Alles mit Akku » Bluetooth Lautsprecher Test » JBL Bluetooth Lautsprecher Test

JBL Bluetooth Lautsprecher Test

JBL ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Los Angeles. Von Anfang an konzentrierte sich der Hersteller auf die Produktion von Lautsprechern, mit denen JBL zunächst Kinosäle ausstattete, bevor auch Geräte für den Heimbetrieb entwickelt wurden. Seit den späten 60er Jahren gehört JBL zur Harman International Gruppe, die wiederum 2017 von Samsung übernommen wurde. Als Tochterunternehmen von Samsung Electronics stellt JBL heute ausschließlich Kopfhörer und Lautsprecher-Systeme her, zu denen auch kabellose Bluetooth Musikboxen gehören. Wir haben für dich einige Modelle verschiedener Preisklassen herausgesucht, die wir dir nun genauer vorstellen wollen.

JBL Bluetooth Lautsprecher Test

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Rangliste: Die besten JBL Bluetooth Lautsprecher mit Testergebnis

JBL Bluetooth Lautsprecher

Nachfolgend stellen wir dir neun Bluetooth Lautsprecher aus dem Hause JBL vor. Zur besseren Orientierung und Einordnung haben wir die einzelnen Modelle in drei Preiskategorien unterteilt: Bluetooth Lautsprecher bis 100 Euro, Geräte zwischen 100 und 250 Euro sowie Modelle ab 250 Euro.

JBL Bluetooth Lautsprecher bis 100 Euro

JBL JR Pop Mini-Boombox für Kids

Bluetooth Lautsprecher - JBL JR Pop Mini-Boombox für Kids

Durch das bunte, poppige Design des JBL JR Bluetooth Lautsprechers richtet sich dieses Modell vor allem an die jüngeren Musikfans: Die Musikbox ist sehr kompakt und kinderfreundlich gestaltet und lässt sich durch das geringe Gewicht von 121 Gramm problemlos mit zum Spielplatz nehmen. Der integrierte Akku des Gerätes hält mit einer Ladung bis zu 5 Stunden – das mag etwas wenig erscheinen, ist für Kinder aber vollkommen ausreichend. Durch eine praktische Halteschlaufe kann der Lautsprecher gut am Rucksack befestigt werden, sodass er auch beim ausgelassenen Spielen nicht herunterfällt.

Auch sonst ist diese kinderfreundliche Musikbox von JBL für jedes Abenteuer geeignet: Der Lautsprecher ist wasserdicht und aus einem robusten Material gefertigt, das auch Stürzen und Stößen standhalten kann. Die Box ist in ansprechenden Farben erhältlich und kann mit Stickern individuell gestaltet werden. Zudem sind in der Musikbox LED-Leuchten verarbeitet, deren farbenfrohe Lichteffekte zusätzlich zum Hörvergnügen und Musikgenuss beitragen.

JBL GO 2

Zum Testbericht
  • Klein und mit robusten Metallgehäuse

Dieser handliche JBL Go 2 ist speziell für den Gebrauch unterwegs entwickelt worden. So ist er mit einem Gewicht von rund 180 Gramm sehr leicht und misst lediglich 8,6 x 3,16 x 7,12 Zentimeter. Durch seine kompakte Größe findest du quasi überall einen Platz für den Lautsprecher, der sich sogar in der Jackentasche transportieren lässt. Trotz seiner kleinen Maße liefert dir dieses Leichtgewicht von JBL einen hochwertigen Sound und eignet sich dank Freisprechfunktion auch für das Annehmen und Führen von Telefonaten. Die Laufzeit des verbauten Lithium-Ionen-Akkus fällt mit rund 5 Stunden aber leider etwas kurz aus. Dafür glänzt der JBL GO 2 durch seine universelle Einsatzfähigkeit: Da der Speaker dank der Schutzklasse IPX7 wasserdicht ist, lässt er sich auch am Pool oder am Strand einsetzen, ohne eine Schädigung des Gerätes befürchten zu müssen. Im Lieferumfang des JBL GO 2 ist neben dem Bluetooth Lautsprecher selbst ein Mikro-USB-Kabel enthalten. Über dieses kannst du den Akku des Gerätes aufladen und es auch ohne Bluetooth Verbindung mit einem anderen Endgerät verbinden.

