagen, dass der Harman Kardon Onyx Studio 4 zwar sehr schick aussieht, sich durch seine Form aber nicht unbedingt für den Einsatz im Freien eignet. Die Füße des Speakers nämlich gewähren ihm auf glatten Oberflächen einen sicheren Stand, was aber leider nicht für unebene Untergründe gilt. Die verwendeten Materialien des Bluetooth Lautsprechern machen jedoch allesamt einen hochwertigen und robusten Eindruck, die Bedientasten weisen einen angenehmen Druckpunkt auf. Wer also ein Freund außergewöhnlicher Designs und einer guten Verarbeitung ist, wird beim Harman Kardon Onyx Studio 4 durchaus fündig.

Bildergalerie: Harman Kardon Onyx Studio 4

Funktionsumfang des Harman Kardon Onyx Studio 4

Der Harman Kardon Onyx Studio 4 ist mit zwei Tieftönern ausgestattet, die einen Durchmesser von 75 Millimetern haben. Zusätzlich verfügt er über zwei Hochtöner von 20 Millimetern. Die Ausgangsleistung liegt laut Hersteller bei 60 Watt – diese Angabe ist aber leider mit Vorsicht zu genießen: Die 60 Watt kann der Harman Kardon Onyx Studio 4 nämlich nur im Netzbetrieb aufbringen, also wenn der Speaker an das Stromnetz angeschlossen ist. Im Akkubetrieb hingegen halbiert sich die Nennleistung auf 30 Watt. Den besseren Output erzielt der Harman Kardon Onyx Studio 4 also im Netzbetrieb – was bei einem Bluetooth Lautsprecher, der schließlich für die kabellose Nutzung konzipiert ist, natürlich nicht sonderlich ideal ist. Der Frequenzgang des Harman Kardon Onyx Studio 4 liegt zwischen 50 Hz und 20 kHz, die maximale Reichweite der Bluetooth Verbindung bei 10 Metern. Die Funkreichweite des Speakers liegt dabei im unteren Spektrum seiner Preisklasse. Der Ultimate Ears Megaboom 3 etwa hat eine Reichweite von 45 Metern und kostet rund 75 Euro weniger. Auch der JBL Charge 4 ist günstiger und kann Distanzen von ganzen 50 Metern überbrücken.

Technische Daten der Harman Kardon Onyx Studio 4

Maße: ca. 31.75 x 20.83 x 30.99 cm

Gewicht: ca. 2.04 Kg

Akkulaufzeit max: 8 Stunden

Akkutyp-/kapazität: 3000 mAh

Ladezeit: 5 Stunden

Mehrere Lautsprecher koppelbar: Ja

Reichweite: 10 m

Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz

NFC: Nein

Weitere Eingänge: 3,5mm Klinke

Treiber: Lautsprecher, 1 x Netzteil, 1 x Kurzanleitung, 1 x Sicherheitsdatenblatt, 1 x Garantieschein

Im direkten Vergleich macht der Harman Kardon Onyx Studio 4 hier also keine allzu gute Figur. Wir haben bereits kurz erwähnt, dass sich der Speaker zudem nur bedingt für den Einsatz im Freien eignet. Das wird dadurch bekräftigt, dass der Harman Kardon Onyx Studio 4 auf eine IPX-Schutzklasse verzichtet. Das Gerät ist also weder vor Staub, noch vor Spritz- oder Strahlwasser geschützt. Von der Nutzung am Strand oder am Pool würden wir beim Harman Kardon Onyx Studio 4 also abraten. Dass ein Bluetooth Lautsprecher mit einem Preis von immerhin 200 Euro keine Schutzklasse vorweisen kann, ist natürlich enttäuschend. Der günstigere Ultimate Ears Megaboom 3 zum Beispiel hat eine IP67-Schutzklasse, die das Modell vor Staub und Wasser schützt.

