Alles mit Akku » IPL Geräte Test » Braun IPL Geräte Test

Braun IPL Geräte Test – Die besten Modelle von Braun

Das hessische Traditionsunternehmen Braun genießt auch außerhalb Deutschlands eine sehr positive Reputation. Besonders bekannt ist der Hersteller elektrischer Geräte für die Körperpflege dabei für das Design seiner Produkte. Nachdem das Braun-Werk während des Zweiten Weltkrieges nahezu komplett zerstört wurde, startete der Hersteller nach dem Krieg nämlich einen Neuanfang, zu dem auch eine Überholung des Produktdesigns gehörte. So arbeitete Braun unter anderem mit der Hochschule für Gestaltung in Ulm zusammen, die nach dem Bauhaus als international bedeutendste Design-Hochschule gilt.

Braun IPL Geräte Test

Die Qualität der Produkte spiegelt sich so auch in der Verarbeitung der Braun IPL Geräte wieder – diese machen aber nicht nur optisch eine Menge her, sondern können auch durch ihre Handlichkeit und ihre Effektivität überzeugen.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen IPL Geräte Test.

Vergleichstabelle: IPL Geräte von Braun

Preistipp

Modell

Braun Silk-Expert Pro 5

Braun Silk-Expert Pro 3

BesonderheitenHauttonsensor, UV-Filter und Sicherheitssystem, Gleitfunktion, SensoAdapt, einfache Aufbewahrungstasche, auffällig leicht im Vergleich zu den Geräten von Philips, mit Rasierer von Venus für VorbehandlungHauttonsensor, UV-Filter und Sicherheitssystem, Gleitfunktion, SensoAdapt, Sehr hochwertige Luxus Aufbewahrungstasche, Auffällig leicht im Vergleich zu den Geräten von Philips, Mit Rasierer von Venus für Vorbehandlung
Aufsätze2x Körper und Präzisionsaufsatz (Bikini, Gesicht, Achsel)2x Körper und Präzisionsaufsatz (Bikini, Gesicht, Achsel)
KabellosNeinNein
Akkuladezeit--
BehandlungsdauerAngeblich beide Beine in 9 MinutenAngeblich beide Unterschenkel inerhalb von weniger als 5 Minuten
AppNeinNein
KörperbereicheBikini, Gesicht, Achsel, KörperBikini, Gesicht, Achsel, Körper
Häufigkeit der Lichtimpulse400.000 Lichtimpulse, 1-2 Sekunden300.000 Lichtimpulse in 0,5 bis 0,9 Sekunden
Modi / Lichtintensität3 Stufen und zwei Sanfte Modi (normal und Sanft)10 Stufen Lichtintensität und 3 "Sanfte Modi" (normaler, sanfter, extrasanfter Modus (ideal für Einsteiger)
Lebensdauer der Lampe-Langlebigkeit wird beworben
HaartypenSchwarzes, dunkelblondes und braunes HaarSchwarzes, dunkelblondes und braunes Haar
Erste Ergebnisse laut HerstellerSichtbar verminderter Haarwuchs nach 3 WochenDauerhafte Haarreduktion in 4 Wochen
Testergebnis
Bewertung82,5Gut
Bewertung78,75Befriedigend
weitere Angebote

Braun IPL Geräte im Test

Nachfolgend stellen wir dir einige IPL Geräte von Braun vor. Allen voran den Braun Silk Expert Pro 3 und seinen Nachfolger, den Braun Silk Expert Pro 5. Obwohl sich die beiden Modelle optisch sehr ähneln, weisen sie untereinander dennoch ein paar wichtige Unterschiede auf. Ausführliche Informationen zu beiden Geräten erhältst du in unseren jeweiligen Testberichten.

Braun Silk-Expert Pro 5

Zum Testbericht
  • Hauttonsensor
  • UV-Filter und Sicherheitssystem
  • Gleitfunktion
  • SensoAdapt
  • einfache Aufbewahrungstasche
  • auffällig leicht im Vergleich zu den Geräten von Philips
  • mit Rasierer von Venus für Vorbehandlung

Der Braun Silk Expert Pro 5 ist recht teuer, das steht außer Frage. Daher solltest du dir vor dem Kauf gut überlegen, ob du das Gerät auch langfristig nutzen willst. Für ein bloßes Ausprobieren musst du hier nämlich eindeutig zu tief in die Tasche greifen. Daher sollte der Braun Silk Expert Pro 5 regelmäßig Verwendung finden – im Idealfall teilst du dir das Gerät sogar mit deinem Partner bzw. deiner Partnerin. Dann lohnt sich der Kauf des kostspieligen IPL Gerätes gleich doppelt. Da der Braun Silk Expert Pro 5 in zwei Versionen erhältlich ist, die sich in Hinsicht auf die Anzahl der mitgelieferten Aufsätze unterscheiden, solltest du dir auch gut überlegen, welche Aufsätze du wirklich benötigst. Da du den Gesichtsaufsatz des Braun Silk Expert Pro 5 auch für die Achseln und die Bikinizone nutzen kannst, brauchst du eigentlich nicht zur teureren Version greifen und kannst hier ganz einfach ein paar Euro sparen. Für dein Geld erhältst du mit dem Braun Silk Expert Pro 5 aber in jedem Fall ein hochwertiges Produkt, das robust verarbeitet ist. Uns persönlich hat die Handhabung der Philips-Geräte jedoch noch etwas besser gefallen, da sie noch angenehmer in der Hand liegen und sich etwas leichter bedienen lassen. Technisch gibt es beim Braun Silk Expert Pro 5 aber nichts zu beanstanden und es sind auch keine Mängel zu verzeichnen. Zudem punktet das IPL Gerät durch seine robuste, hochwertige Verarbeitung und seine Langlebigkeit. Aus diesen Gründen würden wir den Braun Silk Expert Pro 5 allen empfehlen, die Wert auf eine hohe Produktqualität legen und auf der Suche nach einem hochwertigen IPL Gerät für die regelmäßige Haarentfernung sind.