JBL GO 3

Zum Testbericht
  • Klein und mit gummierten Gehäuse

Der JBL GO 3 ist ein sehr handlicher Bluetooth Lautsprecher, dessen Gehäuse komplett gummiert und dadurch sehr widerstandsfähig ist. Dank seiner IP67-Klasse ist er wunderbar für den Einsatz im Freien und unterwegs geeignet: Dem Musikgenuss am Badesee oder am Strand steht mit dem JBL GO 3 nichts im Wege.  Auf einen AUX-Anschluss und eine Freisprechfunktion verzichtet der JBL GO 3. Das ist schade, da der JBL GO 2 mit beiden Features ausgestattet ist. Die Verarbeitung und das Design des JBL GO 3 hingegen sind einwandfrei und wie für den Hersteller typisch absolute Oberliga: Der JBL GO 3 ist dank seines gummierten Gehäuses sehr robust und macht auch optisch einiges her. Da der Klang des JBL GO 3 genauso gut (bzw. schlecht) ist, wie der des JBL GO 2, könntest du dir auch das günstigere Vorgängermodell zulegen – dieses bietet dir für knapp 10 Euro weniger schließlich immerhin noch eine Freisprechfunktion und andere Features, die wir beim JBL GO 3 vermissen.

JBL Clip 3

Zum Testbericht
  • Klein & handlich
  • Mit Karabinerhaken

In Sachen Handlichkeit ist der JBL Clip 3 fast nicht zuschlagen: Das runde Design des Bluetooth Lautsprechers ermöglicht einen problemlosen Transport, die Produktmaße liegen bei kompakten 11 x 5,5 x 17 Zentimetern. Auch die Bedienung des Speakers ist sehr einfach: Es gibt einen Knopf zum Ausschalten, eine Bedientaste, um die Bluetooth-Verbindung herzustellen, sowie Knöpfe zum Einstellen der Lautstärke und zum Starten der Musikwiedergabe. Über letzteren können auch Telefonate entgegen genommen werden: Das eingebaute Mikrofon mit integrierter Echo- und Geräuschunterdrückung ermöglicht das Telefonieren in besonders klarer Audioqualität. Der eigentliche Clou des JBL Clip 3 aber ist der vollständig in das Gehäuse integrierte Karabinerhaken. Dieser schützt das Gerät zu den Seiten hin vor Stößen und Schlägen. Außerdem kannst du die Musikbox mit dem Karabinerhaken am Rucksack oder an der Gürtelschnalle befestigen, wodurch sie sich problemlos und sicher transportieren lässt. Der JBL Clip 3 ist zudem wasserdicht, die Akkulaufzeit beträgt mit einer Ladung bis zu zehn Stunden.

JBL Clip 4

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Haken zur Befestigung

Der JBL Clip 4 ist in dieser Preisklasse der absolute Testsieger: Das Design und die Verarbeitung des Bluetooth Lautsprechers sind einwandfrei, auch die lange Akkulaufzeit von 10 Stunden hat uns positiv überrascht. Der Karabinerhaken, der in das Gehäuse des JBL Clip 4 eingearbeitet ist, ist ebenfalls einer sehr nützliches Gadget: Der Haken, der rund um die Musikbox verläuft, schützt den Speaker vor Stößen und Schlägen und vereinfacht den Transport des Speakers ungemein. So kannst du den Speaker dank des Karabinerhakens an deinem Rucksack oder ähnlichem befestigen, sodass du die Hände frei für andere Dinge hast. Dank seiner IP67-Klasse ist der JBL Clip 4 zudem ideal für den Einsatz im Freien oder unterwegs geeignet. Die Soundqualität des Speakers ist zudem die beste seiner Preisklasse: Der Klang ist klar und sauber, der Bass ist intensiv und gut umgesetzt. In höheren Lautstärken aber verzerrt der Sound leider, was den Gesamteindruck etwas trübt. Alles in allem konnte uns der JBL Clip 4 jedoch voll und ganz überzeugen: Sein schickes, innovatives Design und die hohe Soundqualität haben dem JBL Clip 4 den ersten Platz der von uns getesteten Modelle eingebracht. 

