Mähroboter von Worx – Was können die Modelle der Landroid-Serie?

Auch wenn mittlerweile viele Hersteller das Potenzial von akkubetrieben Mährobotern entdeckt haben, gibt es einige Firmen, deren Produkte aus der Masse der Rasenroboter herausstechen. Der chinesische Hersteller Worx etwa beweist, dass der Hinweis “Made in China” seine negative Konnotation nicht verdient hat. Besonders trumpft die Firma mit ihrer Serie an Landroid-Mährobotern auf. Diese leistungsstarken Rasenroboter punkten durch ihre Leistungsfähigkeit und ihre technischen Besonderheiten. Wir stellen dir einige Mähroboter-Modelle der Landroid-Serie und ihre Funktionen vor.

Mähroboter von Worx

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Mähroboter Test.

Worx Landroid S WR130E Mähroboter

Worx Landroid S WR130E

Max. Rasenfläche: 300 qm

Schnittbreite und Schnitthöhe: 18 cm / 2 – 5 cm

Akku: Lithium-Ionen-Akku (2,0 Ah)

Gewicht: 8 kg

Der Landroid S WR130E Mähroboter der Firma Worx ist für Rasenflächen von bis zu 300 Quadratmetern konzipiert. Auf einer Rasenfläche dieser größe manövriert der Rasenroboter von Worx besonders gekonnt. Dafür sorgt die integrierte AIA-Technologie (Artificial Intelligence Algorithm). Durch diese Technik findet sich der Mähroboter besonders gut im Garten zurecht und schafft es auch, durch schmale Engstellen zu steuern. Er findet schnell den Weg aus solchen engen Passagen heraus, was den Rasen an der entsprechenden Stelle schont. Auch kann dieser Landroid Steigungen von 35 Prozent bewältigen. Randnahes Mähen entlang von Rasenkanten und auch das Arbeiten in Ecken stellen für ihn kein Problem dar. Der Lithium-Ionen-Akku dieses Modell verfügt über zwei Amperestunden und bringt eine Laufzeit von 60 Minuten auf.

Die Ladezeit des Akkus beträgt allerdings vier Stunden. Da du vor der Nutzung des Landroid S WR130E einen PIN-Code eingeben musst, ist dieses Modell für Diebe unattraktiv. Besonders praktisch ist aber die technische Kompatibilität dieses Rasenroboters: Du kannst den Landroid über das WLAN mit deinem Smartphone verbinden und alle Einstellungen bequem per App vornehmen. Auch wird eine Sprachsteuerung unterstützt. So lässt sich dein Mähroboter über Alexa und Google Assistant mittels Sprachbefehl steuern.

Worx Landroid M WR141E

Worx Landroid M WR141E

Max. Rasenfläche: 500 qm

Schnittbreite und Schnitthöhe: 18 cm / 3 – 6 cm

Akku: Lithium-Ionen-Akku (2,0 Ah)

Gewicht: 9 kg

Der Worx Landroid M WR141E weist eine maximale Flächenleistung von 500 Quadratmetern auf. Die “Cut to Edge”-Funktion des Mähers sorgt für ein akkurates und gepflegtes Schnittbild deines Rasens: Mit Hilfe dieser Funktion gelingt es dem Rasenroboter, auch am äußersten Rand deines Gartens zu mähen. Das sorgt nicht nur für saubere Rasenkanten, sondern erspart dir auch ein lästiges Nachbearbeiten der Ränder per Hand.
Wie der Landroid S WR130E lässt sich auch dieses Modell aus dem Hause Worx über das WLAN mit deinem Smartphone oder Tablet verbinden und mit einer App steuern. Auch verfügt der Landroid M WR141E über die AIA-Technologie, mit deren Hilfe der Mähroboter akkurate Mähpläne erstellen kann. Durch die Möglichkeit, mehrere Zonen zu programmieren findet sich dieser Rasenroboter auch in verwinkelten Gärten zurecht. 

