Alles mit Akku » Akku Laubbläser Test » Black+Decker Akku Laubbläser Test

Black+Decker Akku Laubbläser Test

Die Akku Laubbläser von Black+Decker gehören in diesem Bereich zu den bekannten und beliebten Modellen auf dem Markt. Sie bieten oftmals eine Vielzahl von Extras und sind durchweg mit einer sehr hohen Qualität verarbeitet. Die Griffe der Geräte sind rundherum mit einer hochwertigen geriffelten Gummierung versehen, die für eine ergonomische Form und eine gute Haptik sorgen. Black+Decker Akku Laubsauger können zum Teil zu Akku Laubsaugern umgerüstet werden. Dies funktioniert ganz ohne Einsatz von Werkzeug. 

Black+Decker Akku Laubbläser Test

Außerdem bieten sie eine gut gemachte, stufenlose Regelung der Luftgeschwindigkeit über ein Stellrad. Wie unsere Testmodelle abgeschnitten hat, erfährst du in dem jeweiligen Testbericht.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Laubbläser Test.

Vergleichstabelle: Black+Decker Akku Laubbläser

Black+Decker GWC1820PC

Black+Decker GWC3600L20

Modell

Black+Decker GWC1820PC

Black+Decker GWC3600L20

Black+Decker Powercommand GWC54PC

BesonderheitenMuss für Wechsel zwischen Saug- & Blasbetrieb umgerüstet werden
Akkuspannung18 V36 V54 V
Wechselbarer AkkuJaJaJa
Gewicht1,6 kg0,91 kg4,56 kg
Kombigerät (Laubbläser/Laubsauger)NeinJaNein
Lautstärke83,4 dB86,3 dB
SchultergurtNeinNeinNein
LaufrollenNeinNeinNein
Regelbare LuftgeschwindigkeitJaJaJa
Blaskraft
Testergebnis
Bewertung60Befriedigend
Bewertung57,5Genügend
weitere Angebote

Black+Decker GWC1820PC

Der Black+Decker GWC1820PC bietet Annehmlichkeiten wie zum Beispiel eine Leistungsverstärkung auf Knopfdruck. Das bedeutet dass über die Taste an der Oberseite die Luftgeschwindigkeit auf das Maximum reguliert werden kann. Im Lieferumfang ist neben dem Gerät selbst, der benötigte Akku und die passende Ladestation enthalten. Das aus Hartkunststoff gefertigte Gehäuse ist optimal verarbeitet und wurde in den Herstellerfarben eingefärbt. Auch mit seiner Form überrascht der Akku Laubbläser wenig und reiht sich in die Optik der Werkzeugreihe ein. Betrieben wird das Gerät mit einem wechselbaren 18 V Black+Decker Schiebeakku. Dieser lässt sich mit dem beigefügten Ladegerät innerhalb von ca. 45 Minuten vollständig aufladen. Das Modell von Black+Decker ist nicht nur vergleichsweise klein, sondern mit dem Gewicht von 1,6 Kg auch leicht. Zusammen mit dem großflächig gummierten Griff sorgt dies für ein relativ angenehmes Handling. Mit seinem doch eher schmalen uns flachen Rohr eignet sich das Bosch Modell eher für kleine Mengen Laub.

Akku Laubbläser & Laubsauger in einem – Black+Decker GWC3600L20

Black+Decker GWC3600L20

Zum Testbericht
  • Muss für Wechsel zwischen Saug- & Blasbetrieb umgerüstet werden

Preislich befindet sich der Black+Decker GWC3600L20 bietet er einen wirklich großen Funktionsumfang und auch der Lieferumfang beeindruckt zunächst. Dieser besteht neben dem Gerät selbst, aus einem Blasrohr, einem Saugrohr, einem Fangsack, dem benötigten Akku und dem passenden Ladegerät. Die Verarbeitung des gesamten Geräts ist wie von dem Hersteller zu erwarten hervorragend und auch mit der Farbgebung in Orange und Schwarz überrascht das Black+Decker Modell nicht wirklich. Betrieben wird der GWC3600L20 mit einem 36 V Black+Decker Schiebeakku. Dieser kann innerhalb von 60 Minuten geladen werden und hält anschließend je nach Nutzung 32 bis 54 Minuten bei dauerhafter Nutzung. Das Gewicht von 912 g ist vergleichsweise gering und lässt sich sehr gut handhaben. Leider stellt sich beim Praxistest heraus, dass das Gerät weder zum Wegblasen, noch zum Aufsaugen von Laub eignet, weil die Leistung ganz einfach nicht ausreicht. Außerdem ist der Umbau von einem Laubsauger zu einem Laubbläser meiner Ansicht nach zu aufwendig und kompliziert. Daher kann ich dieses Gerät leider für keine Zielgruppe empfehlen.