JBL Flip Essential

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht

Der JBL Flip Essential Bluetooth Lautsprecher überzeugt durch einen kräftigen Sound, der über zwei Passivstrahler ausgegeben wird und auch bei höheren Lautstärken nicht an Qualität verliert. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku verfügt über eine Leistung von 3000 mAh und kann dich mit einer Ladung bis zu zehn Stunden lang mit dem gewohnt guten JBL-Sound versorgen. Durch die Schutzklasse IPX7 sowie sein robustes und widerstandsfähiges Gummigehäuse eignet sich dieser Bluetooth Speaker ideal für den Einsatz in der freien Natur: Der Lautsprecher ist spritzwassergeschützt und kann auch für ca. eine halbe Stunde in Wasser eintauchen, ohne Schaden zu nehmen. Dadurch eignet sich der JBL Flip Essential für den Einsatz an jedem Ort und bei jedem Wetter. Dabei ist dieser Bluetooth Lautsprecher mit seinen Maßen von 64 x 169 x 64 Zentimetern jedoch etwas größer als andere Modelle seiner Preisklasse und wiegt mit 470 Gramm auch ein wenig mehr.

JBL Flip 5

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Der JBL Flip 5 ist der leistungsstärkste Bluetooth Lautsprecher seiner Preisklasse: Die Klangqualität ist ausgezeichnet, die tiefen Bässe deiner Lieblingsmusik kommen bei dieser Musikbox nicht zu kurz. Auch der integrierte Lithium-Ionen-Akku des Lautsprechers, der über ein USB-C-Kabel aufgeladen werden kann, ist mit einer Power von 4800 mAh sehr leistungsstark: So versorgt dich die JBL Flip 5 über einen Zeitraum bis zu 12 Stunden mit einer hohen Soundqualität und einer idealen Ausgangsleistung, die auch in höheren Lautstärken konstant bleiben. Dank der IPX7-Schutzklasse des JBL Flip 5 ist der Lautsprecher auch vor Wasser geschützt und kann sogar bis zu 2 Meter tief in Wasser eintauchen, ohne kaputt zu gehen. Außerdem lässt sich die Musikbox via PartyBoost mit einer unbegrenzten Anzahl anderer Bluetooth Lautsprecher aus dem Hause JBL verbinden: So kannst du jede Party und jeden Raum mit einem vollen und flächendeckenden Klangteppich beschallen.

JBL Bluetooth Lautsprecher zwischen 100 und 250 Euro

JBL Charge 4

Zum Testbericht
  • Ideal für Outdoor
  • Toller Klang

Der JBL Charge 4 ist ein grundsolider Bluetooth Lautsprecher, der uns im Praxistest mit seinen Vorzügen überzeugen konnte: Das Design und die Verarbeitung des Lautsprechers sind erstklassig und lassen keine Wünsche offen – das Gehäuse ist stabil verarbeitet und die Optik des Gerätes sehr ansprechend. Der Funktionsumfang des JBL Charge 4 fällt dafür jedoch relativ dünn aus. Zwar lassen sich mehrere Speaker im Stereo- bzw- Party Modus miteinander koppeln, auf eine Freisprechfunktion verzichtet JBL bei diesem Modell aber leider. Der Klang des JBL Charge 4 ist sehr ausgeglichen und recht unspektakulär – schlecht ist der Sound des Speakers aber keineswegs. Die Akkulaufzeit des Lautsprechers ist mit 20 Stunden eine der höchsten der von uns getesteten Modelle dieser Preisklasse. Mit seinem Preis von rund 120 Euro ist der JBL Charge 4 einer der günstigsten Speaker seiner Preisklasse und glänzt somit durch ein sehr ausgewogenes und faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Deshalb würden wir diesen schicken Bluetooth Lautsprecher jedem empfehlen, der für relativ wenig Geld einen hochwertigen und tadellos verarbeiteten Speaker sucht.

JBL Charge 5

Zum Testbericht
  • Ideal für Outdoor
  • Toller Klang
  • Lademöglichkeit für Smartphone etc.

