Omron EVOLV Test

Omron EVOLV

  • Design 100% 100%
  • Funktionen 80% 80%
  • Praxistest 100% 100%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 70% 70%
  • Gesamtwertung 87,5% 87,5%

PRO

  • Intelli Wrap Manschette
  • Platzsparend
  • Einfache Bedienung und schickes Design

CONTRA

  • Eingeschränkte Anzeigemöglichkeiten am Gerät

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Blutdruckmessgeräte Test.

Das Omron EVOLV ist ein praktisches All-In-One Gerät für die Blutdruckselbstmessung am Oberarm. Das kompakte und smarte Gerät lässt sich problemlos über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden, in der Omron connect App lassen sich anschließend alle Messergebnisse speichern und auswerten. Wir haben in unserem Praxistest geschaut, wie gut das Omron EVOLV arbeitet und für wen das Smartphone-basierte Gerät geeignet ist.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Design, Verarbeitung der Omron EVOLV

Das Omron EVOLV ist ein All-In-One Gerät für die Blutdruckselbstmessung am Oberarm. Das heißt, dass die Manschette und das Messgerät nicht separiert sondern werksmäßig miteinander verbunden sind. Die Verarbeitungsqualität ist, wie bei allen anderen Geräten aus dem Hause Omron auch, sehr hochwertig: Das erstklassige Design des Gerätes wirkt sehr edel und modern, alle Teile sind robust verarbeitet. Das Messgerät selbst ist zu beiden Teilen aus glänzendem glatten Kunststoff und angerautem Plastik gefertigt – diese Kombination verleiht dem Omron EVOlV ein sehr schickes Äußeres, durch das es aus der Masse an Blutdruckmessgeräten heraussticht- So wirkt das Gerät mehr wie ein technisches Gadget als wie ein medizinisches Produkt.

Empfohlene Alternativen zur Omron EVOLV

Omron M500 Intelli IT

Zum Testbericht
  • Intelli Wrap Manschette
  • Große Tasten
  • Viele Anzeigemöglichkeiten am Gerät
  • Tolle App
  • Ideal für technikaffine Senioren

Beurer BM 85

Zum Testbericht
  • Beleuchtetes Display
  • Viele Speicherplätze

Die Handhabung des Gerätes ist sehr unkompliziert. So weist das Omron EVOLV lediglich zwei Bedientaster an der Vorderseite auf: Ein Knopf startet das Gerät und die vollautomatische Blutdruckmessung, der andere Knopf dient dazu, deine Messwerte und Daten zwischen Gerät und Smartphone zu synchronisieren. Das Display des Omron EVOLV fällt etwas kleiner aus als bei anderen Omron Modellen für die Messung am Oberarm wie dem M500 intelli IT oder dem X7 Smart. Dennoch lassen sich durch die gute Beleuchtung des Bildschirms alle Zahlen und Informationen einfach und problemlos vom Display ablesen. Das Batteriefach des Omon EVOLV befindet sich seitlich im Gerät und ist zunächst etwas fummelig zu öffnen.

Das Einlegen der benötigten vier AAA Batterien fällt durch die Haltevorrichtungen des Faches jedoch sehr leicht aus. Weitere Knöpfe, Fächer oder Anschlüsse hat das Omron EVOLV nicht. Es lässt sich also weder mit einem Netzkabel mit Strom versorgen, noch mittels USB-Kabel mit einem Computer verbinden. Die Datenübertragung in die Omron connect App geschieht also ausschließlich über die Bluetooth-Konnektivität des Gerätes, zur Stromversorgung können lediglich Batterien oder wiederaufladbare Akkus verwendet werden. Neben dem Omron EVOLV ist im Lieferumfang eine praktische Aufbewahrungstasche enthalten, dank derer du das All-In-One Gerät problemlos transportieren und mit in den Urlaub nehmen kannst.

Bildergalerie: Omron EVOLV

Funktionsumfang der Omron EVOLV

Der Funktionsumfang des Omron EVOLV fällt zwar etwas beschränkter aus als bei anderen Omron-Modellen, bietet aber alle elementaren Features: So lassen sich mit dem Gerät alle Blutdruck- und Pulswerte vollautomatisch messen, eine integrierte Arrhythmie-Erkennung kann dich auf eine vorliegende Herzrhythmusstörung hinweisen. Wie die meisten Geräte aus dem Hause Omron verfügt auch die Messmanschetet des Omron EVOLV über die innovative Intelli Wrap-Technologie des Herstellers: Diese garantiert eine präzise 360-Grad Blutdruckmessung in jeder Position rund um den Oberarm. Eine zusätzliche Manschettensitzkontrolle überprüft, ob die Manschette zu eng oder zu lasch angelegt wurde, wodurch gängige Anwendungsfehler vermieden werden.

