Alles mit Akku » Bluetooth Lautsprecher Test » Teufel Bluetooth Lautsprecher Test

Teufel Bluetooth Lautsprecher Test

Teufel – das kultige Unternehmen aus Berlin ist vor allem für seine Lautsprecher und Kopfhörer bekannt, die aus dem Geheimtipp schnell eine feste Größe auf dem weltweiten Markt der Unterhaltungselektronik gemacht haben. Seit 2018 stellt das Berliner Unternehmen auch kabellose Lautsprecher her, die sich über eine Bluetooth Verbindung mit einem Endgerät verbinden lassen. Die produktpalette reicht hier von sehr kompakten Geräten für die Hosentasche bis hin zu richtigen Schwergewichten, die sich nur noch über Rollen bewegen lassen. Laut dem Hersteller soll alle Geräte von Teufel aber die hohe Soundqualität einen, die dem Kunden ein intensives und klares Hörerlebnis verspricht.

Teufel Bluetooth Lautsprecher Test

Wir stellen dir nun nachfolgend eine Auswahl von Teufel Bluetooth Lautsprechern vor, die wir uns für dich genauer angesehen haben – bis ins Detail. Denn in dem sitzt bekanntlich der Teufel.

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Teufel Bluetooth Lautsprecher

Nachfolgend stellen wir dir eine aktuelle Auswahl von Teufel Bluetooth Lautsprechern vor. Zur besseren Übersicht haben wir die Modelle dabei in drei Preisklassen unterteilt: In Geräte, die bis zu 100 Euro kosten, Modelle deren Preis zwischen 100 und 250 Euro liegt und Lautsprecher, die mehr als 250 Euro kosten.

Teufel Bluetooth Lautsprecher bis 100 Euro

Teufel BOOMSTER GO

Bluetooth Lautsprecher - Teufel BOOMSTER GO

Der Teufel BOOMSTER GO ist ein kompakter Bluetooth Lautsprecher, der speziell für die Nutzung im Freien konzipiert wurde: Durch ihre IPX7-Schutzklasse ist die Musikbox wasserdicht und kann auch kurzzeitig in Wasser eintauchen, ohne dabei Schaden zu nehmen. Zudem ist das Gehäuse des Lautsprechers gummiert, was ihm einen zusätzlichen Schutz vor Stößen und Stürzen verleiht. Der BOOMSTER GO ist mit einem hochwertigen Vollbereichs-Treiber und zwei passiven Basstreibern ausgestattet, was dem Speaker einen kraftvollen Klang verleiht, der auch im hohen Bereich des Schalldruckpegels nicht verzerrt wird.

Da die Musikbox über die Möglichkeit zur Nutzung des aptX-Codecs verfügt, kannst du deine Musik via Spotify, TuneIn oder Apple Music in CD-Qualität streamen, ohne das Informationen des Audiosignals verloren gehen. Dank der integrierten Trageschlaufe und einem M4-Gewinde lässt sich der Bluetooth Lautsprecher unkompliziert am Fahrrad, dem Rucksack oder an einer Gürtelschnalle befestigen und so sicher transportieren. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku des BOOMSTER GO hat eine maximale Laufzeit von 10 Stunden und lässt sich über das mitgelieferte USB-Kabel wieder aufladen.

Teufel Bluetooth Lautsprecher zwischen 100 und 250 Euro

Teufel BAMSTER PRO

Bluetooth Lautsprecher - Teufel BAMSTER PRO

Bei dem BAMSTER PRO handelt es sich um einen leistungsstarken Bluetooth Lautsprecher mit einem raumfüllenden Stereo-Sound. Ein Aluminium-Vollbereichstreiber, zwei passive Basstreiber sowie die integrierte Hifi-Abstimmung des Gerätes sorgen für ein ausbalanciertes Klangbild mit klaren Höhen und einem durchdringenden Bass. Zudem ist der BAMSTER PRO von Teufel mit aptX und NFC (Near Field Communication) ausgestattet, wodurch die Verbindung mit einem Endgerät besonders simpel ausfällt und deine Musik auf CD-Niveau wiedergegeben wird.

