Oral-B Pro 2 Test

Oral-B Pro 2 Test
Oral-B PRO 2
  • Design 90% 90%
  • Funktionen 70% 70%
  • Praxistest 90% 90%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 100% 100%
  • Gesamtwertung 87,5% 87,5%

PRO

  • Lithium-Ionen-Akku mit langer Laufzeit
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis

CONTRA

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Elektrische Zahnbürsten Test.

Bei der Pro 2 handelt sich um eine preiswerte Rotationszahnbürste aus dem Hause Oral-B. Sie vereint die Vorzüge der Vorgängermodelle aus der Pro-Reihe, weist aber einige Neuerungen und Verbesserungen auf. Wir haben für dich geprüft, ob die günstige E-Zahnbürste mit teureren Geräten wir der Genius X oder der iO 9 mithalten kann.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Design & Verarbeitung der Oral-B Pro 2

Da die Oral-B Pro 2 2500 zu den günstigeren Modellen des Herstellers gehört, fällt der Lieferumfang entsprechend ein wenig kleiner aus als etwa bei der Oral-B Genius X. Neben dem Handstück, der Ladestation und einem Bürstenkopf, liegt der Elektrobürste aber immerhin noch ein Reise-Etui bei, in dem du deine elektrische Zahnbürste sicher transportieren kannst. Die Oral-B Pro 2 ist in drei unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich: Weiß-Pink, Weiß-Schwarz und Weiß. Bei der pinken und der weißen Variante weist das beiliegende Reise-Etui ein ästhetisch ansprechendes Blumen-Design auf.

Für unseren Test haben wir uns aber dennoch für die die schlichte Variante in Schwarz und Weiß entschieden, bei der auch das Etui in einem unauffälligem Schwarz gehalten ist. Das Reise-Etui macht wie auch die Oral-B Pro 2 selbst einen guten ersten Eindruck: Die E-Zahnbürste und die Transport-Box wirken robust verarbeitet, das Handstück der Oral-B Pro 2 liegt dank einer Gummierung gut in der Hand und lässt sich auch mit feuchten

Empfohlene Alternativen zur Oral-B Pro 2

Oral-B iO 8

Zum Testbericht
  • Lithium-Ionen-Akku
  • KI für ganzheitliche Reinigung
  • Magnetantrieb
  • Farbdisplay
  • zahnfleischschonend
  • sehr leise

Oral-B Genius X

Zum Testbericht
  • Lithium-Ionen-Akku mit langer Laufzeit
  • KI für ganzheitliche Reinigung

Händen sicher halten. Die Ladestation der elektrischen Zahnbürste fällt recht klein aus, wodurch sie auf der Ablage des Badezimmers nicht viel Platz einnimmt. Das teilweise gummierte Handstück der Oral-B Pro 2 ist sehr funktional gehalten und verzichtet auf Schnick-Schnack. So befinden sich auf der Vorderseite des Handstücks lediglich ein Knopf zum Einschalten und Ausschalten des Gerätes sowie zwei LED-Anzeigen, die dich über den Ladestand des verbauten Lithium-Ionen-Akkus informieren. Apropos: Im Vergleich zu den Vorgängermodellen aus der Pro-Reihe von Oral-B stellt der Lithium-Ionen-Akku der Oral-B Pro 2 die größte Veränderung und Neuerung dar.

Die älteren Geschwister der Pro 2 besaßen noch einen Nickel-Metallhybrid-Akku. Dieser Akkutyp ist im Grunde nicht schlecht, mittlerweile aber etwas veraltet. Der Lithium-Ionen-Akku der Oral-B Pro 2 ist leistungsstärker und langlebiger: So verspricht Oral-B selbst, dass der Akku der E-Zahnbürste bei täglicher Nutzung mit nur einer Akkuladung volle zwei Wochen halten kann.

