Alles mit Akku » Akku Laubbläser Test » Stihl Akku Laubbläser Test

Stihl Akku Laubbläser Test

Stihl Akku Laubbläser gehören in diesem Bereich ganz eindeutig zu den besten Geräten auf dem Markt. Sie bieten eine erstklassige Verarbeitungsqualität, die ihres gleichen sucht. Sie verzichten auf viele Extras und einen großen Funktionsumfang und setzen vor Allem auf hohe Leistung. Für die optimale Haptik ist mit der rutschhemmenden Gummierung am Griff gesorgt. Betrieben werden die Modelle mit einem wechselbaren 18 V oder 36 V Stihl Akku. Wie unser Testmodell abgeschnitten hat, erfährst du in dem jeweiligen Testbericht.

Stihl Akku Laubbläser Test

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Laubbläser Test.

Vergleichstabelle: Stihl Akku Laubbläser

Sieger

STIHL BGA 56 Set

Modell

STIHL BGA 56 Set

Stihl BGA 45

STIHL BGA 85 Set

BesonderheitenBesonders Leistungsstark, Robust
Akkuspannung36 V18 V36 V
Wechselbarer AkkuJaNeinJa
Gewicht2,1 Kg2 Kg3,2 kg
Kombigerät (Laubbläser/Laubsauger)NeinNeinNein
Lautstärke79 dB (gemessen)
SchultergurtNeinNeinNein
LaufrollenNeinNeinNein
Regelbare LuftgeschwindigkeitNeinNeinNein
Blaskraft
Testergebnis
Bewertung87Sehr gut
weitere Angebote

Testsieger und bestes 36 V Gerät – STIHL BGA 56 Set

STIHL BGA 56 Set

Zum Testbericht
  • Besonders Leistungsstark
  • Robust

Das STIHL BGA 56 Set überzeugt durch Leistung. Wenn du schon einen Akku aus dem Stihl COMPACT AkkuSystem und das passende Ladegerät besitzt, kannst du den Laubbläser auch einzeln bestellen. Im Set ist neben dem Gerät selbst, dem benötigten Akku und der passenden Ladestation nichts weiter enthalten. Das ganz aus Hartkunststoff gefertigte Gehäuse ist makellos verarbeitet und lässt keine Wünsche offen. Mit der Farbgebung in Grau, Orange und Schwarz reiht sich das Gerät in die Werkzeugreihe des Herstellers ein. Betrieben wird das Modell mit einem wechselbaren 36 V Stihl Akku. Dieser hält im voll geladenen Zustand für 13 bis 30 Minuten bei dauerhafter Nutzung. Dabei arbeitet das Modell mit ca. 79 dB (gemessen) vergleichsweise leise. Mit dem Gewicht von 2,1 Kg liegt der STIHL BGA 56 etwas über dem Durchschnitt der Akku Laubbläser im Test. Dennoch lässt er sich dank der guten Gewichtsverteilung sehr angenehm handhaben. Die hohe Leistung und die unkomplizierte Bedienung konnten mich bei diesem Gerät regelrecht begeistern.

Stihl Akku Laubbläser – Modelle die nicht von uns getestet wurden

Unten findest du weitere Akku Laubbläser von Stihl, die jedoch nicht von uns getestet wurden. Zu diesen Modellen geben wir lediglich eine Einschätzung ab.

Stihl BGA 45 – Das alternative 18 V Gerät

Stihl Akku Laubbläser Test - Stihl BGA 45

Fest verbauter 18 V Akku
Gummierter Griff
2 Kg – Gut ausbalanciert

Die Stihl BGA 45 ist mit dem STIHL BGA 56 verglichen günstiger im Kauf. Allerdings gehört er zu den 18 V Geräten, so dass er wahrscheinlich auch eine geringere Blasleistung bietet. Davon abgesehen wurde bei diesem Gerät auch auch eine Regulierung der Luftgeschwindigkeit verzichtet. Dies könnte zum Beispiel bei der Anwendung in einem Steingarten oder an einem mit Kieseln bedeckten Weg ein echter Nachteil sein. Im Lieferumfang ist neben dem Akku Laubbläser selbst nichts weiter enthalten. Laut Hersteller ist auch bei diesem Modell das Gewicht von 2 Kg optimal ausbalanciert. Mit den Abmessungen von 44,6 x 27 x 20,2 cm ist der Laubbläser verglichen mit meinen Testgeräten immer noch eine der größeren Varianten. Der Griff des Stihl BGA 45 ist für eine bessere Haptik mit einer rutschhemmenden Gummierung ausgestattet. Der 18 V Stihl Akku mit dem das Modell betrieben wird, ist fest im Gerät verbaut und kann nicht gewechselt werden.

