Du sitzt mit deinen Freunden im Park, das Wetter ist gut, die Getränke sind kalt. Aber trotzdem will irgendwie keine richtige Stimmung aufkommen. Natürlich!, das liegt an der fehlenden Musik. Zwar trudelt gerade ein entspannter Rhythmus aus deinem Smartphone, aber die Boxen des Handys sind zu leise und der Sound ist eher mager. Für diese Fälle lohnt sich der Kauf eines Bluetooth Lautsprechers mit Radiofunktion: Durch die drahtlosen und handlichen Musikboxen, die sich über Bluetooth ganz problemlos mit deinem Smartphone verbinden lassen, kannst du deine Lieblingsmusik immer und überall in bester Lautstärke und Tonqualität genießen. Auch praktisch:

Bluetooth Lautsprecher

Wenn du dich mit deinen Freunden nicht auf die Musik einigen kannst, die gehört werden soll, kannst du dank der Radiofunktion der Hybrid-Geräte einfach den Zufall und den Geschmack der Radiosender entscheiden lassen. Klingt cool? Ist cool! In diesem Artikel stellen wir dir ausgewählte Bluetooth Lautsprecher mit Radiofunktion vor und erklären dir, worauf du bei den Musikboxen für unterwegs achten solltest.

1. Der Teufel Boomster – Teuflisch guter Sound

Der Boomster von Teufel ist ein leistungsstarker Bluetooth Lautsprecher mit Radiofunktion. Das schicke schwarze Design und die LED-Anzeige mit roten Ziffern machen einiges her, durch einen integrierten Tragegriff lässt sich der Boomster problemlos transportieren. Die Verarbeitung der Musikbox ist einwandfrei: Das schwarze Gehäuse ist aus dickem Kunststoff gefertigt, ein Metallgitter schützt die Töner des Lautsprechers vor Stößen und Schlägen. Alle Anschlüsse sind mit Gummiabdeckungen verdichtet, so dass kein Dreck in die Anschlüsse gelangen kann – wasserfest ist das Gehäuse jedoch nicht. Dafür ist die Akkulaufzeit des Teufel Boomsters quasi unschlagbar: Über 20 Stunden lang kann dich diese Bluetooth Box mit einer hohen Klangqualität versorgen. Der Boomster von Teufel lässt sich nicht nur über Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden, sondern kann auch gleich zwei Radiosignale empfangen: Zum einen ist er mit deinem DAB+-Radio ausgestattet, das dir einen rauscharmen und klaren Radioklang beschert. Zum anderen ist der Teufel auch in der Lage, FM-Radio zu empfangen.

Bluetooth Lautsprecher - Teufel Boomster- Vorne

Teufel BOOMSTER

Das FM-Radio greift dabei auf das Radio Data System zurück, das dem UKW-Radio erlaubt, auch digitale Zusatzinformationen zu empfangen. Die ausfahrbare Teleskopantenne sorgt für einen stabilen und guten Empfang der Radiofrequenzen. Weitere Pluspunkte sind die Freisprechfunktion des Boomsters und die Möglichkeit zur Sprachsteuerung. So kannst du über ein integriertes Mikrofon Telefongespräche führen und die Musikwiedergabe der Bluetooth Box über ein verbundenes Google Home Gerät oder Amazon Alexa steuern.

Fazit

Der Boomster von Teufel ist ein hochwertiger Bluetooth Lautsprecher mit Radiofunktion, der neben einer einwandfreien Verarbeitung auch mit einer großen Funktionsvielfalt und einem teuflisch guten Sound überzeugen kann. Auch der Bass kommt nicht zu kurz: Die Intensität des integrierten Subwoofers lässt sich in vier Stufen anpassen. Leider ist der Boomster von Teufel aber auch sündhaft teuer. Mit einem Preis von über 250 Euro zählt der Boomster zu den höherpreisigen Bluetooth Lautsprechern mit Radio. Aber: Qualität hat eben ihren Preis.