Wie eigentlich alle Rasenmähroboter des Herstellers Worx, arbeitet auch dieses Modell besonders leise: Die Lautstärke des robotischen Gartenhelfers liegt bei gerade einmal 67 Dezibel. Zum Vergleich: Der Geräuschpegel eines herkömmlichen Benzin-Rasenmähers liegt bei rund 80 Dezibel.

Worx Landroid M WR142E

WORX Landroid M WR142E

Max. Rasenfläche: 700 qm

Schnittbreite und Schnitthöhe: 18 cm / 3 – 6 cm

Akku: Lithium-Ionen-Akku (4,0 Ah)

Gewicht: 9,2 kg

Der Landroid M WR142E ist für das Mähen von bis zu 700 Quadratmetern Rasenfläche geeignet. Wie auch seine kleineren Geschwister trumpft dieser Worx-Mähroboter mit einigen technischen Raffinessen auf: AIA-Technologie, App- und Sprachsteuerung sowie die “Cut to Edge”-Funktion für randnahes Arbeiten machen den Rasenroboter zu einem wahren Allround-Talent.
Von den vorangegangen Rasenrobotern unterscheidet er sich nicht nur hinsichtlich der maximalen Flächenleistung, sondern auch in der Akkukapazität: Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku des M WR142E weist eine höhere Zahl an Amperestunden auf. Dadurch kann er über einen Zeitraum von 120 Minuten seine volle Mähkraft unter Beweis stellen. Auch praktisch: Durch die Smart Auto Scheduling-Funktion kannst du die Mähzeiten deines Rasenroboters entspannt einstellen. Der Motor des Landroid verzichtet darüber hinaus auf Bürsten – das sorgt für eine höhere Effizient und Langlebeigkeit des Rasenmähroboters.

Worx Landroid M WR143E

Worx Landroid M WR143E Mähroboter

Max. Rasenfläche: 1000 qm

Schnittbreite und Schnitthöhe: 18 cm / 3 – 6 cm

Akku: Lithium-Ionen-Akku (4,0 Ah)

Gewicht: 9,4 kg

Dieser Worx-Mähroboter ist laut Hersteller für Rasenflächen von bis zu 1000 Quadratmetern geeignet. Durch die eingebaute AIA-Technologie und die “Cut to Edge”-Funktion schafft er diese Grundstücksgröße problemlos. Zudem trumpft er durch einige weitere Features auf, die das Arbeiten mit dem Landroid M WR143E besonders angenehm gestalten: Das Anti-Collision System, kurz ACS, sorgt mit Ultraschallsensoren dafür, dass dieser Rasenroboter Hindernisse erkennt und umfährt, bevor er mit ihnen zusammenstößt. Auch das Off-Limits-System hilft beim Umfahren von Hindernissen: Diese Funktion lässt dich Hindernisse aus dem Mähbereich des Rasenroboters ausgrenzen, ohne dass diese mit dem Hauptbegrenzungskabel des Mähroboters verbunden sein müssen. Die integrierte GPS-Funktion des Rasenroboters bietet dazu einen hohen Diebstahlschutz:

Durch die GPS-Ortung lässt sich der Standort deines Mähroboters im Falle eines Diebstahls ermitteln. Das “Find my Landroid”-Modul sorgt darüber hinaus dafür, dass du deinen Mähroboter auch ohne WLAN mittels GPS und Smartphone nutzen kannst. Stattdessen reicht für die Nutzung das Einsetzen einer SIM-Karte. Auch lässt sich der Worx Landroid WE143E per Voice Control programmieren und steuern. Die Radio-Link-Funktion gewährleistet dir zudem, dass die WLAN-Konnektivität deines Mähroboters stets gewährleistet ist – auch wenn der sich Rasenroboter einen Kilometer vom WLAN-Router entfernt befindet.