STIHL BGA 85 Set – Der Akku Laubbläser für Profis 

Stihl Akku Laubbläser Test STIHL BGA 85 Set

Wechselbarer 36 V Akku
Gummierter Griff
2 Kg – Gut ausbalanciert

Das STIHL BGA 85 Set ist verglichen mit dem STIHL BGA 56 deutlich kostspieliger in der Anschaffung, soll dafür jedoch auch einiges zu bieten haben. So verfügt das Gerät über eine besonders hohe Verarbeitungsqualität und ein besonders effektives Turbinensystem. Leider wurde bei diesem Modell auf eine Regulierung der Luftgeschwindigkeit verzichtet. Dies könnte zum Beispiel bei der Anwendung in einem Steingarten oder an einem mit Kieseln bedeckten Weg ein echter Nachteil sein. Im Lieferumfang ist neben dem Akku Laubbläserselbst, auch der benötigte Akku und das passende Ladegerät enthalten. Betrieben wird das Modell mit einem wechselbaren 36 V Stihl Akku, der sich zumindest optisch von den mir bekannten Akkus unterscheidet. Daher denke ich, dass andere 36 V Stihl Akkus hier keine Anwendung finden können. Laut Hersteller ist auch bei diesem Modell das Gewicht von 3,2 Kg optimal ausbalanciert. Die Maße des Geräts sind nicht angegeben. Auf Bildern erscheint der Akku Laubbläser jedoch kleiner als andere Stihl Modelle. Der Griff des STIHL BGA 85 ist für eine bessere Haptik mit einer rutschhemmenden Gummierung ausgestattet.

Stihl Laubbläser Test

Der Akku Laubbläser STIHL BGA 56 bietet eine für Stihl typische herausragenden Verarbeitungsqualität, eine optimale Gewichtsverteilung und eine ergonomische Machart der Griffe. Aber auch Leistungsstärke und Benutzerfreundlichkeit gehören zu Geräten des Herstellers. Manche Varianten bieten auch Extras wie zum Beispiel eine manuelle Regulierung der Luftgeschwindigkeit. Die verschiedenen Modelle werden mit einem 18 V oder einem 36 V Stihl Akku betrieben. In der Regel sind die Akku Laubbläser kompatibel mit den Akkus anderer Stihl Gartengeräte. 

Stihl Akku Laubbläser Test STIHL BGA 56 Set in der Hand

Die 2,1 Kg des STIHL BGA 56 sind perfekt ausbalanciert.

Allerdings gibt es hier Ausnahmen. Daher sollte bei der Anschaffung genau darauf geachtet werden, welcher Akku hier eingesetzt wird.

Das Unternehmen Stihl

Andreas Stihl schloss Ende des ersten Weltkriegs ein Maschinenbaustudium ab und gründete 1926 in Stuttgart das A. Stihl Ingenieursbüro, das zunächst Dampfkessel-Vorfeueranlagen und Waschmaschinen herstellte. Hierdurch verdiente das Unternehmen das nötige Geld für den Bau einer Ablängkettensäge mit Elektromotor, die 48 Kilogramm wog und von zwei Männern bedient werden musste. 1926 begann die Produktion von benzinbetriebenen Kettensägen. Die Stihlsche Baumfällmaschine Typ A wurde in großen Stückzahlen nach Russland, in die USA und nach Kanada exportiert. Durch die Erfolge bestätigt, wurde die Technik in den folgenden Jahren immer weiter verbessert. Akku Garteschere Test Stihl LogoDie komplette Produktion wurde daraufhin nach Neustadt verlagert. Da nach dem Stihl LogoKrieg die Nachfrage nach Motorsägen nicht ausreichte um die Kapazität des Werkes in Neustadt auszureizen, begann Andreas Stihl 1948 mit Versuchen zur Produktion von Traktoren.

Das Ergebnis davon war der 1949 vorgestellte Allzweck-Schlepper S 140. Mitte der 50er Jahre zogen die Motorsägenverkäufe stark an. Stihl entwickelte sich bis 1971 zum größten Kettensägenhersteller der Welt. Ab den 1970er-Jahren erfolgte die Gründung von Produktionsstätten in Deutschland und im Ausland: Brasilien, USA, Schweiz und Österreich. Nach dem der Gründer Andreas Stihl im Jahr 1973 verstarb, übernahm Hans Peter Stihl das väterliche Unternehmen. Die darauf folgenden Jahre waren vor Allem geprägt von beständigem Wachstum und Expansion.

Wer schreibt hier?

Alles mit akku team

Das Alles-mit-Akku.de-Team: Jan, Martin & Robert.