Dasselbe gilt für den JBL Charge 5 und den Bang & Olufsen Beosound A1. Letzterer kostet aber 30 Euro mehr als der Harman Kardon Onyx Studio 4. Dafür lassen sich über die Connect-Taste des Harman Kardon Modells mehrere Lautsprecher miteinander verbinden. Voraussetzung dafür ist, dass die Bluetooth Funktion aller Modelle eingeschaltet ist. Drücke nun die Connect-Taste des Hauptlautsprechers und anschließend die entsprechende Taste der anderen Geräte. Nun werden alle gekoppelten Lautsprecher denselben Sound simultan ausgeben. Auf diese Weise lassen sich über 100 Modelle des Harman Kardon Onyx Studio 4 miteinander koppeln. Zusätzlich kannst du den Speaker auch für das freihändige Führen von Telefonaten nutzen. Eingehende Anrufe kannst du dabei mit der Playtaste annehmen und beenden. Dank der Freisprechfunktion des Harman Kardon Onyx Studio 4 kannst du das Gerät zudem per Sprachbefehl steuern.

Ansonsten aber fällt der Funktionsumfang des Harman Kardon Onyx Studio 4 überschaubar aus. Auch die Leistung des integrierten Akkus schneidet im Vergleich mit den Konkurrenzmodellen eher schlecht ab: Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku des Speakers hat eine Kapazität von 3000 mAh und benötigt ganze fünf Stunden, um vollständig aufgeladen zu werden.

Die Laufzeit des Akkus liegt dabei lediglich bei 8 Stunden – was nicht nur angesichts der langen Ladedauer wenig ist. Der Bang & Olufsen Beosound Explore, der ebenfalls rund 200 Euro kostet, macht hier eindeutig eine bessere Figur: Der Speaker aus Skandinavien nämlich benötigt für eine Akkuladung nur 2 Stunden und weist eine Akkulaufzeit von 27 Stunden auf. Das ist natürlich eine Wiedergabedauer, die den gleich teuren Harman Kardon Onyx Studio 4 alt aussehen lässt.

Bluetooth Lautsprecher - Harman Kardon Onyx Studio 4

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Seite - 2

Der Onyx Studio 4 fällt mit Maßen von 28,4 x 29,1 x 12,8 Zentimetern und einem Gewicht von knapp 2,9 Kilogramm etwas größer und massiver aus als der Nachfolger.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Anschlüsse

Auf der Rückseite befinden sich die Kabelanschlüsse des Harman Kardon Onyx Studio 4: Ein Micro-USB-Anschluss, ein AUX-Eingang und eine Buchse für das Netzkabel des Bluetooth Lautsprechers.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Oben

Mit seiner besonders flachen Bauart findet der Harman/Kardon Onyx Studio 4 leicht den richtig Platz.

Praxistest des Harman Kardon Onyx Studio 4

Bevor du mit der Nutzung des Harman Kardon Onyx Studio 4 beginnen kannst, musst du den Akku des Gerätes einmal vollständig aufladen. Dafür solltest du einiges an Zeit einplanen – die Ladedauer des Akkus liegt nämlich bei satten 5 Stunden, was einen spontanen Gebrauch des Speakers nicht immer möglich macht. Ansonsten aber fällt die Nutzung des Harman Kardon Onyx Studio 4 recht bequem aus: Die Bedienelemente und Kabelanschlüsse sind sinnvoll in das Gehäuse integriert, alle Tasten weisen einen angenehmen Druckpunkt auf und lassen sich gut bedienen. Auch das Herstellen einer Bluetooth Verbindung und das Koppeln mehrer Musikboxen geht sehr einfach von der Hand. Folgt man den Schritten, die in der Kurzanleitung angegeben sind, gelingt die Verbindung kinderleicht.

Klangqualität und Lautstärke

Der Klang des Harman Kardon Onyx Studio 4 lässt nicht viel Raum für Kritik: Der Speaker liefert dir für seine Größe einen überraschend satten Bass und weiß auch mit sauberen Hochtönen zu überzeugen. So werden sowohl Basslines als auch Gesangspassagen akkurat und wohlklingend wiedergegeben. Daher konnten sich sowohl die allgemeine Klangqualität als auch die Bassintensität 8 von 10 möglichen Punkten abholen. Die maximale Lautstärke des Harman Kardon Onyx Studio 4 aber konnte sich nur 7 von 10 Punkten einheimsen. Der maximale Pegel der Lautstärke hätte nämlich etwas höher angesetzt werden können, ist für ein Gerät dieser Größe aber durchaus akzeptabel.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Lautsprecher