Bildergalerie: Oral-B Pro 2

Funktionsumfang der Oral-B Pro 2

Wie der Lieferumfang fällt aber auch der sonstige Funktionsumfang der Oral-B Pro 2 kleiner aus, als das bei anderen Modellen des Herstellers der Fall ist: Während E-Zahnbürsten wie die Oral-B Genius X oder die Oral-B iO 8 ganze 6 verschiedene Putz-Modi vorweisen können, beschränkt sich die Oral-B Pro 2 2500 auf zwei unterschiedliche Reinigungsprogramme:

1. Modus für die Tägliche Reinigung

Bei diesem Modus bewegt sich der oszillierende Bürstenkopf der Rotationszahnbürste mit 20.000 Pulsationen und 8.800 Umdrehungen in der Minute über die Zahnoberflächen. Wie der Name dieses Putzprogramms schon verrät, handelt es sich bei diesem Modus um das Standardprogramm für die alltägliche Zahnreinigung.

2. Sensitive-Programm

Neben dem Standardprogramm verfügt die Oral-B Pro 2 noch über einen Sensitive-Modus für empfindliche Zähne und sensibles Zahnfleisch: In diesem Modus bewegt sich der Bürstenkopf der Oral-B Pro 2 2500 nicht ganz so kraftvoll wie im normalen Modus, erzielt aber dennoch ideale Putzergebnisse.
Da sich der Mundraum nach dem Umstieg von einer Handzahnbürste auf eine elektrische Zahnbürste zunächst einmal umgewöhnen muss, kann dir der Sensitive-Modus diese Anfangszeit sehr viel angenehmer machen.

Neben dieser etwas dürftigen Auswahl an Putzprogrammen besitzt die Oral-B Pro 2 noch zwei andere Features: Einen Putzzeit-Timer und eine Andruckkontrolle.

Putzzeit-Timer

Der Putzzeit-Timer der Oral-B Pro 2 hilft dir dabei, die von Zahnärzten empfohlene Zahnputzdauer von zwei Minuten einzuhalten. Alle dreißig Sekunden erinnert dich der Timer zudem daran, die zu putzende Mundregion zu wechseln. Nach den besagten zwei Minuten benachrichtigt dich die Oral-B Pro 2, dass die erforderliche Putzzeit erreicht worden ist.

Oral-B PRO 2

Andruckkontrolle

Viele Menschen bringen beim Zähneputzen zu viel Druck auf. Das ist ein verbreiteter Fehler, der im Ernstfall sogar Schäden an den Zähnen hervorrufen kann: Schrubbst du deine Zähne zu druckvoll, kannst du dein Zahnfleisch verletzen und mit der Zeit auch Zahnschmelz von den Zähnen abtragen. Um dem vorzubeugen, ist die Oral-B Pro 2 mit einer Andruckkontrolle ausgestattet, die dich warnt, wenn du zu viel Druck auf die Zahnbürste und deine Zähne ausübst. Sollte das der Fall sein, leuchten rote LEDs am Handteil auf. Zudem verringert die Oral-B Pro 2 für einen Augenblick ihre Drehzahl. Auf ein akustisches Warnsignal verzichtet die Anpressdruckkontrolle der Oral-B Pro 2 jedoch.

Diese beiden Funktionen sind zwar überaus praktisch, gehören mittlerweile jedoch zum Standard bei elektrischen Zahnbürsten – ein Funktions-Highlight sucht man bei der Oral-B Pro 2 also vergeblich.
Dennoch können der Putzzeit-Timer und die Andruckkontrolle durchaus überzeugen. Vor allem, dass die die Oral-B Pro 2 2500 ihre Drehzahl automatisch verringerst, wenn du zu viel Druck aufbringst, ist ein Pluspunkt.

Oral-B Pro 2 Test - Andruckkontrolle
Die Andruckkontrolle der Oral-B Pro 2schützt dein Zahnfleisch und warnt bei zu hohem Druck.
Oral-B Pro 2 Test - Im Case
Die Oral-B Pro 2 im mitgelieferten Reiseetui.
Oral-B Pro 2 Test
Die Oral B Pro 2 bietet ein Top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Oral-B Pro 2 im Praxistest

Die Nutzung der Oral-B Pro 2 fällt sehr unkompliziert aus: Nachdem du die elektrische Zahnbürste über den Einschalter aktiviert hast, startet der zweiminütige Putzzeit-Timer. Dieser Timer funktionierte im Praxistest verlässlich. Die Andruckkontrolle hingegen scheint noch verbesserungswürdig zu sein: So schlägt die Anpressdruckkontrolle erst dann Alarm, wenn der Druck schon sehr hoch ist – so hoch, dass man durch die entstehenden Schmerzen ohnehin bemerken würde, dass man zu viel Druck aufbringt. Wenn man den Sensitive-Modus aktivieren will, muss man einfach noch einmal auf den Knopf zum Einschalten der Zahnbürste drücken.

