JBL Flip Essential Test

Bluetooth Lautsprecher - JBL Flip Essential

  • Design & Verarbeitung 90% 90%
  • Funktionsumfang 70% 70%
  • Praxistest 90% 90%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 100% 100%
  • Gesamtbewertung 87,5% 87,5%

PRO

  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

CONTRA

  • Keine App Unterstürzung und dadurch kein Equalizer oder PartyBoost

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Der Flip Essential Bluetooth Lautsprecher von JBL wartet gleich mit mehreren Highlights auf: Der integrierte Lithium-Ionen-Akku weist eine Wiedergabezeit von 10 Stunden auf und seine IPX7-Schutzklasse macht den Lautsprecher fast vollständig wasserdicht.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Am neugierigsten haben uns aber die beiden Passivstrahler des Gerätes macht, die der Hersteller als Bassraditoren vermarktet: Laut JBL sollen diese zu einer besonders hochwertigen Basswiedergabe und einem ausbalancierten Klangbild beitragen. Äußerlich ähnelt der JBL Flip Essential sehr stark dem JBL Flip 5, kostet aber etwa 20 Euro weniger als dieser – an welchen Enden wurde beim JBL Flip Essential also gespart? Und kann der Lautsprecher trotz seiner geringen Größe und dem niedrigen Preis überzeugen?

Design und Verarbeitung des JBL Flip Essential

Beim JBL Flip Essential handelt es sich um einen rundlichen und länglichen Bluetooth Lautsprecher mit einem Durchmesser von ca. 6,5 Zentimetern, einer Länge von ca. 17 Zentimetern und einem Gewicht von etwa 470 Gramm. Erhältlich ist diese Musikbox nur in einem einzigen Farbdesign und kommt so in einem eleganten Dunkelgrau daher. In dieser Beschränkung der Farbauswahl liegt der offensichtlichste Unterschied zum JBL Flip 5, der in vielen verschiedenen Farben wie Rot und Blau verfügbar ist. Das Gehäuse des Flip Essential ist aus einem robusten Hartgummi gefertigt, die Speaker sind mit einem netzartig um den Lautsprecher gelegten Kunststoff ummantelt, was den sensiblen Membranen einen zusätzlichen Schutz beschert. 

Empfohlene Alternativen zum JBL Flip Essential Bluetooth Lautsprecher

Ultimate Ears Boom 3

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke
  • 360 Grad Sound
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit

JBL Flip 5

Zum Testbericht
  • Hohe Lautstärke und ausgezeichneter Klang
  • Wasserdicht
  • Lange Spielzeit
  • Partyboost
  • Equalizer

Da der Lautsprecher sehr solide, robust und erstklassig verarbeitet ist, sieht man ihm schon auf den ersten Blick an, dass der JBL Flip Essential für den Einsatz im Outdoorbereich konzipiert ist. Zur problemlosen Nutzung im Freien trägt auch die IPX7-Schutzklasse des Gerätes bei, dank derer der Flip Essential fast gänzlich wasserdicht ist und sich sogar für eine halbe Stunde in einer Wassertiefe von einem Meter befinden kann, ohne Schaden zu nehmen. Der JBL Flip Essential kann entweder im Liegen oder aufrecht stehend betrieben werden: Liegt der Lautsprecher etwa auf einem Tisch, ist der Schwerpunkt des Gerätes so ausbalanciert, dass der Speaker seinen Sound nach vorne hin abstrahlt.

Der Lautsprecher kann durch diesen Schwerpunkt nicht wegrollen und sich auch nicht soweit nach unten drehen, dass sich der Klang verschlechtern würde. An der Rückseite des Lautsprechers sind fünf Bedientasten angebracht: Eine Taste zum Ein- und Ausschalten des Gerätes, eine Taste zur Herstellung der Bluetooth-Verbindung, jeweils ein Schalter zum leiser und lauter stellen der Lautstärke und eine Multifunktionstaste zum Steuern der Musikwiedergabe. Über diese kannst du die Wiedergabe eines Liedes starten und stoppen oder ein Lied überspringen. Ebenfalls an der Rückseite des Gehäuses liegen ein Micro-USB Anschluss zum Laden des Akkus, der durch eine Verschlusskappe aus Gummi verschlossen werden kann, und ein 3,5mm-Klinken-Anschluss zur kabelgebunden Verbindung mit einem Endgerät.

JBL Flip Essentials Test - Größenvergleich

Der JBL Flip Essential im Größenvergleich mit einer 1 € Münze.

JBL Flip Essentials Test - 2

Mit der Schutzklasse IPX7 eignet sich das Flip Essentials optimal für unterwegs.

