Alles mit Akku » Elektrische Zahnbürste Test » Oral-B Genius X Test

Oral-B Genius X Test

Oral-B Genius X Test

Oral-B Genius X

  • Design 100% 100%
  • Funktionen 100% 100%
  • Praxistest 90% 90%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 80% 80%
  • Gesamtwertung 92,5% 92,5%

PRO

  • Lithium-Ionen-Akku mit langer Laufzeit
  • KI für ganzheitliche Reinigung

CONTRA

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Elektrische Zahnbürsten Test.

Die Oral-B Genius X ist eine Premium-Elektrobürste, die alle Vorzüge der Oral-B-Zahnbürsten in sich vereint: Sie weist einen großen Funktionsumfang auf, lässt sich mit verschiedenen Bürstenköpfen kombinieren und garantiert eine umfassende und effiziente Entfernung von Plaques und anderen Verschmutzungen der Zähne – ein wahres Profigerät also. Oral-B wirbt sogar damit, dass die Oral-B Genius X die erste E-Zahnbürste mit einer künstlichen Intelligenz ist und (anders als beispielsweise die Genius 10000N) keine Kamera mehr für die Positionserkennung benötigt.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Das klingt abgefahren? Ist es auch! Doch Qualität hat auch seinen Preis: Mit Anschaffungskosten von momentan rund 190 Euro ist die Premium-Elektrobürste sicherlich kein Schnäppchen. Wir haben für dich getestet, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis der Oral-B Genius X stimmt.

Design & Verarbeitung der Oral-B Genius X

Die Oral-B Genius X ist in zwei schicken Farbdesigns erhältlich: Einem edlen Roségold und einem futuristischen Anthrazit. Besonderes die zweite Variante macht einen sehr modernen Eindruck: Im glänzenden schwarzen Gehäuse des Handstücks sind LED-Lichter verbaut, die dich während des Putzvorgangs mit verschiedenen Informationen versorgen. So geben dir leuchtende Symbole Aufschluss darüber, welcher Putzmodus gerade aktiviert ist, ob die Bluetooth-Verbindung der elektrischen Zahnbürste eingeschaltet ist und wie viel Energie noch im Akku gespeichert ist. Zum Lieferumfang der elektrischen Zahnbürste gehören das Handstück, vier aufsteckbare Bürstenköpfe, eine Ladestation und ein Reise-Etui für den Transport, das ebenfalls mit einer Ladefunktion für deine Oral-B Genius X und dein Smartphone ausgestattet ist.

Oral-B Genius X Test - Andruckkontrolle NIO

Die Andruckkontrolle der Oral-B Genius X schützt dein Zahnfleisch und warnt bei zu hohem Druck.

Oral-B Genius X Test - Akkustandsanzeige

Der Akkustand wird über LED Leuchten an der Vorderseite derOral-B Genius X angezeigt.

Oral-B Genius X Test - Case Stromanschluss

Das Reiseetui dient nicht nur als Unterbringung desOral-B Genius X, sondern auch zum Laden der Zahnbürste.

Besonders praktisch ist, dass der Anschluss sowohl auf iOS- als auch Android-Geräte passt. Auch sonst überzeugt das Reise-Etui durch seine hochwertige Verarbeitung. Das Etui sieht aber nicht nur sehr schick aus, es erfüllt auch gleich zwei praktische Nutzen: Neben der üblichen Ladefunktion für deine elektrische Zahnbürste ist auch eine Halterung für dein Smartphone vorhanden. Hier kannst du dein Handy anbringen, um seinen Akku zu laden oder um dein Smartphone mit der Oral-B Genius X zu verbinden. Wenn du die kostenlose Oral-B-App auf deinem Smartphone installiert hast, lässt sich deine elektrische Zahnbürste über eine Bluetooth-Verbindung mit deinem Handy koppeln. Die künstliche Intelligenz der Premium-Elektrobürste erkennt daraufhin, wo sich die Oral-B Genius X in deinem Mund befindet, welche Zähne du bereits geputzt hast und welche Zähne noch zu putzen sind.