Um die Oral-B Pro 2 auszuschalten ist entweder ein erneuter Druck auf den Startknopf nötig oder du hältst diesen etwas länger gedrückt. Das kann für manche etwas unpraktisch erschienen, wir haben uns bei unserem Praxistest jedoch nicht daran gestört. Die vom Hersteller angepriesene zweiwöchige Akkulaufzeit der Oral-B Pro 2 geht nur dann auf, wenn man das tägliche Zähneputzen wirklich auf eine Putzzeit von zwei Minuten beschränkt. Putz man sich die Zähne länger, wirkt sich das natürlich auf die Akkuladung aus. Schade ist, dass die Oral-B Pro 2 an Reinigungskraft einbüßt, wenn die Akkuladung schwächer wird. Die volle Putzkraft kann die Oral-B Pro 2 also nur dann aufbringen, wenn der Akku gut aufgeladen ist.

Oral-B Pro 2 Test - Bürstenkopf
Der Bürstenkopf der Oral B Pro 2.
Oral-B Pro 2 Test - Ladestation
Die Ladestation zur Oral B Pro 2.
Oral-B Pro 2 Test - Case
Das Reiseetui der Oral B Pro 2.

Reinigungsleistung und Handhabung der Oral-B Pro 2

Laut Oral-B könne man mit der Oral-B Pro 2 Rotationszahnbürste 100 Prozent mehr Plaques entfernen als mit einer herkömmlichen Handzahnbürste. Auch soll sie die Gesundheit deines Zahnfleisches unterstützen. Dafür soll die 3D-Technologie des Bürstenkopfes sorgen: Die Borsten der Oral-B Pro 2 2500 sind so geformt, dass man mit dem Putzkopf alle Zähne gut erreichen und auch effektiv in den Zahnzwischenräumen putzen kann. Tatsächlich haben wir festgestellt, dass die Oral-B Pro 2 gute Putzergebnisse liefert: Plaques und Verschmutzungen werden verlässlich entfernt, nach dem Zähneputzen hat man ein gesundes Mundgefühl.

Auch Stiftung Warentest bestätigte die gute Reinigungsleistung der Oral-B Pro 2. 2019 führten die Experten einen Test durch, in dessen Rahmen sie elf verschiedene elektrische Zahnbürsten miteinander verglichen. Die Oral-B Pro 2 konnte die Jury überzeugen und erhielt eine Wertung von 2,2 (gut).

Oral-B Pro 2 Test
Oral-B PRO 2

Fazit

Die Oral-B Pro 2 eignet sich gut für Einsteiger, die sich die Zähne bisher mit einer herkömmlichen Handzahnbürste gereinigt haben. Aufgrund des niedrigen Preises empfehlen wir diese E-Zahnbürste daher für Menschen, die testen wollen, ob ihnen das putzen mit einer elektrischen Zahnbürste angenehm ist. Dafür spricht auch, dass Oral-B den Kunden eine Testzeit von 30 Tagen einräumt. Innerhalb dieser Frist kann die Zahnbürste zurückgeben werden.

Wegen des dürftigen Funktionsumfangs ist Oral-B Pro 2 für anspruchsvollere Nutzer elektrischer Zahnbürsten jedoch nicht unbedingt zu empfehlen. Dafür fallen die Features im Gegensatz zu Topmodellen wie der iO 9 oder der Genius X etwas zu dürftig aus. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei der Oral-B Pro 2 um eine zuverlässige Elektrozahnbürste, die durch eine gute Handhabung und einen langlebigen Akku punkten kann.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Elektrische Zahnbürsten Test.