2. Der Anker SoundCore – Ideal für unterwegs

Bei dem Anker SoundCore handelt es sich um einen Bluetooth Lautsprecher im Miniformat: Der Anker SoundCore misst in Breite, Höhe und Tiefe gerade einmal 6,9 Zentimeter und bringt lediglich ein Gewicht von 200 Gramm auf die Waage. Durch seine Handlichkeit und das leichte Gewicht findet dieser Mini-Lautsprecher in jeder Handtasche Platz und lässt sich mühelos transportieren. Trotz der geringen Maße liefert dir der SoundCore von Anker einen vollen Sound. Dabei kannst du dein Endgerät zur Musikwiedergabe entweder über Bluetooth oder Klinkenstecker mit dem SoundCore verbinden. Auch weist er einen Speicherkarten-Slot auf, sodass du auch auf einer SD-Karte gespeicherte Musikdateien über den Lautsprecher abspielen kannst. Wenn du gerade keine Lust auf deine eigene Musik hast, bietet dir der SoundCore von Anker durch die integrierte Radiofunktion eine große Auswahl an Musik- und Infosendern. Das beste Argument für den Anker SoundCore aber ist sein unschlagbarer Preis: Der handliche Bluetooth Lautsprecher samt Radiofunktion kostet nur geringfügig mehr als 20 Euro – und für diesen Preis erhälst du den idealen musikalischen Begleiter für unterwegs.

Bluetooth Lautsprecher - Anker Soundcore

Anker SoundCore

Fazit

Der Anker SoundCore eignet sich dank seiner handlichen Größe ideal für Ausflüge und Freizeitaktivitäten jeglicher Art. Ob beim Grillen im Park oder beim Entspannen am Badesee: Dieser kleine Bluetooth Lautsprecher ist so platzsparend, dass er in beinah jeder Tasche problemlos verstaut werden kann. Dazu ist er noch extrem günstig, was den Anker SoundCore zu einer sehr begehrten mobilen Musikbox macht.

3. Elehot Bluetooth Lautsprecher – Partyhit mit Lichteffekten

Zu einer gelungenen Party gehören nicht nur gute Freunde, Getränke und Snacks, sondern auch die richtige Musik: Mit dem Elehot Bluetooth-Lautsprecher bist du für jede Feierlichkeit bestens ausgestattet. Die kabellose Musikbox bringt nicht nur einen 3D Stereo Surround Sound mit sich, sondern auch eine Reihe an Lichteffekten, die sie auf einem 180 Grad-Display eindrucksvoll visualisiert. So kannst du aus fünf verschiedenenen Lichtmodi und vier möglichen Farben wählen, die den Elehot Bluetooth Lautsprecher zu einem echten Hingucker machen: Im Takt der abgespielten Musikstücke bewegen sich stimmungsvolle Lichtspiele über den LED-Bildschirm der tragbaren Musikbox. Du solltest aber bedenken, dass sich die Nutzung der Lichteffekte auf die Laufzeit des Akkus auswirkt und dafür sorgen kann, dass sich die Ladung schneller aufbraucht und du den Akku öfters aufladen musst. Die Akkulaufzeit der tragbaren Bluetooth-Box fällt mit 8 Stunden ohnehin etwas kürzer aus, als das bei den meisten Konkurrenzmodellen der Fall ist. Darüber hinaus verfügt der Elehot Bluetooth Lautsprecher über einen Anschluss für AUX-Kabel und einen SD-Kartenschacht.

Bluetooth Lautsprecher - Elehot Bluetooth Lautsprecher Musikbox

ELEHOT Bluetooth Lautsprecher

So weist er eine hohe Kompatibilität mit einer Vielzahl von Abspielgeräten auf und lässt sich auch mit Geräten verbinden, die keine Möglichkeit zu Bluetooth-Verbindungen besitzen. Der Klang des Bluetooth Lautsprechers aus dem Hause Elehot kann dank eines 10 Watt Treibers und eines 360 Grad Sounds überzeugen – lediglich die Bässe könnten etwas eindringlicher ein.

Fazit

Der Elehot Bluetooth Lautsprecher trumpft vor allem durch seine coolen Lichteffekte auf, die dir im Takt der Musik auf dem 180 Grad Display präsentiert werden. Der Sound der tragbaren Musikbox ist ebenfalls gut und kann deine Party problemlos beschallen. So ganz mit der Klangqualität von anderen Geräten dieser Kategorie mithalten kann der Sound der Elehot Musikbox allerdings nicht. Für den günstigen Preis des Elehot Bluetooth Lautsprechers von knapp 40 Euro erhälst du jedoch ein gutes Gerät, dass deine Party auf jeden Fall bereichern wird.

