Renpho Körperfettwaage Test

Renpho Körperfettwaage Test

RENPHO Körperfettwaage

  • Design 70% 70%
  • Funktionen 80% 80%
  • Praxistest 80% 80%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 100% 100%
  • Gesamtwertung 82,5% 82,5%

PRO

  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Einfache aber übersichtliche App

 

CONTRA

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Personenwaage Test.

Mit drei Millionen Nutzern weltweit ist die Renpho Körperfettwaage ein regelrechter Kassenschlager. Zum Zeitpunkt unseres Tests (7/2020) ist sie sogar der unangefochtene Bestseller aus der Kategorie Personen- und Körperanalysewaagen bei Amazon. Mit einem Preis von unter 40 Euro ist sie zudem unschlagbar günstig – und steckt doch voller Features und Besonderheiten.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

So lassen sich mit der umfangreichen Körperanalyse 13 relevante Körperwerte ermitteln. Mittels App-Unterstützung lassen sich die erhobenen Daten ganz entspannt und einfach am Smartphone auswerten. In unserem Test haben wir dem Bestseller auf den Zahn gefühlt und für dich überprüft, ob der Preisknüller denn auch mit teureren Geräten mithalten kann.

Design & Verarbeitung der Renpho Körperfettwaage

Trotz – oder gerade – wegen der simplen Verpackung macht die Körperfettwaage von Renpho einen guten ersten Eindruck. Neben der Waage selbst liegen dem Paket lediglich 3 AAA Batterien für die Inbetriebnahme und eine fünfsprachige Kurzanleitung bei. Das ist aber auch schon alles, was man für die Nutzung der Körperanalysewaage benötigt. Wenn man sich mit Personenwaagen und Elektrogeräten bereits eingehender beschäftigt hat, wird man bei niedrigen Preisen automatisch etwas skeptisch.

Empfohlene Alternativen zur Renpho Körperfettwaage

Tanita BC-601

Zum Testbericht
  • Besonders genaue Messungen
  • Viele Körperwerte
  • Verlaufsmessungen dank Tanita Software sehr gut auswertbar

Withings Body+

Zum Testbericht
  • Top Konnektivität
  • Besonders schickes Design

Kann ein Gerät für den Preis denn überhaupt etwas taugen? Diese Zweifel werden bei der Renpho Körperwaage jedoch schnell beseitigt. Anders als man bei einer Personenwaage dieser Preisklasse erwarten könnte, macht die Verarbeitungsqualität der Waage einen überraschend guten Eindruck – auf den ersten Blick gibt es bei der Körperfettwaage von Renpho nichts zu beanstanden: Die Oberfläche der Waage ist aus Glas mit integrierten Hallsensoren gefertigt, die Unterseite besteht aus festem Kunststoff.

Renpho Körperfettwaage

Die Renpho Körperfettwaage überzeugt mit einem modernen Design.

Renpho Körperfettwaage Unten

Die Unterseite des der Renpho Waage ist in den Eckbereichen mit vier Gummifüßen versehen.

Renpho Körperfettwaage Gummifuß

Der der hochwertige Gummifuß der Renpho Körperfettwaage dämpft und schont so Boden und Waage.

Im ausgeschalteten Zustand kann man das Display der Waage schon einmal übersehen: Es ist so in die Waage eingearbeitet, dass man es quasi erst bei der Inbetriebnahme erkennt. Das sollte aber nicht über die Lesbareit der Anzeige hinweg täuschen: Sobald der Messvorgang beginnt, leuchten die Informationen und Ziffern auf dem LCD-Bildschirm in einem prägnanten Rotton auf – dadurch heben sie sich farblich sehr kontrastreich vom metallisch-schwarzen Rest der Waage ab und lassen sich exzellent lesen.

Bildergalerie: Renpho Körperfettwaage

Funktionsumfang der Renpho Körperfettwaage

Die Renpho Körperfettwaage kommt mit vier hochsensiblen Sensoren daher, die in der Trittfläche der Waage verbaut sind. Mit Hilfe dieser Elektroden und dem Verfahren der bioelektronischen Impedanz-Analyse kann die Körperfettwaage 13 relevante Körperwerte erfassen und berechnen:

  • Körpergewicht
  • Körperfettanteil
  • Körperwasser
  • Skelettmuskulatur
  • Muskelmasse
  • Knochenmasse
  • Proteinhaushalt
  • BMI (Body-Mass-Index)
  • BMR (Ruheenergiebedarf)
  • Stoffwechsel-Grundumsatz

Um diese Daten besser nachvollziehen zu können, lässt sich die Körperfettwaage mit der Renpho-App verbinden. Diese kann dir dabei helfen, deine Ergebnisse zu archivieren, zielführende Pläne zu entwickeln und deine Erfolge übersichtlich mitzuverfolgen. Die entsprechende App ist sowohl für iPhones als auch für Smartphones mit einem Android-Betriebssystem erhältlich.

RENPHO Körperfettwaage

Renpho Körperfettwaage Batterien

Betrieben wird die Renpho mit vier AAA Batterien.

Renpho Körperfettwaage Gewicht

Das Gewicht wird mit roten LED Leuchten an der Oberseite der Renpho angezeigt.