JBL Flip Essentials Test - Bedienung

Der JBL Lautsprecher ist selbsterklärend und leicht zu bedienen.

Im Lieferumfang des JBL Flip Essential ist neben dem benötigten Micro-USB-Kabel auch eine Trageschnur enthalten. Diese macht jedoch keinen sonderlichen Robusten Eindruck – böse Zungen könnten sogar behaupten, dass es sich bei der Trageschnur eher um einen Schnürsenkel handelt. Nichtsdestotrotz kann der Lautsprecher mittels der Trageschnur transportiert oder an einem Rucksack, einem Fahrrad und ähnlichem befestigt werden. An den Seiten des Flip Essentials befinden sich insgesamt zwei Passivstrahler, die von JBL als “Bass Radiators” bezeichnet werden. Diese lassen sich auf den ersten Blick leicht mit aktiven Bassmembranen verwechseln und vibrieren während der Musikwiedergabe eindrucksvoll mit.

Ob die beiden Passivstrahler aber auch wirklich Einfluss auf den Klang des Lautsprechers nehmen, konnten wir in unserem Test nicht vollends überprüfen.

Bildergalerie: JBL Flip Essential

Funktionsumfang des JBL Flip Essential

Für den Klang des JBL Flip Essentials sind zwei Lautsprechertreiber mit jeweils 40 Milimetern Durchmesser und einer Leistung von 8 Watt verantwortlich. Da diese Treiber nicht stereo betrieben werden, handelt es sich bei dem Flip Essential um einen 2-Wege-Mono-Lautsprecher. Der Frequenzgang der Musikbox reicht laut Hersteller von 80 Hz bis 20 kHz. Der 3000 mAh Lithium-Ionen-Polymer-Akku des Flip Essential ist in 3,5 Stunden vollständig aufgeladen und hat eine maximale Laufzeit von 10 Stunden. DIe tatsächliche Laufzeit ist dabei von der Wiedergabelautstärke und der abgespielten Musik abhängig. Der Akkustand wird dir anhand von 5 LED-Leuchten an der Geräterückseite angezeigt: Diese leuchten nach dem Einschalten des Bluetooth Lautsprechers für etwa 10 Sekunden auf, informieren dich aber auch während des Betriebs über ein Absinken des Akkuladestandes. Der JBl Flip Essential unterstützt zudem das Bluetooth-Profil A2DP (Advanced Audio Distribution Profile), dass es dem Lautsprecher erlaubt, Stereo-Audio-Signale drahtlos von einem Sendergerät zu empfangen – vorausgesetzt ist dabei jedoch, dass sowohl der Sender als auch der Empfänger A2DP-kompatibel sind. Auf Multipoint Bluetooth verzichtet der JBL Flip Essential aber leider: Dieses würde es dir ermöglichen, mehrere Mobilgeräte mit dem Lautsprecher zu verbinden, um abwechselnd Musik von zwei verschiedenen Smartphones abzuspielen. Auch fehlt bei diesem Modell von JBL die Möglichkeit zur Kopplung mit der JBL Connect App, wie sie zum Beispiel beim etwas teureren JBL Flip 5 besteht.

Technische Daten der JBL Flip Essential

Maße: ca. 6,5 x 17 cm

Gewicht: ca. 470 g

Akkulaufzeit max: 10 Stunden

Akkutyp-/kapazität: 3000 mAh Lithium-Ionen-Polymer-Akku

Ladezeit: 3,5 Stunden

Schutzklasse: IPX7

Frequenzgang: 80 Hz – 20 kHz

Weitere Eingänge: 3,5 mm Klinke

NFC: Nein

Lieferumfang: Lautsprecher, Micro USB Ladekabel, Tragegurt

Treiber: 2 x Breitband

Leistung: 8 Watt

Zur JBL Flip Essential Bedienungsanleitung »

Da sich der Lautsprecher nicht mit der Connect App verbinden lässt, fehlen unter anderem die Equalizer-Funktion, über die man den Sound individuell anpassen kann, und die Möglichkeit, die Musikbox im Stereo- oder Partymodus zu betreiben. Auch verzichtet der JBL Flip Essential auf eine Freisprecheinrichtung oder die Bedienung über einen Sprachassistenten, was bei vielen anderen Modellen seiner Preisklasse, wie dem Bose SoundLink Micro, mittlerweile zum Standard gehört.

Bluetooth Lautsprecher - JBL Flip Essential

JBL Flip Essentials Test - USB Ladekabel

Geladen wird das Modell über das beigefügte USB Ladekabel.