4. Morgan’s BT22L FM Radio – Der Allrounder

Das BT22L FM Radio von Morgan’s ist ein kleiner Alleskönner: Neben der Möglichkeit, die Box über Bluetooth mit einem Endgerät zu verbinden, lassen sich Abspielgeräte auch per AUX-Klinkenkabel mit dem Lautsprecher koppeln. Zudem ist das BT22L mit einem störungsarmen FM-Radio und einer Freisprechfunktion ausgestattet, sodass du mit dem Allrounder wirklich für alle Situationen gewappnet bist. Das Design des Morgan’s BT22L FM Radios macht einen futuristischen Eindruck: Der Bluetooth Lautsprecher ist röhrenförmig, fällt also schmal und dafür etwas länger aus.  Das schwarze Gehäuse ist robust verarbeitet und lässt sich dank gummierter Flächen gut greifen. Im Gehäuse sind eine Halterung für Smartphone und Tablet sowie ein LED-Bildschirm integriert, von dem sich alle dargestellten Ziffern gut ablesen lassen. Für die LEDs kannst du aus zwei verschiedenen Farbschemata wählen: Einem roten und einem blauen Design.
Ein cooles Features ist, dass auch an den Tönern des Lautsprechers LEDs angebracht sind, die ebenfalls im gewählten Farbschema aufleuchten, wenn Musik über die Box abgespielt wird.

Bluetooth Lautsprecher - Morgan`s BT22L

Morgan`s BT22L FM Radio

Die Lautstärke des Radios ist sehr gut – ganz aufgedreht ist das Radio aber tatsächlich schon etwa zu laut und könnte die gesamte Nachbarschaft beschallen; die mittlere Stufe reicht hier vollkommen aus. Der Stereo Sound der 20 Watt Lautsprecher ist einwandfrei und büßt auch bei steigender Lautstärke nicht an Qualität ein. Für einen Preis von knapp 30 Euro hätte man hier eindeutig weniger erwarten können – wir waren bei unserem Test entsprechend positiv überrascht. Ein Manko des Morgan’s BT22L FM Radios ist allerdings die vergleichsweise kurze Akkulaufzeit. Spätestens nach 7 bis 8 Stunden ist eine Akkuvollladung aufgebraucht. Diese geringe Akkulaufzeit ist aber wohl – wie etwa auch bei dem Elehot Bluetooth Lautsprecher – zum Teil den verbauten LEDs und den Lichtspielereien geschuldet. Die sehen zwar cool aus, sind für die Funktionalität eines Bluetooth Lautsprechers jedoch nicht vonnöten.

Fazit

Das Morgan’s BT22L FM Radio ist ein kostengünstiges Allround-Talent, das mit einem modernen Design und einer tadellosen Tonqualität überzeugen kann. Da das Gerät mit rund 30 Euro im unteren Preissegment angesiedelt ist, stimmt das Verhältnis von Preis und Leistung auf jeden Fall überein. Lediglich die relativ kurze Akkulaufzeit ließe hier Raum zur Kritik. Wenn du darüber aber hinwegsehen kannst und Freude an handlichen alles-in-einem-Geräten hast, dann bist du mit dem BT222L FM Radio von Morgan’s gut beraten.

5. Sky Vision DAB+ Radio 30 S – Der Augenschmaus

Was das Design angeht, ist das Sky Vision Bluetooth Radio unser klarer Favorit: Der Lautsprecher ist in zwei Farbdesigns erhältlich – schwarz und weiß – wobei besonders die weiße Variante ein Hingucker ist. Während die Töner des schwarzen Modells mit einem Gitter vor Stößen und Stürzen geschützt sind, sind sie beim weißen Modell zusätzlich mit einem gewebten Stoffbezug gepolstert. Durch die ausklappbare Teleskopantenne an der rückseite des Radios ist beiden Varianten ein ansprechender Retro-Charme gemein, der durch die schlicht-funktionelle Verarbeitung des Gehäuses noch verstärkt wird. An der Seite des Gerätes ist zudem eine Handschlaufe angebracht, sodass du es sicher halten und transportieren kannst. Technisch ist das Sky Vision Radio jedoch alles andere als retro: Über Bluetooth lässt sich das Radio mit deinem Smartphone oder Tablet verbinden, die Übertragungsreichweite beträgt ein Maximum von 10 Metern. Innerhalb dieses Radius ist die Übertragungsqualität störungsfrei und sehr angenehm. Zudem ist das Bluetooth Radio mit einem Mikrofoneingang und einem Anschluss für Kopfhörer ausgestattet – letztere sind sogar im Lieferumfang des Old School-Gerätes enthalten.