Beurer BF 105 Body Complete Display Halterung

Einer der vier Kontakte der Renpho Körperfettwaage.

Die Renpho Körperfettwaage im Praxistest

Die Inbetriebnahme der Waage funktioniert unkompliziert und reibungslos. Die Renpho-App ist schnell heruntergeladen und durch ihre übersichtliche Strukturierung sehr selbsterklärend. Was die Bedienweise und die grafische Umsetzung der App angeht, lassen sich auffällig viele Parallelen zur “Feelfit”-App des Waagenherstellers Kamtron erkennen – scheinbar wurde hier zweimal dieselbe Softwarefirma mit der Programmierung einer entsprechenden Anwendung beauftragt. Nach der grundlegenden Konfiguration der App wirst du gebeten, unterschiedliche Informationen zu deinem Alter und Geschlecht in das überschaubare Interface einzutragen.

Diese Daten werden von App und Waage benötigt, um möglichst genaue Messergebnisse und Analysedaten zu deinen Körperwerten gewährleisten zu können. Neben diesen recht allgemeinen Angaben besteht außerdem die Möglichkeit, dass du den Umfang verschiedener Körperpartien einträgst. So zum Beispiel den Umfang deines Halses, deiner Taille oder deines Brustbereichs. Diese Angaben sind durchaus sinnvoll, da die bioelektrische Impedanz-Analyse bei der Renpho Körperfettwaage aufgrund eines fehlenden Handteils nur über die Füße erfolgt. Daher fließt der abgegebene Stromimpuls, der bei dieser Methode zum Ermitteln deiner Körperwerte genutzt wird, nur von einem Fuß in den anderen.

Er durchquert dabei also lediglich deine Beine und einen Teil der Hüfte – nicht aber den gesamten Körper. Dadurch kann es zu ungenauen Messergebnissen kommen. Wenn du aber den Umfang deiner einzelnen Körperpartien angibst, fließen diese Daten in die Messung und Berechnung deiner Körperwerte mit ein. Im Umkehrschluss erhälst du durch die Angabe dieser Informationen also genauere Messergebnisse. Ebenfalls kannst du in der App dein individuelles Zielgewicht festlegen. Durch die Nachverfolgung deiner Fortschritte und die immer größer werdende Annäherung an dieses Gewichtsziel, kann dich dieses Features bei deinem weiteren Zu- oder Abnehmen zusätzlich motivieren.

Renpho Körperfettwaage Profil

Mit der App zur Renpho Waage lässt sich ganz leicht ein eigenes Profil erstellen.

Renpho Körperfettwaage App einrichten
Renpho Körperfettwaage - App Daten

Mit der App können alle relevanten Daten erfasst werden.

Hast du alle erforderlichen und optionalen Eingaben getätigt, kannst du nun mit der Messung deiner Körperdaten beginnen. Beim ersten Betreten der Renpho Körperfettwaage wirst du feststellen, dass die Trittfläche der Waage relativ klein ist – bei einer Schuhgröße von 45 oder mehr können da die Zehen oder die Fersen schon einmal etwas über die Wiegefläche hinaus stehen. Das mag zwar nicht allzu komfortabel sein, ist aber nicht weiter schlimm: Auch bei größeren Füßen sollte dir die Digitalwaage relativ verlässliche Messergebnisse liefern. Die umfangreiche Körperanalyse ist anschließend nicht sehr zeitaufwendig. Binnen weniger Sekunden ist die Messung abgeschlossen und dein Gewicht wird auf dem LCD-Display in roten Ziffern angegeben.

Aber leider auch nur das Gewicht – alle anderen erhobenen Daten werden per Bluetooth an deine Renpho Smartphone-App übermittelt und müssen sich dort separiert begutachten lassen. Dafür ist die App auch bei der Auswertung deiner Körperdaten sehr übersichtlich gestaltet. Neben den aktuellen Messwerten lassen sich auch vergangene Ergebnisse im zeitlichen Verlauf darstellen. So kannst du zum Beispiel problemlos rekonstruieren, ob du im Laufe der Zeit an Körperfett verloren oder zugenommen hast.Der einzige Kritikpunkt an der App findet sich im Menüreiter “Entdecken” – mit einem Klick auf diesen wirst du in einen Online-Shop von Renpho weitergeleitet, in dem andere Produkte des Herstellers beworben werden. Das wirkt leider etwas unseriös und trübt den Gesamteindruck der ansonsten sehr funktionalen App ein wenig.

Renpho Körperfettwaage Design

RENPHO Körperfettwaage

Fazit

Die Renpho Körperfettwaage trumpft vor allem durch ihren unschlagbaren Preis von weniger als 40 Euro auf. Für diesen Preis kann man zwar keine Wundermaschine erwarten, das Preis-Leistungs-Verhältnis der Waage ist aber dennoch sehr gut. Auch die Qualität der App steht der von höherpreisigen Konkurrenzmodellen in nichts nach.
Was die Körperanalyse selbst betrifft, scheint die günstige Körperfettwaage von Renpho ebenfalls sehr genaue Messdaten zu liefern – auch wenn man da bei einer BIA-Messung, die nicht durch den gesamten Körper verläuft, natürlich einige Abstriche machen muss.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Personenwaage Test.