Empfohlene Alternativen zur Oral-B Genius X

Oral-B iO 8

Zum Testbericht
  • Lithium-Ionen-Akku
  • KI für ganzheitliche Reinigung
  • Magnetantrieb
  • Farbdisplay
  • zahnfleischschonend
  • sehr leise

Oral-B Genius 10000N

Zum Testbericht
  • Lithium-Ionen-Akku

Durch diese clevere Positionskontrolle wird dir eine besonders gründliche und effektive Reinigungsleistung ermöglicht. Durch die im Reise-Etui integrierte Smartphone-Halterung ist die Anschaffung einer Spiegelhalterung für dein Handy nicht mehr nötig. Musste man bei den Vorgängern-Modellen von Oral-B das Smartphone noch mit einer Saugnapfhalterung in Kopfhöhe am Spiegel anbringen, kannst du die Analysedaten deines Putzvorgangs bei der Oral-B Genius X bequem aus dem Reise-Etui ablesen. Die runden Bürstenköpfe der Oral-B Genius X sind ergonomisch an den Mundraum angepasst. So können sie sämtliche Zähne bestens erreichen und auch effektiv in den Zahnzwischenräumen reinigen.

Durch die ergonomische Form der Rotationsbürstenköpfe verspricht der Hersteller eine besonders effektive Zahnreinigung – und tatsächlich: Verschiedene Tests und Experimente haben herausgefunden, dass die Oral-B Genius X ganze 100 Prozent mehr Plaques entfernt als Handzahnbürsten. Außerdem sind die die Bürstenköpfe der elektrischen Rotationszahnbürste mit der 3D-White-Technologie ausgestattet, die bei E-Zahnbürsten von Oral-B mittlerweile zum hochqualitativen Standard gehört. Diese 3D-White-Technologie soll ein besonders angenehmes Mundgefühl gewährleisten und die Zähne auf lange Sicht aufhellen, sodass sie schon bald in einem neuen Weiß erstrahlen.

Bildergalerie: Oral-B Genius X

Funktionsumfang der Oral-B Genius X

Wie kurz erwähnt sind im Handstück der Oral-B Genius X verschiedene LED-Leuchten verbaut, die dir anzeigen, welchen Putz-Modus du gerade ausgewählt hast. Bei der Oral-B Genius X kannst du nämlich zwischen 6 verschiedenen Reinigungsprogramme wählen, die deine Zähne auf unterschiedliche Arten und Weisen reinigen und pflegen:

1. Modus zur täglichen Zahnreinigungs

Dieser Putz-Modus ist das Standardprogramm für das alltägliche Zähneputzen.

2. Pro-Clean Programm

Im Pro-Clean Putzmodus bewegen sich die Borsten und der  Bürstenkopf der  Oral-B Genius X schneller und kraftvoller als im Standard-Modus. Dadurch fällt die Reinigungskraft in diesem Programm noch höher aus – durch die kraftvollen Rotationsbewegungen des Bürstenkopfes können empfindliche Zähne jedoch angegriffen und sensibles Zahnfleisch gereizt werden. 

Oral-B Genius X Test - Ladestation

Die Ladestation zur Oral-B Genius X.

Oral-B Genius X Test - Case 2

Die Oral-B Genius X im mitgelieferten Reiseetui mit Ladefunktion.

Oral-B Genius X Test - Anzeige beleuchtet

Die Bedienung der Oral-B Genius X.

3. Zahnfleischschutz

Apropos sensibles Zahnfleisch. Die Oral-B Genius X verfügt auch über einen Putzmodus, der dein Zahnfleisch während des Reinigungsvorgangs sanft und zärtlich massiert. Dadurch macht der Zahnfleischschutz-Modus dein Zahnfleisch längerfristig widerstandsfähiger: Aufgrund der Massage wird das Zahnfleisch besser durchblutet und somit weniger anfällig für Reizungen und Risse – das Risiko für Zahnfleischbluten wird also deutlich verringert.

4. Sensitive-Modus

In diesem Modus bewegt sich der Bürstenkopf der Oral-B Genius X nicht ganz so kraftvoll wie im normalen Modus, erzielt aber trotzdem noch ideale Putzergebnisse. Dieser schonende Putz-Modus ist also perfekt für Menschen geeignet, die empfindliche Zähne oder leicht reizbares Zahnfleisch haben. Da sich der Mundraum nach dem Umstieg von einer Handzahnbürste auf eine elektrische Zahnbürste zunächst einmal umgewöhnen muss, kann dir der Sensitive-Modus diese Anfangszeit sehr viel angenehmer machen.

5. 3D-White-Putzmodus

Dieser Modus poliert deine Zähne mittels einer besonderen Technik: Die Borsten und der Bürstenkopf rotieren nicht in einer konstanten Bewegungsfrequenz über die Zahnoberflächen sondern wechseln während des Putzvorgangs die Häufigkeit und die Kraft ihrer oszillierenden Drehbewegungen. So sollen die Zahnoberflächen glatter und auf lange Sicht weißer gemacht werden. Deshalb spricht man bei diesem Putzmodus auch vom “Aufhell-Programm”.