Beim JBL Charge 5 setzt der Hersteller auf bewährte Funktionen, bleibt aber bei seinen Leisten. So weist der Speaker im Vergleich zu seinem Vorgänger keine innovativen Neuerungen auf – und verzichtet sogar auf den AUX-Ausgang des Charge 4, was die Konnektivität der Musikbox schmälert. Bei der Technik hat JBL beim Nachfolgermodell zwar eine ordentliche Schippe draufgelegt, doch konnte uns der Klang des Charge 5 nicht vollends überzeugen. So haben uns die angehobenen Höhen des Speakers eher befremdet, da das Klangbild durch diese nicht ganz so ausgeglichen daherkommt, wie das beim JBL Charge 4 der Fall ist. Zudem fällt das ältere Modell deutlich kompakter und handlicher aus, wodurch es sich um einiges leichter transportieren lässt. Den Aufpreis von 50 Euro sehen wir beim JBL Charge 5 also nicht ganz gerechtfertigt – weswegen wir dir bei einem schmalen Portemonnaie eher den JBL Charge 4 ans Herz legen würden. Wenn du aber auf der Suche nach einem soliden Lautsprecher und gerne auf dem neusten Stand bist, dann bist auch mit dem JBL Charge 5 gut beraten.

JBL Xtreme 2

Zum Testbericht
  • Klanglich Oberklasse
  • Hohe Lautstärke
  • Ideal für Outdoor
  • Tolle App

Der JBL Xtreme 2 ist wirklich unschlagbar: Der Lautsprecher ist tadellos verarbeitet und die Optik des Speakers besticht durch eine Mischung aus klassischem und modernen Design. Der Funktionsumfang des JBL Xtreme 2 ist ebenfalls sehr großzügig und bietet viele interessante Features, die das Hörerlebnis weiter verfeinern: Stereo Modus, Party Modus und die Freisprechfunktion machen den Lautsprecher zu einem wahren Allround-Talent, das sich zu mehr als nur zur bloßen Musikwiedergabe eignet. Obwohl der JBL Xtreme 2 mit seinem preis von 190 Euro nicht besonders günstig ist, stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis des Speakers vollkommen: Das Design, der Klang und der Funktionsumfang des Bluetooth Lautsprechers haben uns wirklich von der Qualität des JBL Xtreme 2 überzeugt. Wenn man unbedingt auf hohem Niveau meckern wollen würde, dann könnte man lediglich das recht hohe Gewicht des Speakers kritisieren. Daher haben wir den Xtreme 2 zum Testsieger seiner Preisklasse gekürt. Prädikat: Klare Kaufempfehlung!

JBL Pulse 4

Der JBL Pulse 4 ist vor allem für diejenigen empfohlen, die Wert auf eine außergewöhnliche Optik setzen: Dank des futuristischen Designs und der farbenfrohen Lichteffekte des Bluetooth Speakers ist der JBL Pulse 4 nämlich auf jeden Fall ein Blickfang, der jede Party um ein optisches Highlight bereichert. Wer hingegen Wert auf ein einwandfreies Klangbild legt, der könnte vom Sound des Bluetooth Lautsprechers enttäuscht werden: Der Bass des Speakers ist passabel, die maximale Lautstärke jedoch relativ schwach. Bei steigender Lautstärke leidet zudem die allgemeine Klangqualität des JBL Pulse 4, sodass etwa S-Laute im Gesang sehr unsauber ausgegeben werden. Bei einem Preis von rund 180 Euro hätten wir uns hier ein bisschen mehr erhofft: Günstigere Modelle, wie der UE Megablast 3 und der Harman-Kardon Onyx Studio 5, liefern dir hier nämlich ein besseres Klangbild. Dennoch hat der JBL Pulse 4 im Praxistest eine recht gute Figur gemacht – wer in Sachen Sound also ein paar Abstriche machen kann und eine ausgefallene Optik schätzt, wird mit dem JBL Pulse 4 und seinen Lichteffekten auf jeden Fall glücklich.