Technische Daten der Omron EVOLV

Messung an: Oberarm

Mit App / Software: Ja

Manschettensitzkontrolle: Ja

Warnung bei Herzrhythmusstörungen / AFib: Ja

Manschettengröße: 22 – 42 cm

Der Umfang der Manschette liegt zwischen 22 und 42 Zentimetern. Das größte Feature des Omron EVOLV aber ist seine App-Unterstützung: So kannst du das Gerät ganz einfach über Bluetooth und die Omron connect App mit deinem Smartphone verbinden. Nach der Verbindung werden zukünftig alle Messwerte vom Omron EVOLV automatisch in die App übertragen. In dieser lassen sich dann alle Messergebnisse speichern und für eine Verlaufsmessung archivieren und analysieren – da die App ebenso mit Amazon Alexa koppelbar ist, kannst du dir alle Informationen auch vorlesen lassen, ohne dein Handy in die Hand nehmen zu müssen.

Omron EVOLV

Omron EVOLV - Bedienung

Das Omron EVOLV weist lediglich zwei Bedientaster an der Vorderseite auf.

Omron EVOLV - Manschette

Der Umfang der Manschette liegt zwischen 22 und 42 Zentimetern.

Die Omron EVOLV im Praxistest

Die Messung mit dem Omron EVOLV

Wir können ohne Übertreibung sagen, dass die Blutdruckmessung mit dem Omron EVOLV wirklich kinderleicht von der Hand geht: Einfach die mit dem Messgerät verbundene Manschette um den Oberarm anlegen und den Startknopf drücken. Schon beginnt das Gerät mit der vollautomatischen Messung deines Blutdrucks. Die Manschettensitzkontrolle dieses Modells vereinfacht die Messung zusätzlich: So warnt dich der Blutdruck-Computer ganz selbstständig, wenn du die Manschette falsch angelegt haben solltest. Wenn du alles richtig gemacht hast, sitzt die Manschette sehr fest und dennoch angenehm am Arm.

Für die eigentlich Messung solltest du einzig beachten, dass in der Bedienungsanleitung des Gerätes steht, dass die Messmanschette stets am linken Oberarm angebracht werden und das Display des Gerätes im Idealfall zur Zimmerdecke zeigen sollte. Sitzt die Manschette, dann drückst du auf den Startknopf und die Messung deiner Blutwerte startet automatisch. Die Dauer der Messung beträgt 35 Sekunden. Den dabei ausgeübten Druck der Manschette haben wir in unserem Praxistest als angenehmer empfunden als bei vielen anderen Blutdruckmessgeräten. Hast du während der Messung die Omron connect App auf deinem Smartphone geöffnet, werden die Ergebnisse der Messung automatisch in die App übertragen und dort gespeichert. 

Omron EVOLV - Etui

Das praktische Reiseetui gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Omron EVOLV - Batteriefach

In dem Batteriefach finden vier AAA Batterien Platz.

Omron EVOLV - Display 2

Das Display des Omron EVOLV fällt etwas kleiner aus als bei dem M500 intelli IT oder dem X7 Smart.

Hast du dein Tablet bzw. dein Smartphone gerade nicht zur Hand oder es ist momentan nicht mit dem Internet verbunden, dann kannst du die Daten auch später mit der App synchronisieren. Dafür musst du lediglich die Omron connect App öffnen und auf die Verbindungstaste des EVOLV drücken. Das Gerät misst neben deinem Blutdruck auch deinen Puls. Sollte es so Unregelmäßigkeiten in deiner Herzfrequenz feststellen, die möglicherweise auf eine Herzrhythmusstörung zurückzuführen sind, dann weist dich die integrierte Arrhythmie-Erkennung des Omron EVOLV darauf hin. In diesem Fall wird dir neben deinen Messergebnissen ein kleines Herz-Symbol auf dem LCD-Display angezeigt. Die Messergebnisse selbst fallen mit dem Gerät sehr präzise aus:

Auch bei mehreren hintereinander durchgeführten Messungen weichen die Ergebnisse nur zu maximal 10 Prozent voneinander ab – auch die Wiederholbarkeit der Messwerte fällt also sehr hoch aus. Eine Verlaufsmessung deiner Blutdruckwerte ist jedoch nicht mit dem Gerät sondern nur mit Hilfe der Omron connect App möglich. Da viele der Features des Omron EVOLV nur in Verbindung mit der entsprechende Smartphone-App zum Tragen kommen können, würden wir dieses Modell vor allem jüngeren Menschen empfehlen, die sich gut mit Smartphones und Apps auskennen. Natürlich aber können auch technikaffine Senioren mit dem Omron EVOLV zurechtkommen – so haben wir auch einen 72-jähirgen in unseren Praxistest miteinbezogen, der gut mit der Appsteuerung des Omron EVOLV umgehen konnte.

Älteren Menschen aber, die wenig Technikkenntnisse haben oder kein Tablet/Smartphone besitzen, würden wir hingegen ein klassischeres Blutdruckmessgerät wie das Omron X7 Smart oder das Omron M500 intelli IT  empfehlen.

Omron Evolv Test - Praxistest 2

Die Dauer der Messung mit dem Omron EVOLV beträgt 35 Sekunden

Omron EVOLV - Benutzersicht

Wir können ohne Übertreibung sagen, dass die Blutdruckmessung mit dem Omron EVOLV wirklich kinderleicht von der Hand geht.

Die Omron connect Smartphone-App

Die Omron connect App ist kostenlos sowohl im App Store als auch bei Google Play erhältlich. Nach dem Herunterladen ist die App schnell eingestellt, die Verbindung mit deinem Omron Blutdruckmessgerät erfolgt über Bluetooth. Hat man das Gerät über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, werden alle Messergebnisse automatisch auf die App übertragen und gespeichert. In der App selbst werden dir deine Blutdruckwerte dann in farbigen Grafiken oder in Verlaufskurven angezeigt. Aus allen Ergebnissen kannst du Mittelwerte und wöchentliche Durchschnittswerte berechnen lassen, wodurch sich die App sehr gut dazu eignet, deine Daten im Rahmen einer Langzeitmessung zu vergleichen.

Unser Eindruck von der Omron connect App war auf jeden Fall ein positiver: Die App ist übersichtlich gestaltet und recht selbsterklärend. Besonders lobenswert finden wir, dass man sich für die Nutzung der App kein Benutzerkonto anlegen muss. Bei der entsprechenden App von Medisana etwa ist es notwendig, dass man sich registriert, um die Vorteile der App ausschöpfen zu können. Gerade bei persönlichen, gesundheitlichen Informationen wie den Blutdruckwerten aber finden wir es besser, wenn das nicht nötig ist.

Omron connect App

Solltest du eine Körperanalysewaage oder ein Blutdruckmessgerät der Firma Omron besitzen, dann ist die Omron connect App für dich höchstwahrscheinlich von Interesse: Die App für Smartphone und Tablet ermöglicht dir das kabellose Übertragen deiner Messergebnisse von deinem Omron Produkt auf ein Bluetooth-fähiges Endgerät. So hast du alle deine Gesundheitsdaten stets in der Hosentasche dabei und kannst sie etwa deinem Arzt vorzeigen, um mit ihm deine Messergebnisse zu besprechen. Die Omron connect App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich und wird von einer großen Anzahl an Tablets und Smartphones unterstützt.

Omron Healthmanager - App 6
Omron Healthmanager - App 3

Verbindung und Datenübertragung mit Smartphone und Tablet

Die Omron connect App ist kostenlos und sowohl im App Store als auch bei Google Play erhältlich. Die Installation der App geht nach dem Download sehr schnell von der Hand, ebenso wie die Verbindung mit deinem Tablet oder Smartphone. Um dein Endgerät zum Beispiel mit einem Blutdruckmessgerät von Omron zu verbinden, musst du die Bluetooth-Funktion beider Geräte während der Blutdruckmessung aktivieren – dann werden alle Daten und Messergebnisse automatisch in die App übertragen und dort gespeichert. Sollte während der Messung keine aktive Bluetooth-Verbindung zwischen Gerät und Smartphone bestehen, dann kannst du deine Messergebnisse aber auch nachträglich an die App übersenden.