Durch die eingebaute Freisprechfunktion kannst du die Musikbox auch für das Führen von Telefonaten nutzen, wobei die Reichweite der Verbindung bei maximal 20 Metern liegt. Das mitgelieferte AUX-Kabel ermöglicht dir zudem die kabelgebundene Nutzung der Musikbox, wenn gerade einmal keine Bluetooth Verbindung aufgebaut werden kann. Ebenfalls ist im Lieferumfang eine stilvolle Ladeschale enthalten, die dem BAMSTER PRO einen sicheren Stand verleiht und gleichzeitig den integrierten Akku des Gerätes aufladen kann. Mit einer Vollladung beträgt die Akkulaufzeit des Bluetooth Lautsprechers rund 10 Stunden. Der Akkustand des BAMSTER PRO wird dir durch die Färbung des LED-Rings auf der Oberseite des Gehäuses angezeigt.

Teufel Bluetooth Lautsprecher über 250 Euro

Teufel BOOMSTER

Bluetooth Lautsprecher - Teufel BOOMSTER

Mit seinen Maßen von 37 x 14,5 x 18 Zentimetern und einem Gewicht von ca. 3,3 Kilogramm fällt der Teufel BOOMSTER deutlich größer und schwerer aus als die vorangegangen Modelle unserer Liste. Dafür bietet der Bluetooth Lautsprecher jedoch genug Resonanzraum, dass sich der Sound des Gerätes voll entfalten kann. Ein integrierter Subwoofer beschert dir zudem kräftige Bässe, die auch im höheren Lautstärkenbereich nicht verzerren und frei von Störgeräuschen bleiben. Der eigentliche Clue des Teufel BOOMSTERs aber ist seine Doppelfunktion:

So ist dieses Modell nicht nur ein Bluetooth Lautsprecher, sondern auch ein Digitalradio mit DAB+ und FM-Funktion. Der gewünschte Radiosender lässt sich ganz einfach über die Stationstasten auf der Oberseite des Gerätes oder über die Autosuchfunktion einstellen. Die neuartige Teleskopantenne des BOOMSTERs, die sich bei Nichtbenutzung platzsparend einklappen lässt, sorgt dabei für Radiogenuss mit hoher Sound- und Empfangsqualität. Dank der Freisprechfunktion des BOOMSTERs eignet sich die Musikbox zudem auch für das freihändige Telefonieren im Auto oder beim Kochen.

Sollte der Lithium-Ionen-Akku des Gerätes erschöpft sein, kannst du das Gerät auch mit AA-Batterien weiterbetreiben, bis du den Akku wieder aufladen kannst. Die kombinierte Laufzeit von Akku und Batterien beträgt maximal 16 Stunden.

Teufel ROCKSTER Cross

Bluetooth Lautsprecher - Teufel ROCKSTER Cross

Der Teufel ROCKSTER Cross eignet sich sowohl für die Nutzung in der Wohnung als auch unter freiem Himmel. Durch die IPX5-Schutzklasse des Gerätes ist der Bluetooth Lautsprecher spritzwassergeschützt, das dickwandige und flexible Gehäuse schützt ihn zusätzlich vor Schlägen und Stürzen. Da die Bluetooth Funktion des ROCKSTER Cross mit dem Audiocodec aptX ausgestattet ist, kann der Lautsprecher sämtliche Musikstreams von Amazon Music, Spotify und co. in hochwertiger CD-Qualität wiedergeben.

Das effiziente Stereo-System, durch das die Musikbox mit zwei Hochtönern, zwei passiven Treibern und einem leistungsstarken Subwoofer ausgerüstet ist, schafft ein raumfüllendes Hörerlebnis, bei dem Musikfans jeden Genres auf ihre Kosten kommen. Auch in Sachen Konnektivität lässt sich der ROCKSTER Cross nicht lumpen: So ist es möglich, gleichzeitig zwei Smartphones mit dem Lautsprecher zu verbinden, um abwechselnd Musik abspielen zu können. Außerdem lässt sich der ROCKSTER Cross mit einem anderen Lautsprecher desselben Modells koppeln, um den ohnehin schon satten Stereo-Sound noch zu verbessern.

Der Akku der Musikbox hat eine hohe Laufzeit von 16 Stunden und lässt sich über das mitgelieferte Netzteil aufladen. Im Lieferumfang ist zudem auch ein separater Tragegurt enthalten, um den ROCKSTER Cross zu transportieren.