Bluetooth Lautsprecher - Sky Vision DAB Radio Bluetooth - Designs

sky vision DAB+ Radio 30 S

Ein großer Minuspunkt ist allerdings die Stromversorgung des Sky Vision DAB+ Radios 30 S. Anders als die meisten kabellosen Musikboxen ist es nämlich nicht mit einem wiederaufladbaren Akku ausgestattet. Stattdessen musst du den Bluetooth Lautsprecher über ein Netzteil mit einer Steckdose verbinden oder ihn mit 4 AA Batterien speisen, um dich unterwegs deine Musik genießen zu können. Zwar kannst du auch Akku Batterien in das Radio einsetzen, diese müsstest du jedoch dann immer extern aufladen – das machen viele Konkurrenzmodelle besser.

Fazit

Für rund 50 Euro erhältst du mit dem Sky Vision DAB+ Radio 30 S einen sehr schicken und funktionalen Bluetooth Lautsprecher, der sich aufgrund seiner handlichen Größe und der integrierten Trageschlaufe überall problemlos mit hinnehmen lässt. Der Sound ist natürlich nicht mit dem einer Boombox vergleichbar, dennoch liefert dir das kleine Radio auch bei höherer Lautstärke einen soliden Klang. Zu bedauern ist lediglich, dass im Sky Vision DAB+ Radio 30 S kein Akku eingebaut ist, was einen Netzteil- oder Batteriebetrieb nötig macht.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Bluetooth Lautsprechers mit Radio beachten?

Bei Bluetooth Lautsprechern mit Radiofunktion handelt es sich um eine Mischform aus beiden Gerätetypen. Sie vereinen sowohl die Funktionen einer Musikbox als auch die eines Radios, wobei sie jedoch nicht alle Vorzüge der beiden Gerätearten voll ausschöpfen können: Die Qualität des Radioempfangs reicht nicht an die eines reinen HiFi-Radios heran, Sound- und Bassqualität liegen nicht mit der eines reinen Bluetooth Lautsprechers gleichauf. Die großen Vorteile von Bluetooth Lautsprechern mit Radiofunktion liegen aber in ihrer Flexibilität und Handlichkeit: Sie lassen sich überall mit hinnehmen, ohne auf ein Kabel angewiesen zu sein.

So kannst du über sie etwa deine Lieblingsmusik abspielen oder unterwegs dem Programm diverser Radiosender lauschen. Um das bestmögliche aus den Kombi-Geräten herauszuholen, solltest du beim Kauf eines solchen Bluetooth Lautsprechers ein paar Dinge beachten, damit du die Anschaffung später nicht bereust:

Die Akkulaufzeit

Um zu verhindern, dass dem Lautsprecher inmitten deines Lieblingsliedes der Strom ausgeht, solltest du auf seine Akkulaufzeit achten und den Akku regelmäßig aufladen. Die maximale Akkulaufzeit von Bluetooth Lautsprechern mit Radio liegt durchschnittlich bei 15 Stunden, bevor du den Energiespeicher wieder aufladen musst. Das ist eine recht lange Zeitspanne, die wohl selten am Stück voll ausgeschöpft wird. Daher kann die höchstmögliche Akkuladung auch etwas niedriger ausfallen – weniger als 8 bis 10 Stunden Akkulaufzeit sollten es aber auf jeden Fall nicht sein.

Bluetooth Lautsprecher - Morgan`s BT22L Tragegurt

Abspielmöglichkeiten

Obwohl die meisten Geräte zum Abspielen von Musik mittlerweile mit Bluetooth ausgestattet sind, solltest du beim Kauf eines Lautsprechers auf die Vielfalt der Anschlussmöglichkeiten achten. So sollte deine Box mittels eines 3,5-Klinkenanschlusses mit älteren MP3-Playern oder Discmen verbunen werden können. Auch ein Slot für SD-Karten kann nicht schaden: Dadurch lassen sich auch Musikstücke abspielen, die sich statt auf deinem Smartphone, auf einer Speicherkarte befinden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie bei allen technischen Geräten sollte auch bei Bluetooth Lautsprechern das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Es muss nicht immer das teuerste Modell sein, wenn auch ein günstigeres Gerät deinen Ansprüchen gerecht wird. In der Regel kann man gute und leistungsstarke Bluetooth Boxen mit Radiofunktion schon für unter 100 Euro erwerben – alles über dieser Preisgrenze ist in den meisten Fällen bloß teurer, nicht aber gleich besser, als es andere Geräte sind.