Der Harman Kardon Onyx Studio 4 ist mit zwei Tieftönern ausgestattet, die einen Durchmesser von 75 Millimetern haben. Zusätzlich verfügt er über zwei Hochtöner von 20 Millimetern.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Design

Der Onyx Studio 4 wurde mit keiner Schutzklasse ausgezeichnet, überzeugt jedoch durch Sound.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test - Rückseite

Die beiden Stützen an der Rückseite sorgen trotz flacher Bauweise für einen sicheren Stand!

Außerdem lassen sich mehrere Modelle des Speakers miteinander verbinden, was sowohl die Lautstärke als auch die Intensität der Musik deutlich anhebt. Trotzdessen müssen wir sagen, dass der Harman Kardon Onyx Studio 5 in Sachen Sound einen noch besseren Job macht. Dieser fällt mit Maßen von 28,4 x 29,1 x 12,8 Zentimetern und einem Gewicht von knapp 2,9 Kilogramm aber noch einmal etwas größer und massiver aus. Dafür kostet der Studio 5 jedoch auch 50 Euro weniger.

Freisprechfunktion

Die Freisprechfunktion des Harman Kardon Onyx Studio 4 macht zwar ihren Job, den aber leider eher schlecht als recht. So sind die Gesprächsteilnehmer an beiden Enden der Leitung sehr dumpf und leise, weshalb man den Bluetooth Lautsprecher sehr laut drehen muss, um sich gegenseitig zu verstehen. Das ist natürlich schade, da der Funktionsumfang des Harman Kardon Onyx Studio 4 ohnehin schon recht begrenzt ist – mit seiner Freisprechfunktion weiß der Speaker dabei auch nicht zu locken. Sie ist brauchbar, aber qualitativ kein Vergleich zu den Freisprecheinrichtungen anderer Speaker Modelle. Die Geräte von Bose etwa machen hier ein deutlich bessere Figur. Allen voran der Bose Soundlink Revolve+, dessen Freisprechfunktion sich in unserem Praxistest 10 von 10 möglichen Punkten abholen konnte.

Harman Kardon Onyx Studio 4 Test

Bluetooth Lautsprecher - Harman Kardon Onyx Studio 4

Fazit zum Harman Kardon Onyx Studio 4

Optisch macht der Harman Kardon Onyx Studio 4 eine Menge her und integriert sich dank seines modernen Designs gut in das Interieur. Außerhalb der Wohnung aber gestaltet sich die Nutzung des Speakers als etwas schwieriger. Durch seine Form hat der Speaker nämlich nicht auf allen Oberflächen einen sicheren Stand, außerdem kommt er recht ausladend und gewichtig daher, was den Transport erschwert. Da schafft der Handgriff zwar Linderung, bei längeren Strecken aber fällt die Beförderung des Speakers doch recht unkomfortabel aus. Außerdem weist der Harman Kardon Onyx Studio 4 leider keine IPX-Schutzklasse auf, weshalb er weder vor Staub, noch vor Wasser geschützt ist. Dafür liefert dir der Bluetooth Lautsprecher aber einen schönen und ausgewogenen Klang, der sowohl mit vollen Bässen als auch mit ausbalancierten Höhen zu überzeugen weiß.

Die Freisprechfunktion des Harman Kardon Onyx Studio 4 fällt aber leider nicht so hochwertig aus. Für den Preis von rund 200 Euro erhält man mit dem Harman Kardon Onyx Studio 4 also ein schickes Designerstück, das in Sachen Funktionsumfang und Outdoor-Tauglichkeit jedoch ein paar Abstriche macht.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Wer schreibt hier?

Alles mit akku team

Das Alles-mit-Akku.de-Team: Jan, Martin & Robert.

Empfehlung bis 100 €

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Empfehlung 100 – 250 €

Zum Testbericht
  • Klanglich Oberklasse
  • Hohe Lautstärke
  • Ideal für Outdoor
  • Tolle App