In der App selbst werden dir deine Blutdruckwerte dann in farbigen Grafiken oder in Verlaufskurven angezeigt. Aus allen Ergebnissen kannst du Mittelwerte und wöchentliche Durchschnittswerte berechnen lassen, wodurch sich die App sehr gut dazu eignet, deine Daten im Rahmen einer Langzeitmessung miteinander zu vergleichen. Das Layout der Omron connect App ist dabei sehr übersichtlich gestaltet, wodurch sich praktisch alle Funktionen der App von selbst erklären. Eine entsprechende Omron connect Software für den Computer gibt es aber leider nicht, weshalb man für die Nutzung der App-Vorteile auf ein Smartphone angewiesen ist. Sollte man jedoch im Besitz eines Apple-Smartphones sein, gestaltet sich die App-Nutzung besonders komfortabel.

Bei manchen Omron Produkten, wie dem Evolv Oberarm-Blutdruckmessgerät, kann man die Daten nämlich auch mit der Apple Health App synchronisieren: Das ist sehr nützlich, da man so die Gesundheitsdaten von Geräten unterschiedlicher Hersteller in einer App sammeln und dort zusammen und übersichtlich auswerten kann.

Omron Healthmanager - App 4
Omron Healthmanager - App 1

Geräte zur Verbindung mit der Omron connect App

Aktuell ist die Anzahl der Omron Produkte, die sich über die connect App mit Smartphone oder Tablet verbinden lassen noch recht übersichtlich. So umfasst die unterstützte Produktpalette lediglich Blutdruckmessgeräte, wie das Omron EVOLV oder das Omron M500 intelli IT, und Körperanalysewaagen wie die Omron VIVA, zur smarten Überwachung von Gewicht und Körperwerten. Die Liste der unterstützten Endgeräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem fällt da glücklicherweise länger aus: So lassen sich alle Apple Smartphones ab dem iPhone 6 mit der Omron connect App aufrüsten, bei den iPads startet die Unterstützung mit dem iPad Air 2. Bei Smartphones von Samsung beginnt die Liste der unterstützten Geräte mit dem Galaxy A5 von 2016. Die App ist aber auch für Android-Handys aller anderer Hersteller wie Huawei und Motorola erhältlich.

Datenschutz und Sicherheit

In puncto Datenschutz und Sicherheit ist besonders hervorzuheben, dass man sich für die Nutzung der Omron connect App nicht zwingend ein Benutzerkonto anlegen muss. So kann man alle Vorteile der App ausschöpfen, ohne, dass man sich bei Omron registrieren muss – gerade bei persönlichen, gesundheitlichen Informationen wie den Blutdruckwerten ist es gut, wenn keine Registrierung notwendig ist. Ohne Registrierung lassen sich die Daten der Omron connect App aber lediglich lokal Speichern – wenn du also den kompletten Funktionsumfang der App genießen willst, musst du dir doch ein Nutzerkonto anlegen. Ob mit oder ohne Omron-Konto, der Hersteller kann durch die App-Verbindung auf einige deiner Daten zugreifen. So etwa auf deinen Namen und deine E-Mailadresse, dein Geschlecht, Körpergröße, Schrittlänge, Gewicht und dein Geburtsdatum – jedoch gibt es wohl keine App, die solche oder ähnliche Informationen nicht an den Betreiber weiterleitet.

Omron EVOLV 2

Omron EVOLV

Fazit

Die Besonderheit des Omron EVOL liegt in seiner All-In-One Bauart, durch die das Messgerät und die Manschette direkt miteinander verbunden sind. Diese Bauart macht das Gerät sehr handlich und platzsparend, auch die einhändige Selbstmessung wird durch die innovative Konzipierung erheblich vereinfacht. Zudem ist auch die Bedienung des Gerätes sehr benutzerfreundlich: So verfügt das Omron EVOLV lediglich über zwei Bedientasten zum Ein- und Ausschalten sowie zum Verbinden mit der Omron connect App. Das moderne Design dieses Modells ist schlicht aber dennoch edel und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Von dem gut beleuchteten LCD-Display lassen sich alle Messergebnisse sehr einfach ablesen.

Auch die Omron connect App ist sehr übersichtlich gestaltet. Aus diesen Gründen würden wir das Omron EVOLV allen Menschen empfehlen, die ein schönes Design zu schätzen wissen und gerne Apps auf ihrem Smartphone nutzen. Leuten hingegen, die weniger app- und technikaffin sind, würden wir jedoch eher ein klassischeres Blutdruckmessgerät ans Herz legen.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Blutdruckmessgeräte Test.