JBL Bluetooth Lautsprecher über 250 Euro

JBL PartyBox 310

Groß, größer, JBL PartyBox 310. Der leistungsstarke Bluetooth Lautsprecher ist mit Maßen von 69 x 33 x 37 Zentimetern und einer Schwere von 17,4 Kilogramm bei weitem kein Leichtgewicht. Dafür ist die Musikbox mit kraftvollen Basswoofern und Tweetern ausgestattet, die dir ein Klangbild ins Wohnzimmer bringen, wie man es sonst nur im Club oder auf Live-Konzerten erlebt. Um die eindrucksvolle Wuchtbrumme trotz des großen Gewichts und der immensen Größe transportieren zu können, hat JBL an das Gehäuse zwei Rollen und einen ausziehbaren Teleskopgriff angebracht: So kann man die JBL PartyBox 310 wie einen Einkaufstrolley hinter sich herziehen. Da es möglich ist, Mikrofone und Gitarren an den Lautsprecher anzuschließen, eignet sich die JBL PartyBox 310 auch für leidenschaftliche Sänger und Musiker, die ein Wohnzimmerkonzert für Freunde geben möchten. Mit einem Preis von rund 390 Euro ist die JBL PartyBox 310 kein Schnäppchen. Dafür erhältst du mit der Musikbox einen potenten Public Access Speaker, der aus jedem Kaffeekranz eine wilde Party machen kann – dank der integrierten LED-Lampen sorgt die JBL PartyBox 310 dabei auch noch für passende, stimmungsvolle Lichtshows.

JBL Boombox 2

Die JBL Boombox 2 hat uns in den allermeisten Aspekten von ihren Qualitäten überzeugt: Die einzigen Kritikpunkte sind das immense Gewicht der Box von knapp 6 Kilo und die recht sperrige Größe. JBL hat den Speaker zwar mit einem Handgriff versehen, ein Tragegurt wäre bei diesem Schwergewicht aber angemessener gewesen. Dafür spielt der Sound des Bluetooth Lautsprechers eindeutig in der Oberliga: Das Klangbild ist tadellos, der Bass so intensiv, dass bei der nächsten Party kein Stein auf dem anderen bleiben wird. Zudem ist die JBL Boombox 2 der lauteste Speaker ihrer Preisklasse – in dieser Hinsicht kann nur der UE Megablast mit der Boombox mithalten. Die Akkulaufzeit des Lautsprecher beträgt 24 Stunden und fällt damit extrem hoch aus – dem unbegrenzten Musikgenuss steht mit der JBL Boombox 2 also nichts im Wege. Dafür kostet der Speaker allerdings auch rund 470 Euro – ein Schnäppchen ist der Lautsprecher demzufolge nicht. Wer aber noch Geld auf der hohen Kante hat und auf der Suche nach einem erstklassigen Bluetooth Lautsprecher ist, der ist mit der JBL Boombox 2 sehr gut beraten.

JBL Xtreme 3

Der JBL Xtreme 3 ist ein hochwertiger, robuster Bluetooth Lautsprecher, der über eine gute Klangqualität verfügt und dir wummernde Bässe liefert. Die Optik der Musikbox macht einiges her, durch den im Lieferumfang enthaltenen Schultergurt lässt sich der JBL Xtreme 3 zudem tadellos transportieren. Da im Schultergurt ein Flaschenöffner integriert ist, eignet sich der Speaker perfekt für die nächste Party im Freien – dazu trägt auch die IP67-Schutzklasse des Gerätes bei, durch den die Box vor Staub und Wasser geschützt ist. Da die Neuerungen und Verbesserungen gegenüber des Vorgängers, dem JBL Xtreme 2, jedoch sehr spärlich ausfallen, waren wir von dem Speaker etwas enttäuscht: Da der JBL Xtreme 3 rund 250 Euro kostet, hatten wir uns hier ein bisschen mehr erhofft – etwa eine höhere Bluetooth Reichweite oder eine längere Akkulaufzeit. Die Soundqualität des JBL Xtreme 3 ist zwar etwas besser als die des Vorläufers, rechtfertigt unserer Meinung nach den Mehrpreis aber nicht. Wer auch mit etwas weniger zufrieden ist, sollte daher zum JBL Xtreme 2 greifen – dieser kostet nämlich 190 Euro und damit 60 weniger als der JBL Xtreme 3.