Worx Landroid L WR153E

WORX Landroid L WR153E

Max. Rasenfläche: 1500 qm

Schnittbreite und Schnitthöhe: 22 cm / 3 – 6 cm

Akku: Lithium-Ionen-Akku (4,0 Ah)

Gewicht: 10,5 Kg

Dieser Landroid-Rasenroboter aus dem Hause Worx weist eine Schnittbreite von 22 Zentimetern auf. Dadurch mäht er breite Bahnen ab und schafft Rasenflächen von bis zu 1500 Quadratmetern ohne Unterbrechung. Dafür sorgt auch der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku mit vier Amperestunden: Dank hoher Akkulaufzeit kann der L WR153E sein volles Potenzial über 90 Minuten hinweg entfalten. Wie auch alle anderen Mähroboter des Herstellers kannst du auch dieses Modell mit maximal fünf zusätzlichen Optionen ausstatten: Darunter WLAN-Appsteuerng, Voice Control, “Cut to Edge”-Funktion und Diebstahlschutz durch PIN-Code-Eingabe. Die Einrichtung der WLAN-Verbindung fällt bei den Worx-Mährobotern besonders bequem und unkompliziert aus. Auch das Updaten der integrierten Software gestaltet sich durch die Möglichkeit zur App-Steuerung ganz unproblematisch.

Worx Landroid L WR155E

WORX Landroid L WR155E

Max. Rasenfläche: 2000 qm

Schnittbreite und Schnitthöhe: 22 cm / 3 – 6 cm

Akku: Lithium-Ionen-Akku (5,0 Ah)

Gewicht: 10,5 Kg

Der Landroid L WR155E von Worx ist der leistungsstärkste Rasenroboter in dieser Liste. Er wurde so entwickelt, dass er Rasenflächen von sogar 2000 Quadratmetern abmähen kann. Somit ist er ideal für größere Gärten geeignet. Das schafft er auf Grund seiner Schnittbreite von 22 Zentimetern und einem Lithium-Ionen-Akku mit 5 Amperestunden. Durch diese Akkuleistung kann der Rasenmähroboter zwei Stunden lang im Einsatz sein, bevor er den Heimweg zu seiner Ladestation antreten muss, um seinen Akku aufzuladen. Neben dieser Arbeits-Effizienz weist er zudem sämtliche Vorzüge der kleineren Modelle aus der Landroid-Reihe auf. Durch die “Cut to Edge”-Funktion und die verbaute AIA-Technologie, findet er sich an den äußeren Rändern deines Gartens ebenso zurecht, wie in den Ecken und Winkeln deines Grundstücks.

Die Schnitthöhe des Rasenroboters lässt sich im Bereich von drei bis sechs Zentimetern einstellen. Dadurch kannst du das Mähwerk des Landroid L WR155E ganz simpel an die Rasenlänge deines Gartens anpassen.

Was spricht für einen Mähroboter der Firma Worx?

Neben den individuellen Vorzügen der einzelnen Landroid-Modelle, haben die Mähroboter der Firma Worx einige Pluspunkte gemeinsam.

 

Powershare-Akkusystem

Die Lithium-Ionen-Akkus der Landroid-Mähroboter gehören zum Powershare-Akkusystem von Worx. Dadurch lassen sich die 20V-Akkus der Rasenroboter auch in Kombination mit anderen akkubetriebenen Gartengeräten des Herstellers einsetzen. So sparst du dir im Idealfall die Kosten für einen Zweit- oder Ersatzakku. Da für die Herstellung von Lithium-Ionen-Akkus viele Ressourcen benötigt werden, kannst du durch die nachhaltige Nutzung deines Akkus auch noch etwas für die Umwelt tun.

Plus X Award-Gewinner 2019

Die Landroid-Mähroboter-Serie von Worx wurde in gleich fünf Kategorien mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Dabei handelt es sich um den international größten Innovationspreis in den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle.

Als wäre das noch nicht genug der Lorbeeren, hat die Jury des Plus X Awards die Landroid-Rasenroboter zusätzlich noch zum “besten Produkt des Jahres 2019“ gewählt. Überzeugen konnten die Landroid-Mähroboter von Worx die Jury vor allem in folgenden Punkten:

  • Innovation
  • Qualität
  • Funktionalität
  • Ökologie
  • Design

Außerdem wurden die Sprachsteuerung und die Hinderniserkennung der Landroid-Rasenroboter lobend hervorgehoben.