Teufel BOOMSTER XL

Bluetooth Lautsprecher - Teufel BOOMSTER XL

Vorneweg: Der Teufel BOOMSTER XL ist, wie der Name ahnen lässt, kein kompaktes Leichtgewicht. Der Bluetooth Lautsprecher hat die Maße 51 x 20 x 26 cm und bringt knapp 10 Kilogramm auf die Waage. Durch den im Lieferumfang enthaltenen Tragegurt lässt sich die Musikbox zwar noch transportieren, die kleineren modelle von Teufel fallen hier aber deutlich komfortabler aus. Dafür erhält man mit dem BOOMSTER XL einen leistungsstarken Stereo-Speaker mit einem besonders großen Downfire-Subwoofer, dessen Bass durchaus die Kaffeetassen im Küchenschrank wackeln lässt.

Der BOOMSTER XL unterstützt zudem den aptx-Codec und NFC (Near Field Communication), wodurch sich die Qualität der abgespielten Musik von Spotify, Youtube und Amazon Music auf CD-Niveau bewegt. Ansonsten lässt sich der BOOMSTER XL auch als Digitalradio nutzen: Die Sendereinstellung geschieht ganz bequem über die Autosuchfunktion oder die Stationstasten auf der Oberseite des Gerätes, wobei die Musikbox ganz ohne Antenne für den Radioempfang auskommt. Betrieben wird der BOOMSTER XL über einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku, zusätzliche Baby-Zellen-Batterien verlängern die Laufzeit des Lautsprechers, die so bis zu 16 Stunden betragen kann.

Teufel ROCKSTER AIR

Bluetooth Lautsprecher - Teufel ROCKSTER AIR

Mit seinem Gewicht von 14,5 Kilogramm ist der Teufel ROCKSTER AIR eher für die stationäre Anwendung als für den Betrieb unterwegs konzipiert worden. Das clevere Design des Bluetooth Lautsprechers, durch das der Sound zu mehreren Seiten hin ausgegeben wird, sorgt für einen raumfüllenden Klangteppich, der auch größere Feiern und Partys beschallen kann. Dabei ist der ROCKSTER AIR besonders vielseitig einsetzbar: Neben der Möglichkeit zur Bluetooth Verbindung lässt sich die Musikbox auch mittels BT-Stecker, Line-In, Instrumental-In und Master-In mit einem Endgerät verbinden.

Auch kannst du ein Mikrofon oder eine Gitarre an die Musikbox anschließen, wenn du lieber selbst Musik machen willst, anstatt eine Playlist abzuspielen. Der Lautsprecher lässt sich für einen besseren Stand auf einem professionellen Stativ anbringen, das aber – anders als der separate Tragegurt – nicht im Lieferumfang enthalten ist. Stationär lässt sich der ROCKSTER Cross über ein Netzteil betreiben. Alternativ kannst du den integrierten Akku zur Stromversorgung nutzen, über dessen Power-Bank-Funktion du auch den Energiespeicher deines Handys aufladen kannst. Solltest du den ROCKSTER Cross über den Akku betreiben, liegt die maximale Laufzeit des Lautsprechers bei sagenhaften 30 Stunden.

Teufel ROCKSTER

Bluetooth Lautsprecher - Teufel ROCKSTER

Mit einem Preis von rund 950 Euro ist der Teufel ROCKSTER das teuerste Modell in unserer Liste und sicherlich kein Schnäppchen. Seinen Preis rechtfertigt der ROCKSTER aber durch seinen unschlagbaren Sound und seine vielfältigen Zusatzfeatures – die technische Ausstattung des Bluetooth Lautsprechers allein lässt die Herzen von Musikfans höher schlagen: So ist der ROCKSTER von Teufel mit einem Class-D- und einem AB 450 Watt-Verstärker bestückt, dessen 380-mm-Tieftöner und Hochtonhorn für ein konzertähnliches Klangerlebnis sorgen.

Zudem wurden die Klangabstrahlung und die Soundabstimmung des neuen ROCKSTERs im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen noch einmal verbessert und der Schalldruckpegel von 115 Dezibel auf 121 Dezibel angehoben. Die Musikbox weist die Bluetooth Version 4.0 samt aptX-Kodierung auf, durch die weniger Signalinformationen verloren gehen und die Musik in CD-Qualität abgespielt wird. Die Akkulaufzeit des ROCKSTERs liegt bei maximal 20 Stunden, zusätzliche Strom- und Autobatterieanschlüsse ermöglichen den stationären Betrieb über Kabel. Der Bluetooth Lautsprecher bringt nämlich ganze 31,5 Kilogramm auf die Waage und wiegt damit in etwa so viel wie eine halbe Waschmaschine.