Neben den Grundfunktionen weisen viele Geräte noch eine ganze Reihe an anderen Features auf. So gibt es etwa Bluetooth Lautsprecher mit leuchtenden LED-Anzeigen, einem Wecker oder einer integrierten Freisprechfunktion. Manche Modelle sind sogar wasser- und staubdicht. Diese zusätzlichen Features mögen zwar praktisch sein, für die Nutzung sind sie aber nicht essentiell. Hier kommt es also eher auf deinen persönlichen Geschmack an und weniger auf die Funktionalität deines Bluetooth Lautsprechers.

Wie gut ist die Klangqualität von Bluetooth Boxen mit Radio?

Wenn man Radio oder Musik hören will, ist die Soundqualität des Wiedergabegerätes natürlich ein besonders wichtiges Kriterium. Dabei bevorzugen manche Menschen einen sehr klaren und sauberen Klang, für andere Leute kann der Sound auch gerne mal etwas rauer und abgerockter sein. Trotz dieser Geschmacksunterschiede solltest du ein paar Dinge bedenken, wenn du darüber nachdenkst, dir eine Bluetooth Lautsprecherbox mit Radiofunktion zu kaufen:

1. Klangqualität

Bei der Musikübertragung über eine Bluetooth-Verbindung kommt es unweigerlich zu Einbußen bei der Klangqualität. Das ist der Technik geschuldet. Dadurch wird der Klang eines Bluetooth Lautsprechers leider nie an die Qualität einer kabelgebundenen Musikbox herankommen.

2. Bass

“Wir brauchen Bass”, rappte eins Das Bo in seinem gleichnamigen Song, der jedoch aus einer Zeit stammt, in der Bluetooth Lautsprecher noch eher selten waren – so gut fällt die Bassqualität bei den meisten Geräten nämlich nicht aus. Größere Bluetooth Boxen liefern dir aber immer noch einen pralleren Bass, als das kleinere Modelle oder Smartphones schaffen. Das liegt daran, dass der Bass einen relativ großen Resonanzraum braucht, um seine volle Intensität erreichen zu können. Dieser Resonanzraum ist bei größeren Bluetooth Lautsprechern natürlich etwas größer als bei kompakteren Geräten.

Bluetooth Lautsprecher - Anker Soundcore im Auto

3. Verarbeitung

Ausnahmen mögen die Regel bestimmen – allerdings sind teurere Bluetooth Boxen auch meistens besser verarbeitet: Die verbauten Treiber und Elektroteile sind hochwertiger, die Bauart ist robuster. Auch diese Punkte wirken sich auf die Qualität des Klangbildes aus. Günstigere Modelle sind manchmal nämlich etwas ‘lockerer’ verbaut, wodurch manche Geräte beim Abspielen von Musik mit vibrieren. Das erzeugt ein unschönes Scheppern im Sound, was den Hörgenuss im Zweifel stark beeinträchtigen kann. Es gibt aber natürlich auch preisgünstige Bluetooth Lautsprecher, die dich mit einem satten Sound ohne Störgeräusche versorgen.

Ist die Klangqualität von Bluetooth Lautsprechern besser als die von Smartphones?

Diese Frage lässt sich mit einem klaren “Ja” beantworten. Auch wenn moderne Smartphones mittlerweile über eine hohe Klangqualität verfügen, stößt diese bei steigender Lautstärke oftmals an ihre Grenzen. Das Resultat ist ein blecherner Sound, der dem Hörgenuss schnell einen Riegel vorschieben kann. Generell sind Bluetooth Lautsprecher dazu in der Lage, eine höhere Lautstärke aufzubringen als Smartphones, sodass sie auch größere Räume problemlos beschallen können. Auch in Sachen Bass liefern dir Bluetooth Lautsprecher einen besseren Klang. Das liegt daran, dass drahtlose Bluetooth Boxen trotz ihrer Handlichkeit größer sind als Handys. Sie haben daher einen größeren Resonanzraum, in dem sich der Bass besser entfalten kann.