6. Zungenreinigung

Viele Menschen vergessen, dass auch die Pflege der Zunge zur Mundhygiene gehört. Die Produktentwickler von Oral-B jedoch haben diesen Punkt bedacht und einen speziellen Putzmodus zur Zungenreinigung entwickelt: Ist dieses Putzprogramm aktiv, bewegt sich der runde Bürstenkopf der Oral-B Genius X mit einer niedrigeren Frequenz. So kannst du die Borsten gut über die Zunge führen, wo sie Beläge lösen und zu einem gesunden Mundraum beitragen. Es empfiehlt sich, die Zunge nach dem eigentlichen Zähneputzen zu reinigen.

Oral-B Genius X

Oral-B Genius X Test - Andruckkontrolle IO

Das weiße Licht der Oral-B Genius X leuchtet solange der Andruck nicht zu hoch wird.

Oral-B Genius X Test - Case

Das Reiseetui mit Ladefunktion ist im Lieferumfang zur Oral-B Genius X enthalten.

Oral-B Genius X Test - Auf Ladestation

Die Ladestation der Oral-B Genius X braucht kaum Platz.

Hast du dich für einen der sechs Putzmodi erschienen, wird deine Auswahl für den nächsten Reinigungsvorgang gespeichert, sodass du ihn nicht jedes Mal aufs neue auswählen brauchst. Der Glanzpunkt innerhalb des Funktionsumfang der Oral-B Genius X ist jedoch die besagte künstliche Intelligenz der Zahnbürste: Laut Oral-B habe die clevere KI von tausenden Putzvorgängen gelernt und häufige Fehler analysiert. Diese Daten soll die Oral-B Genius X nun mit den Informationen deines individuellen Putzverhaltens abgleichen und dir so Tipps und Tricks geben, wie du deine Zahnreinigung auf ein neues Level bringen kannst. 

Diese zukunftsweisende Technologie macht die Oral-B Genius X auf dem großen Markt der elektrischen Zahnbürsten einzigartig. Neben diesem Highlight verfügt die Oral-B Genius X aber auch über eine Reihe weiterer Features, die dir die tägliche Zahnpflege vereinfachen: Der integrierte Putzzeit-Timer hilft dir etwa dabei, dich an die von Zahnärzten empfohlene Zahnputzdauer von mindestens zwei Minuten zu halten: Der Timer macht dich per Leucht- oder Vibrationssignal darauf aufmerksam, wann du die Position der Zahnbürste ändern solltest und wann du deine Zähne ausreichend lange geputzt hast – in Kombination mit der Positionskontrolle der Smartphone-App putzt du so nicht nur ausreichend lange, sondern verschwendest beim Zähneputzen auch keine Zeit. Ein weiterer Pluspunkt der Oral-B Genius X ist die Andruckkontrolle:

Entweder wirst du über die App oder ein Aufleuchten von LED-Lichtern im Handstück der E-Zahnbürste darauf aufmerksam gemacht, dass du zu viel Druck auf deine elektrische Zahnbürste ausübst.Gerade Menschen, die sich viele Jahre lang die Zähne mit einer Handzahnbürste geputzt haben, sind daran gewöhnt, bei der Zahnreinigung zu viel Druck auszuüben. Ein leichter Druck ist zwar auch bei der Nutzung einer Rotationszahnbürste nötig, zu viel Druck schadet den Zähnen allerdings: Mit zu kräftigem Schrubben kannst du dein Zahnfleisch verletzen oder Zahnschmelz von dem Zähnen lösen.Die Anpressdruckkontrolle der Oral-B Genius X hilft dir dabei, diesen gängigen Fehler zu vermeiden.

Oral-B Genius 10000N - App Einstellungen

Über die App kann beispielsweise auch die Farbe des Leuchtkranzes eingestellt und personalisiert werden.

Oral-B Genius 10000N - App Positionserkennung

Die Positionserkennung hilft dir die Übersicht zu behalten, welche Zähne bereitsausreichend geputzt wurden.

Oral-B Genius 10000N - App Putzzeit

Nach dem Putzen können über die App personenbezogene Daten, wie zum Beispiel Häufigkeit von Zahnfleischbluten, notiert werden.