Braun Silk-Expert Pro 3

Zum Testbericht
  • Hauttonsensor
  • UV-Filter und Sicherheitssystem
  • Gleitfunktion
  • SensoAdapt
  • Sehr hochwertige Luxus Aufbewahrungstasche
  • Auffällig leicht im Vergleich zu den Geräten von Philips
  • Mit Rasierer von Venus für Vorbehandlung

Im Vergleich mit anderen Modellen handelt es sich beim Braun Silk Expert Pro 3 um ein sehr günstiges IPL Gerät. Alle anderen Geräte, die wir getestet haben, sind deutlich teurer, weisen dafür aber auch einen größeren Funktionsumfang auf: So stehen beim Braun Silk Expert Pro 3 nur drei Energielevel zur Auswahl, während beim Braun Silk Expert Pro 5 zehn Level und bei den Modellen von Philips fünf Energiestufen zur Verfügung stehen. Außerdem sind im Lieferumfang des Braun Silk Expert Pro 3 nur zwei Aufsätze für die Behandlung von Gesicht und Körper enthalten. Wenn du spezielle Aufsätze für die Haarentfernung unter den Achseln und in der Bikinizone haben möchtest, solltest du dir also einmal den Braun Silk Expert Pro 5 ansehen, der im Set mit vier Aufsätzen erhältlich ist. Von diesen verkraftbaren Abstrichen aber einmal abgesehen ist beim Braun Silk Expert Pro 3 alles ideal verarbeitet, sodass das Gerät einen sehr stabilen und hochwertigen Eindruck macht. Generell aber müssen wir sagen, dass uns die Modelle von Philips, der Lumea Advance, der Lumea Prestige und der Lumea 9000, etwas besser gefallen haben: Die Handhabung dieser Geräte gelingt dank ihrer Pistolen-ähnlichen Form nämlich etwas einfacher und intuitiver. Das ist aber Geschmackssache. Alles in allem würden wir den Braun Silk Expert Pro 3 jenen empfehlen, die neu auf dem Gebiet der IPL Haarentfernung oder noch unentschlossen sind. Da der Preis des Gerätes vergleichsweise überschaubar ist, macht man mit dem Braun Silk Expert Pro 3 nämlich nichts falsch und erhält für sein Geld ein solides Gerät, das jedoch auf einige Features verzichtet.

Braun IPL Geräte Test

Die IPL Geräte des Herstellers Braun fallen äußerst kompakt aus und wiegen auch deutlich weniger, als das bei den Konkurrenzmodellen von Philips der Fall ist. Dadurch erinnern der Silk Expert Pro 3 und der Silk Expert Pro 5 eher an Epilierer als an IPL Geräte. Zudem werden die Geräte von Braun zusammen mit hochwertigen Transporttaschen und Venus-Rasierern geliefert, sodass du für die anstehende Körperpflege bestens vorbereitet bist. Dabei verfügen die Modelle von Braun wie auch jene von Philips über eine Funktion zur automatischen Erkennung deines Hauttones: Bei Philips heißt dieses Feature “Sense IQ” trägt, während die entsprechende Funktion bei Braun “Senso Adapt” genannt wird. Die Funktionsweise der beiden Features aber ist dieselbe:

Sobald du den Silk Expert Pro 3 oder den Silk Expert Pro 5 auf deiner Haut positionierst, leuchtet an der Seite des Gehäuses ein Lichtstreifen auf, der dir anzeigt, dass die Senso Adapt Funktion aktiv ist. Das IPL Gerät ermittelt nun deinen Hautton und wählt im Anschluss eine für dich passende Intensitätsstufe der Lichtimpulse aus. Sollte die vorgeschlagene Stufe jedoch zu gering oder zu stark ausfallen, kannst du sie auch noch manuell erhöhen oder verringern, in dem du auf die Feder-Taste auf der Oberseite des Gerätes drückst.

Wer schreibt hier?

Alles mit akku team

Ein Test von der Alles-mit-Akku-Testerin Johanna

Das Unternehmen - Braun

Beim Hersteller Braun handelt es sich um ein deutsches Traditionsunternehmen, das seinen Hauptsitz im beschaulichen Kurort Kronberg im Taunus hat. Seit seiner Gründung im Jahr 1921 hat sich Braun mittlerweile zu einem weltweit bekannten Global Player entwickler, der nicht zuletzt durch das Design seiner Produkte von sich reden macht. Ende der 60er-Jahre wurde die hessische Firma dann von der US-amerikanischen Gillette Company übernommen, die 2005 schließlich selbst in das Unternehmen Procter & Gamble integriert wurde, zu dem nun auch Braun gehört. Dennoch produziert Braun noch immer relativ selbstbestimmt und ist auf die Fertigung elektrischer Kleingeräte und andere Produkte zur Haar- und Körperpflege spezialisiert. So stellt der Produzent unter anderem Rasierer und auch IPL Geräte zur lichtbasierten Haarentfernung her.