Alles mit Akku » Baustellenradio Test » Medion Baustellenradios – ALDI Baustellenradios

Medion Baustellenradios – ALDI Baustellenradios

Medion Baustellenradios gehören zu den beliebtesten Geräten auf dem Markt und sind den meisten durch Aldi bekannt. Sie verfügen über eine sehr gute Verarbeitungsqualität, manches Extra und einen sauberen Klang. Die unterschiedlichen Modelle werden per beigefügtem Netzteil bzw. mit dem im Innern verbauten Akku betrieben. Unten habe ich für dich zusammengefasst, welche Vor- und Nachteile sie bieten. Wir haben noch keine Modelle von Medion selbst getestet.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Baustellenradio Test.

Medion Logo

MEDION P66098 – Das Baustellenradio mit DAB+

MEDION P66098

Mit Bluetooth
mit DAB+
Mit Kopfhöreranschluss

Das MEDION P66098 ist eindeutig zu den günstigen Baustellenradios zu zählen. Es bietet neben dem USB-Anschluss zur Musikwiedergabe und einem Kopfhöreranschluss sogar Bluetooth und verfügt über UKW, PLL und das digitale Radio DAB+. Einen Subwoofer lässt es leider vermissen. Der große Lautsprecher an der Front soll für einen klaren Sound sorgen, strahlt den Klang allerdings nur in eine Richtung ab. Betreiben lässt sich das MEDION P66098 per Netzkabel bzw. mit dem festverbauten 2.000 mAh Hochleistungsakku. Das Modell bietet ein LCD-Display mit Digitaluhr. Die Batterie dazu ist im Lieferumfang enthalten. Das Gewicht von ca. 2,1 kg und mit den Maßen von 17,5 x 17,1 x 23,5 cm lässt sich mit dem an der Oberseite verbauten, gummierten Griff problemlos transportieren.

MEDION E66262 – Das Baustellenradio mit Schutzklasse IP441

MEDION E66262

Mit Bluetooth
Schutzklasse IP441
Mit Handyfach

Ebenso wie das MEDION P66098 gehört das MEDION E66262 ganz klar zu den preisgünstigen Baustellenradios. Es bietet neben dem AUX-Anschluss zur Musikwiedergabe mit dem beigefügten Audiokabel sogar Bluetooth, empfängt allerdings ausschließlich analoges Radio. Einen Subwoofer lässt es leider vermissen. Dafür verfügt es über Schutzklasse IP441 und ein Spritzwasser und staubgeschütztes Handyfach. Der große Lautsprecher an der Front soll für sauberen Klang sorgen, strahlt den Klang allerdings nur in eine Richtung ab. Betrieben wird das MEDION E66262 per Netzkabel. Auf dem LCD-Display wird die eingebaute Digitaluhr angezeigt. Das Gewicht von ca. 2,4 kg und mit den Maßen von 19 x 16,1 x 24,8 cm lässt sich mit dem oben installierten Griff optimal tragen.

Das Unternehmen Medion

Das Unternehmen wurde 1983 als Brachmann & Linnemann OHG gegründet und 1985 in Medion, Brachmann & Linnemann OHG umfirmiert. Medion hat Niederlassungen in Mülheim an der Ruhr, Oberursel (Taunus), Essen, Großbritannien, den Niederlanden und Medion LogoFrankreich sowie Tochtergesellschaften in Hongkong, USA und Australien, wobei wegen magerem Erfolg ein vorübergehender Rückzug aus dem amerikanischen Markt stattfinden musste. Im Dezember 2013 wagte Medion dann aber einen Neustart.

Das Unternehmen beliefert vornehmlich große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi/Hofer, Real, Tchibo, Media Markt, Karstadt und Marktkauf. In der Schweiz werden Produkte unter anderem über die Ladenkette Interdiscount (eine Tochterfirma von Coop), Digitec Galaxus (eine Tochterfirma der Migros) und die Landi vertrieben.