JBL Bluetooth Lautsprecher Test

Neben uns hat sich auch Stiftung Warentest eingehend mit den Bluetooth Lautsprechern von JBL beschäftigt. Im Rahmen eines großangelegten Tests im Juli 2020 hat Stiftung Warentest insgesamt 47 Bluetooth Lautsprecher unterschiedlicher Gewichtsklassen auf den Prüfstand gestellt und nach folgenden Kriterien bewertet: Klangqualität, Handhabung, Stabilität und Akkuleistung. Unter den getesteten Geräten waren dabei gleich mehrere Modelle der Firma JBL vertreten, die auch wir getestet haben:JBL Flip EssentialJBL GO 2, JBL Charge 4JBL Flip 5 und JBL Xtreme 2. Der JBL Flip Essential wurde von Stiftung Warentest mit 14 anderen Musikboxen seiner Gewichtsklasse (bis 500 Gramm) verglichen. Dabei war der JBL Flip Essential der einzige Bluetooth Lautsprecher, der von der Jury mit der Note “gut” (2,4) bewertet wurde, alle anderen Geräte schnitten schlechter ab.

JBL Bluetooth Lautsprecher Test - Essential

Bei Stiftung Warentest war der JBL Flip Essential der einzige Bluetooth Lautsprecher, der von der Jury mit der Note “gut” (2,4) bewertet wurde, alle anderen Geräte schnitten schlechter ab.

Die Stabilität des Lautsprecher benotete Stiftung Warentest dabei mit einem “sehr gut”, Klangqualität und Akkuleistung wurden mit einem “gut” gewürdigt. Lediglich die Handhabung der Musikbox konnte nicht ganz überzeugen und holte sich die Note “befriedigend” ab. In der Klasse der Mittelgewichte (500 bis 1000 Gramm) wurde der JBL Charge 4 von allen JBL Geräten dieser Kategorie am besten bewertet: Trotz seiner Gesamtnote von 2,1 (“gut”) konnte der JBL Charge 4 hier jedoch nur den siebten Platz belegen – dennoch kann sich die Bewertung durchaus sehen lassen: Die Stabilität des Modells heimste ein “sehr gut” ein, Klangqualität und Akku ein “gut”, die Handhabung ein “befriedigend”. Bei den Schwergewichten ab 1000 Gramm belegte der JBL Xtreme 2 mit einer Note von 1,5 (“sehr gut”) den zweiten Platz und landete damit nur knapp hinter dem Teufel Rockster Cross, der von Stiftung Warentest mit einer 1,4 benotet wurde.

Die Klangqualität der JBL Xtreme 2 bewertete die Jury mit “sehr gut”, Stabilität und Akkuleistung jeweils mit “gut”. Die Handhabung des Bluetooth Lautsprechers wurde aber auch in diesem fall lediglich mit einem “befriedigend” benotet.

Das Unternehmen JBL

Die Firma JBL ist ein US-amerikanischer Konzern, der mittlerweile weltweit tätig ist und auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken kann: JBL ist die Abkürzung für James Bullough Lansing, einen Pionier auf dem Gebiet der Audiotechnik, der das Unternehmen 1946 gründete. In seinen frühen Jahren konnte der Hersteller vor allem in Kinobetreibern treue Kunden finden, deren Lichtspielhäuser JBL mit Lautsprechern ausstattete. Neben Lautsprechern und Bluetooth Musikboxen stellt die Firma heute auch Gaming-Kopfhörer und Soundbars her, die das Heimkino um ein hochwertiges Audiosystem ergänzen.

Obwohl JBL heutzutage überaus erfolgreich ist, sollte Lansing unglücklicherweise nicht in den Genuss des Firmenerfolges kommen: 1949, nur drei Jahre nach der Gründung seines Unternehmens, nahm sich Lansing das Leben – sein Andenken wird von JBL aber noch heute aufrecht gehalten.

Vergleichstabelle: JBL Bluetooth Lautsprecher

Wer schreibt hier?

Alles mit akku team

Das Alles-mit-Akku.de-Team: Jan, Martin & Robert.