Durch dieses Gewicht eignet sich der ROCKSTER von Teufel eher für den stationären Betrieb als für die Nutzung unterwegs. Um den Bluetooth Lautsprecher aber doch ein wenig bewegen zu können, sind auf der Unterseite des Gerätes vier Rollen angebracht, die dir beim Transport des leistungsstarken Schwergewichts behilflich sind.

Teufel Bluetooth Lautsprecher Test

Im Juli 2020 hat die Stiftung Warentest einen großangelegt Test von Bluetooth Lautsprechern durchgeführt. Dabei hat die Stiftung insgesamt 47 Modelle auf den Prüfstand gestellt und zur besseren Orientierung in drei Gewichtsklassen unterteilt: Bluetooth Lautsprecher mit einem gewicht bis 500 Gramm, Modelle zwischen 500 und 1000 Gramm und Musikboxen, die mehr als 1 Kilogramm auf die Waage bringen. Die einzelnen Modelle der Kategorien hat die Stiftung Warentest dann miteinander verglichen und hinsichtlich der Kriterien Sound, Handhabung, Stabilität und Akkuleistung bewertet. In ihrem Test prüfte die Stiftung Warentest auch mehrere Bluetooth Lautsprecher aus dem Hause Teufel. So etwa den Teufel BOOMSTER GO, der in der Kategorie der Leichtgewichte bis 500 Gramm den zweiten Platz belegte:

Teufel Bluetooth Lautsprecher Test - Design

Der Teufel BOOMSTER GO belegte in der Kategorie der Leichtgewichte bis 500 Gramm den zweiten Platz bei Stiftung Warentest.

Die Stabilität des Lautsprecher bewertete die Jury mit “sehr gut”, die Handhabung mit “gut”. Da sich die Soundqualität und die Akkuleistung jedoch nur ein “befriedigend” abholen konnten, landete der BOOMSTER GO mit einer Gesamtnote von 2,6 (“befriedigend”) hinter dem JPL Essential Flip (XXX), der mit der Note 2,4 (“gut”) bewertet wurde. In der Kategorie der Schwergewichte über 1000 Gramm schnitt der Teufel ROCKSTER Cross mit einer Gesamtnote von 1,4 (“sehr gut”) hingegen am besten ab. Überzeugen konnte die Musikbox die Jury vor allem durch seinen Klang und seine Stabilität, die die Stiftung Warentest jeweils mit der Note “sehr gut” würdigte. Während die Akkuleistung des ROCKSTER Cross noch ein “gut” absahnen konnte, überzeugte die Handhabung des Gerätes die Jury nicht so ganz und wurde mit “befriedigend” benotet.

Das Unternehmen Teufel

Getestete Teufel Produkte:

  • Teufel BOOMSTER Go
  • Teufel BAMSTER PRO
  • Teufel BOOMSTER
  • Teufel ROCKSTER CROSS
  • Teufel BOOMSTER XL
  • Teufel ROCKSTER AIR
  • Teufel ROCKSTER

Die Lautsprecher Teufel GmbH wurde 1979 in Berlin gegründet und produzierte in ihrer Anfangszeit ausschließlich Bausätze zur Fertigung von Lautsprechern: So stellte Teufel Weichen, Treiber und Gehäuse her, die von den kaufenden Unternehmen nur noch zusammengebaut werden mussten. Die ersten regulären Produkte, die Teufel auch direkt an Endverbraucher vertrieb, waren Lautsprechersets. Mit der zunehmenden Digitalisierung der Unterhaltselektronik erweiterte Teufel sein Sortiment im Laufe der Jahre um Heimkinosysteme, PC- und Multimedia-Lautsprecher sowie Kopfhörer und Soundbars.

Seit dem Jahr 2012, nachdem der Niederländer Edgar van Velzen Geschäftsführer von Teufel wurde, stellt das Unternehmen auch Bluetooth Lautsprecher her, die aufgrund ihrer hochwertigen Qualität bei den Kunden beliebt sind. 2018 wurde die Firma dann von der französischen Gesellschaft Naxicap übernommen, der aktuelle Geschäftsführer ist Sascha Mallah.

FOLGT