Mähroboter von Worx - Seite Nah

Die Landroid-Mähroboter-Serie von Worx wurde in gleich fünf Kategorien mit dem Plus X Award ausgezeichnet.

Bis zu 5 Zusatzoptionen für deinen Worx-Mähroboter

Je nach deinen Ansprüchen kannst du deinen Landroid-Rasenmähroboter von Worx mit bis zu fünf zusätzlichen Optionen ausstatten, die dir die Nutzung deines Mähroboters noch angenehmer machen. Diese Funktionen und Module sind optional zu erwerben. Dadurch fallen zwar Mehrkosten an, die Investition kann sich aber durchaus lohnen.

Anti-Kollisionssystem

Durch Ultraschallsensoren erkennt dein Worx-Mähroboter Hindernisse frühzeitig und umfährt diese, bevor es zum Zusammenstoß kommt. 

Hochfrequenz-Alarm

Wenn dein Rasenroboter angehoben und/oder aus dem vorprogrammierten Mähbereich entfernt wird, ertönt ein Alarmsignal. Durch diesen Hochfrequenzton werden du und deine Nachbarn auf einen potenziellen Diebstahl aufmerksam gemacht – und die Diebe verscheucht.

Radio-Link

Mit Hilfe des Radio-Link-Moduls ist dein Mähroboter stets mit dem WLAN verbunden. Es gewährleistet eine durchgehende Internetverbindung, auch wenn der Mähroboter sich einen Kilometer weit vom WLAN-Router entfernt befindet. Auch wird die Internetverbindung nicht von Wänden oder anderen Hindernissen gestört, die sich zwischen Sender und Empfänger befinden.

Mähroboter von Worx - W-Lan

Off Limits

Durch die Off Limits-Funktion lassen sich Hindernisse aus dem Mähbereich deines Landroid-Rasenroboters ausgrenzen. Praktisch ist hierbei, dass diese Hindernisse nicht mit einem Begrenzungskabel umgrenzt werden müssen. So fällt die Installation weniger kompliziert aus. Vor allem bei temporären Veränderungen in deinem Garten erspart dir das eine Menge Aufwand: Stellst du etwa ein Schwimmbecken im Garten auf, müsstet du das Begrenzungskabel neu verlegen. Durch die Off Limits-Funktion ist das nicht mehr notwendig.

Find my Landroid

Dieses Feature erlaubt dir durch ein GPS-Modul den Standort deines Mähroboters zu ermitteln. Besonders dann, wenn dein Rasenroboter gestohlen wurde, kann das sehr hilfreich sein. Nicht nur aber lässt sich der Standort deines Mähroboters ermitteln, du kannst ihn auch aus der Ferne sperren lassen, sodass er für eventuelle Diebe unbrauchbar wird. Durch eine Prepaid-SIM-Karte mit mobilen Daten, die sich in das GPS-Modul einsetzen lässt, kannst du die Features deines Landroids auch ohne konstante WLAN-Verbindung nutzen. Besonders in Schrebergärten, in denen es zumeist kein WLAN gibt, ist das eine praktikable Lösung.

Mähroboter von Worx Vergleichstabelle:

Modell

Worx Landroid S WR130E

Worx Landroid M WR141E

WORX Landroid M WR142E

WORX Landroid L WR153E

WORX Landroid L WR155E

Schnittbreite und Schnitthöhe18 cm / 2 - 5 cm18 cm / 3 - 6 cm18 cm / 3 - 6 cm22 cm / 3 - 6 cm22 cm / 3 - 6 cm
Max. Rasenfläche300 qm500 qmbis 700 m²1500 qmbis 2000 m²
Gewicht8 kg9 Kg9,2 Kg10,5 kg10,5 Kg
Ladezeit4 Stunden60 Minuten3 Stunden75 Minuten90 Minuten
Testergebnis
weitere Angebote