Empfehlung bis 100 €

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Empfehlung 100 – 250 €

Zum Testbericht
  • Klanglich Oberklasse
  • Hohe Lautstärke
  • Ideal für Outdoor
  • Tolle App

Sieger

Sieger

Preistipp

Preistipp

Modell

JBL CLIP 4

JBL Xtreme 2

JBL Boombox 2

JBL Xtreme 3

JBL Charge 4

JBL Flip 5

JBL Flip Essential

JBL Charge 5

JBL PartyBox 300

JBL PartyBox 100

Lautstärke
Klangqualität
Basswiedergabe
BesonderheitenHohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang, Wasserdicht, Lange Spielzeit, Haken zur BefestigungKlanglich Oberklasse, Hohe Lautstärke, Ideal für Outdoor, Tolle AppMit TragegurtIdeal für Outdoor, Toller KlangHohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang, Wasserdicht, Lange Spielzeit, Partyboost, EqualizerHohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang, WasserdichtIdeal für Outdoor, Toller Klang, Lademöglichkeit für Smartphone etc.Klarer PA Sound für Partys im Freien, Echter Tiefbass vermittelt Festival/Club-Feeling, Lichtmuster sorgen für PartystimmungKlarer PA Sound für Partys im Freien, Echter Tiefbass vermittelt Festival/Club-Feeling, Lichtmuster sorgen für Partystimmung
Maße (ca.)8.6 x 13.4 x 4.6 cm13,6 x 28,8 x 13,2 cm25,7 x 48,5 x 20,1 cm34 x 20 x 19 cm9,3 x 22 x 9,5 cm4,4 x 8 cm6,5 x 17 cm37.4 x 86.6 x 36.6 cm31 x 32 x 69 cm29 x 28.8 x 55.1
Treiber1 x Breitband2 x Breitband + 2 x Hochtöner2x 106 mm Tieftöner + 2x 20 mm Hochtöner-1 x Breitband2 x Breitband2 x Breitband2 x Bass-Radiatoren, 1 x Hochtöner, 1 x Breitbandtreiber2 x 6.5″ Woofer, 3 x 2.25″ Tweeter2 x Tweeter-Driver - 57 mm (2.25") und Lautsprecher: 2 x Woofer-Treiber - 133 mm (5.25")
Leistung5 Watt40 Watt60 Watt2 x 25 Watt30 Watt20 Watt8 Watt40 Watt120 Watt160 Watt
Gewichtca. 239 gca. 2300 gca. 1000 g1.968 kgca. 965 gca. 530 gca. 470 gca. 930 gca. 1532 gca. 9.7 Kg
Akkulaufzeit max10 Stunden15 Stunden24 Stunden15 Stunden20 Stunden12 Stunden10 Stunden20 Stunden18 Stunden12 Stunden
Akkutyp-/kapazität1.000 mAh10.000 mAh Li-Ionen-Akku10000 mAh10.000mAh7.500 mAh4800 mAh Lithium-Ionen-Akku3000 mAh Lithium-Ionen-Polymer-Akku7.500 mAh10400mAh2500mAh
Ladezeit3 Stunden3 Stunden6,5 Stunden6 Stunden5,5 Stunden2,5 Stunden3,5 Stunden4 Stunden5 Stunden6,5 Stunden
SchutzklasseIP67IPX7IPX7IP67IPX7IPX7IPX7IP67-IPX5
Mehrere Lautsprecher koppelbarNeinJaJaJaJaJaNeinJaJaJa
Bluetooth Reichweite30 m10 m50 m10 m50 m--11 m-10 m
Frequenzgang120 Hz - 20000 Hz55 Hz - 20 kHz2.402 GHz – 2.480 GHz53,5 Hz - 20 kHz60 Hz - 20 kHz65 Hz - 20 kHz80 Hz - 20 kHz65 Hz - 20 kHz45Hz bis 20kHz45 Hz – 18 kHz
NFCNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinNeinJa
Testergebnis
Bewertung92,5Sehr gut
Bewertung92,5Sehr gut
Bewertung91,25Sehr gut
Bewertung90,25Sehr gut
Bewertung87,5Gut
Bewertung87,5Gut
Bewertung87,5Gut
Bewertung86,25Gut
Bewertung86,25Gut
Bewertung85Gut
weitere Angebote