Black+Decker Akku Laubbläser – Modelle die nicht von uns getestet wurden

Unten findest du weitere Akku Laubbläser von Stihl, die jedoch nicht von uns getestet wurden. Zu diesen Modellen geben wir lediglich eine Einschätzung ab.

Black+Decker Powercommand GWC54PC – Der Akku Laubbläser für Profis

Black+Decker Akku Laubbläser Test Black+Decker Powercommand GWC54PC

Wechselbarer, kräftiger 54 V Akku
Maximale Luftgeschwindigkeit auf Knopfdruck
Blasrohr mit großem Durchmesser

Der Black+Decker Powercommand GWC54PC ist in der Anschaffung deutlich kostspieliger als der Black+Decker GWC1820PC, bietet dafür mit seinen 54 V jedoch sicherlich auch eine weit höhere Leistung. Die luftgeschwindigkeit des Laubbläsers kann per Knopfdruck auf das Maximum reguliert werden. Ein echter Vortteil bei hartnäckigeren Verschmutzungen. Im Lieferumfang ist neben dem Akku Laubbläser selbst auch der benötigte Akku und das passende Ladegerät enthalten. Der 54 V Black+Decker Akku mit dem das Gerät betrieben wird, ist wechselbar und kompatibel mit allen Black + Decker 18 V Li-Ion Gartengeräten und Elektrowerkzeugen. Mit 4,56 Kg Kg ist der Powercommand deutlich schwerer als unser Testmodell, mit den Abmessungen von 70,8 x 39,7 x 19,5 cm ist das Modell jedoch eher durchschnittlich groß. Der Griff des Akku Laubbläsers ist für eine bessere Haptik mit einer hochwertigen rutschhemmenden Gummierung ausgestattet.

Black+Decker Laubbläser Test

Die von uns getesteten Black+Decker Akku Laubbläser Modelle verfügenüber eine sehr gute Verarbeitungsqualität, wie man sie von dem Hersteller gewohnt ist. Die Modelle des Herstellers verfügen über eine eine benutzerfreundliche Machart der Griffe. Aber vor Allem ein robustes Gehäuse und ein großer Funktionsumfang gehören zu Geräten des Herstellers. Die meisten Varianten bieten auch Extras wie zum Beispiel eine manuelle Regulierung der Luftgeschwindigkeit, die über ein Stellrad oder aber per Knopfdruck reguliert wird. Einige Black+Decker Akku Laubbläser können auch umfunktioniert werden, sodass sie auch als Akku Laubsauger geeignet sind. 

Black+Decker Akku Laubbläser im Test

Der Black+Decker GWC3600L20 schafft auch kleinere Mengen nasses Laub.

Die verschiedenen Modelle werden mit einem wechselbaren 18 V oder 36 V Black+Decker Akku betrieben. Die Akku Laubbläser sind in der Regel kompatibel mit den Akkus anderer Black+Decker Gartengeräte und Werkzeuge.

Das Unternehmen Black+Decker

Gegründet wurde die deutsche Filiale, die Black & Decker GmbH in Düsseldorf. 1964 brachte der Hersteller dann eine 2-Gang-Bohrmaschine für Heimwerker auf den deutschen Markt. Das Werk in Idstein entstand 1967. Black & Decker produzierte seine ersten Akku Rasentrimmer Test Black+Decker LogoElektrowerkzeuge in Deutschland. Drei Jahre darauf kam eine 2-Gang-Schlagbohrmaschine Akku Kettensäge Test Black+Decker Logoals erstes in Deutschland entwickeltes Heimwerkergerät auf den Markt. 1970 stieg das Black+Decker dann auch noch in den Gartengerätemarkt ein. 1987 übernahm Black & Decker in Deutschland den Verkauf von professionellen Elektrowerkzeugen der Marke ELU, die dann vier Jahre später in die Marke DeWalt integriert wurde.

Wer schreibt hier?

Alles mit akku team

Das Alles-mit-Akku.de-Team: Jan, Martin & Robert.