Die Oral-B Genius X im Praxistest

Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku der Oral-B Genius X garantiert dir eine langanhaltende Akkulaufleistung: Laut den Herstellerangaben soll eine Akkuladung ausreichen, um die Oral-B Genius X für zwei Wochen lang jeden Tag zu benutzen. In unserem Praxistest haben wir festgestellt, dass der Akku tatsächlich sehr langlebig ist und auch bei geringem Ladestand keine Schwäche-Erscheinungen auftreten. Hast du den Akku der Oral-B Genius X aufgeladen, kannst du die Zahnbürste nun über den entsprechenden Bedienknopf auf der Vorderseite des Handstück einschalten. Wenn du dir die kostenfreie Oral-B-App auf dein Smartphone geladen hast, kannst du die Zahnbürste nun via Bluetooth mit der App verbinden.

Übrigens: Um die App zu nutzen, ist es nicht notwendig, dir ein Benutzerkonto bei Oral-B anzulegen. Die Anlegung eines Kontos ist dir überlassen.

Nach dem Start der Zahnbürste und der Wahl des gewünschten Putzprogramms startet der Putzzeit-Timer der elektrischen Zahnbürste. Alle dreißig Sekunden erinnert dich die Oral-B Genius X mit einem Vibrationssignal daran, die Position zu wechseln. Nach zwei Minuten ist die empfohlene Putzzeit erreicht. Während des Putzvorgangs infomiert dich die App auf deinem Smartphone über deine Putzfortschritte und versorgt dich mit relevanten Informationen, die du dir später auch im zeitlichen Verlauf ansehen kannst. So hast du die Analysedaten deiner Zahnhygiene stets übersichtlich zur Hand. Die Bedienung der App ist einfach und recht selbsterklärend.

Wir haben allerdings festgestellt, dass es vereinzelt zu ungerechtfertigten Fehlermeldungen kommen kann, die das Gesamtbild aber nicht allzu sehr trüben. Die Andruckkontrolle der Oral-B Genius X funktioniert gut und verlässlich, die wählbaren Putzprogramme bieten eine abwechslungsreiche Zahnpflege – kurzum: An der Funktionalität der Oral-B Genius X gibt es nichts zu beanstanden, auch wenn sie bei den Nachfolgemodellen, der iO 8 oder der iO 9 nochmal ein Stück verbessert wurde.

Reinigungsleistung und Handhabung der Oral-B Genius X

Die Handhabung der Oral-B Genius X ist einwandfrei und sehr angenehm. Durch das geringe Eigengewicht der E-Zahnbürste liegt sie gut in den Händen, das Handstück gewährt einen guten und sicheren Halt. Auch in Sachen Reinigungsleistung enttäuscht das Premium-Modell von Oral-B nicht. Nach dem Zähneputzen hat man ein sehr sauberes und reines Mundgefühl, Speiserest und Verunreinigungen der Zähne werden effektiv entfernt – auch aus den Zahnzwischenräumen.

Oral-B Genius X Test

Oral-B Genius X

Fazit

Die Genius X von Oral-B ist eine Premium-Elektrobürste, die einhalten kann, was der Hersteller verspricht. Für den relativ stolzen Preis erhält der Käufer eine elektrische Zahnbürste, die nicht nur sehr edel und hochwertig verarbeitet ist, sondern auch durch jede Menge technische Raffinessen hervorsticht: Die zukunftsweisende künstliche Intelligenz der Oral-B Genius X mag sich zwar zunächst nach Science-Fiction anhören, entpuppt sich im Praxistest jedoch als nützliches Tool, das dir beim Zähneputzen eine hundertprozentige Abdeckung ermöglicht. Auch die verschiedenen Putzmodi erfüllen ihre Zwecke gut und sorgen für eine erfrischende Abwechslung beim alltäglichen Ritual der Mundhygiene.

Das mitgelieferte Reise-Etui schützt deine Oral-B Genius X im Urlaub vor Stößen und Stürzen und bietet beim Zähneputzen einen sicheren Platz für dein Smartphone. Wir würden die Oral-B Genius X daher nicht nur Technik-Fans empfohlen, sondern auch Menschen, die großen Wert auf eine umfassende Mund- und Zahnhygiene legen. Für uns ist die Genius X definitiv eine der derzeit besten elektrischen Zahnbürsten auf dem Markt, noch besser sind lediglich die Modelle mit Magnetantrieb wie beispielsweise die Oral-B iO 8 oder Oral-B iO 9.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Elektrische Zahnbürsten Test.