JBL Flip Essentials Test - Subwoofer

Die passiven Treiber an der Seite des Lautsprechers sind passiv und typisch für JBL Modelle.

JBL Flip Essentials Test - Anschlüsse geschützt

Die Anschlüsse an der Vorderseite sind durch eine dicke Gummikappe vor Wasser und Schmutz geschützt.

Praxistest des JBL Flip Essential

Die Herstellung der Bluetooth-Verbindung gelingt mit dem JBL Flip Essential problemlos und innerhalb von wenigen Sekunden: Man muss lediglich auf die entsprechende Bedientaste an der Rückseite des Gerätes drücken und kurz warten – schon ist der Bluetooth Lautsprecher einsatzbereit. Diese Bedientaste und alle anderen Steuerelemente des JBL Flip Essential weisen einen ausgezeichneten Druckpunkt auf und sorgen für eine erstklassige Bedienung des Lautsprechers.

Klangqualität & Lautstärke

Der Klang des JBL Flip Essential ist allgemein sehr hochwertig – besonders in Anbetracht seiner geringen Größe. Der Bass des Lautsprechers ist sehr sauber, die Mitten lassen sich gut heraushören und auch die Höhen der Musikstücke fallen sehr klar aus. JBL hat beim Ausbalancieren des Frequenzgangs bei diesem Lautsprecher also erstklassige Arbeit geleistet.

Da der Flip Essential optisch sehr stark dem Flip 5 ähnelt, aber etwas kompakter ist, liegt die Vermutung nahe, dass der Klang des Lautsprechers etwas schlechter ausfallen könnte, als der des größeren Bruders. Diese Annahme konnten wir in unserem Praxistest aber nicht bestätigen. Faktisch haben beide Lautsprecher-Modelle ihre Stärken und Schwächen:

JBL Flip Essentials Test - Kordel

An der Kopfseite des Flip Essentials ist eine praktische Kordel für den Transport befestigt.

JBL Flip Essentials Test - Aufhängen

Mit der Kordel lässt sich das Modell außerdem Überall unterwegs aufhängen.

JBL Flip Essentials Test - 3

Der Akku des Flip Essential ist in 3,5 Stunden vollständig aufgeladen und hat eine maximale Laufzeit von 10 Stunden.

So schneidet der Flip 5 in Sachen Klangqualität und Basswiedergabe etwas besser ab, in puncto Lautstärke hat aber der Flip Essential die Nase vorn – was uns auf Grund des Größenunterschieds der beiden Lautsprecher doch etwas überrascht hat. Tatsächlich ist der Flip Essential aber der lauteste JBL-Lautsprecher seiner Preisklasse. Bei höherer Lautstärke wird der Bass der Musikbox automatisch ein wenig heruntergeregelt, sodass die Musikstücke auch im hohen Lautstärkenbereich ohne Verzerrungen und Störgeräusche wiedergegeben werden können. Durch die Regulierung des Basses wirkt die abgespielte Musik zwar etwas komprimiert, sie sorgt aber dafür, dass auch basslastige Musikrichtungen wie Hip Hop oder House noch angenehm zu hören sind. Die Lautstärkereserven des JBL Flip Essential sind ausreichend, um auch im Freien, etwa im Stadtpark, kleinere Partys zu beschallen.

JBL Flip Essentials Test - Lieferumfang

Bluetooth Lautsprecher - JBL Flip Essential

Fazit zur JBL Flip Essential

Der Flip Essential ist der lauteste Lautsprecher seiner Preisklasse aus dem Hause JBL und muss sich hinsichtlich seiner Klangqualität auf keinen Fall vor der Konkurrenz verstecken – im Gegenteil: Der Flip Essential spielt hier ganz klar in der Oberliga mit. Wie der günstige Preis des Bluetooth Lautsprecher jedoch vermuten lässt, muss man im Vergleich zum Flip 5 allerdings einige Abstriche machen: So verzichtet die Musikbox auf einen Stereo- oder Party-Modus und ist nur in einem Farbdesign erhältlich. Einer der gravierendsten Unterschiede zum Flip 5 ist aber der schwächere Akku des Flip Essential und die damit einhergehende geringere Akkulaufzeit. Trotz des abgespeckten Funktionsumfang ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des JBL Flip Essential immer noch sehr gut.

Mit dem 3,5mm-Klinkenanschluss zum kabellosen Verbinden mit einem Endgerät weist der Lautsprecher tatsächlich ein Extra-Feature auf, über das ansonsten keiner der von uns getesteten Bluetooth Lautsprecher dieser Preisklasse verfügt.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.