Bluetooth Lautsprecher mit Radio: Lieber UKW oder DAB?

Bluetooth Lautsprecher gibt es sowohl in Kombination mit einem klassischen UKW-Radio (Ultrakurzwellen) als auch mit digitalem DAB-Radio (Digital Audio Broadcast). DAB ist dabei der Nachfolger von UKW und bringt daher ein paar Verbesserungen und Erneuerungen mit sich: So ist die Programm- und Sendervielfalt bei Digitalradios größer, auch entfällt die mitunter nervige Sendersuche, wie sie bei einem UKW-Radio notwendig ist. Auch kann dich ein Digitalradio mit aktuellen Informationen zum Wetter und dem Straßenverkehr versorgen. Anders als UKW ist DAB aber nicht flächendeckend in Deutschland empfangbar. Auch fällt die Qualität des Sounds in der Regel schlechter aus als bei Ultrakurzwellen. So sind besonders Bluetooth Lautsprecher praktisch, die über beide Möglichkeiten des Radioempfangs verfügen. Mit einem solchen Gerät bist du in jeder Situation bestens ausgestattet.

Für wen lohnen sich Bluetooth Lautsprecher mit Radio?

Besonders praktisch ist an Bluetooth Lautsprechern, dass sie zur Verbindung mit deinem Smartphone nicht auf ein Kabel angewiesen sind. So kannst du dein Handy in der Hosentasche bei dir tragen, während es mit der Bluetooth Box verbunden ist. Die meisten Bluetooth Lautsprecher sind mit einem Akku ausgestattet, sodass du sie zur Nutzung nicht an eine Stromquelle anschließen musst. Daher kannst du sie bequem überall mit hinnehmen und bist sehr flexibel. Egal wo du gerade bist: Mit einer Bluetooth-Box kannst du deine Lieblingssongs an jedem Ort abspielen und genießen.

Bluetooth Lautsprecher - Morgan`s BT22L Bedienung

Wenn du zwischendurch die Nachrichten hören willst oder alle Songs in deiner Playlist bereits tot gehört hast, dann kannst du einfach das Radioprogramm einschalten. Bluetooth Lautsprecher mit Radiofunktion eignen sich also vor allem für diejenigen, die unterwegs sowohl gerne ihre eigenen Lieder als auch Radio hören. Wer auf die Radiofunktion verzichten kann, der sollte hingegen zu einer Bluetooth-Box zur reinen Musikwiedergabe greifen.

Fazit – welcher Bluetooth-Lautsprecher sollte es sein?

Welcher Bluetooth Lautsprecher für dich der richtige ist, hängt davon ab, wo und wozu du ihn nutzen willst. Wenn du viel unterwegs bist und auch draußen nicht auf deine Bluetooth Box verzichten magst, dann empfehlen wir dir ein leichtes und platzsparendes Modell. Zudem solltest du auf die Laufzeit des verbauten Akkus achten. Eine hohe Akkulaufzeit verhindert zum Beispiel, dass der Box mitten in der Party der Saft ausgeht – ohne Musik wird die Fete schließlich schnell zur Flaute. Wenn du deinen Bluetooth Lautsprecher mit an den Strand oder den Badesee nehmen willst, solltest du dich für ein wasserfestes Modell entscheiden, dass zudem weniger anfällig für Staub und Sand ist.

Wenn deine Wahl auf eine Bluetooth Box mit integriertem Radio fällt, solltest du für dich klären, ob du mit einem UKW-Radio zufrieden bist, oder doch lieber ein Digitalradio hättest. Beide Varianten unterscheiden sich nämlich in wichtigen Punkten voneinander: UKW ist ein klassischer Funkstandard, bei dem mittlerweile alle Frequenzen mit einem Rundfunkprogramm belegt sind. So können bei einem UKW-Radio keine neuen Programmen hinzukommen, während sich die Programm-Bandbreite von Digitalradios problemlos erweitern lässt. Das liegt daran, dass Digitalradios zusätzlich zu Ultrakurzwellen auch Signale im Digital Audio Broadcasting-Format empfangen können.

Dadurch sind die Möglichkeiten eines Digitalradios nicht so begrenzt wie bei einem UKW-Radio, das nur Ultrakurzwellen-Signale verarbeiten kann. Zudem ist der Empfang mit einem Digitalradio geräuschärmer und wird auch in Zukunft unterstützt werden.

Weitere Artikel: