Alles mit Akku » Bluetooth Lautsprecher Test » Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher Test

Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher Test

Die US-amerikanische Firma Ultimate Ears ist vor allem als Hersteller von In-Ear-Monitoring Systemen bekannt, die von Bühnenmusikern zur Soundkontrolle und Kommunikation auf der Bühne genutzt werden. Firmengründer Jerry Harvey stellte sein erstes paar dieser Ohrstecker exklusiv für die Band Van Halen her – heute sind die Produkte von Ultimate Ears weltweit verbreitet und auch in Privathaushalten zu finden. Seit 2013 produziert die Firma nämlich auch kabellose Bluetooth Lautsprecher, die von Jerry Harveys Erfahrung als Toningenieur profitieren und so ein hochwertiges Klangbild liefern. In diesem Artikel stellen wir dir die Firma und ihre aktuellen Bluetooth Lautsprecher genauer vor.

Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher Test - 2

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test.

Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher

Nachfolgend listen wir dir die aktuellen Bluetooth Lautsprecher von Ultimate Ears auf und gebe dir eine kleine Übersicht darüber, wie der Funktionsumfang der einzelnen Geräte ausfällt. Zum besseren Vergleich haben wir die einzelnen Modelle in zwei Preisklassen unterteilt: Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher mit einem Preis bi 100 Euro und Modelle, die mehr als 100 Euro kosten.

Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher bis 100 Euro

Ultimate Ears Wonderboom 2

Bluetooth Lautsprecher - Ultimate Ears Wonderboom 2

Der Ultimate Ears Wonderboom 2 ist ein Bluetooth Lautsprecher, der einen kraftvollen 360 Grad-Sound aufweist. Das handliche Gerät mit einer Größe von 10,4 x 9,53 x 9,53 Zentimetern und einem Gewicht von 420 Gramm lässt sich problemlos transportieren und eignet sich wunderbar für den Einsatz unterwegs: Durch den Outdoor Boost Modus, den man mit einem einzelnen Knopfdruck aktivieren kann, lassen sich die Klarheit und die Lautstärke des Lautsprechers für den optimalen Einsatz im Freien anpassen.

Dank der IP67-Schutzklasse des Wonderboom 2 ist diese praktische Musikbox sowohl wasserdicht, als auch gänzlich vor Staub und anderen feinen Fremdkörpern geschützt. So lässt sich der Bluetooth Lautsprecher auch sorglos am Strand oder sogar unter der Dusche benutzen. Der integrierte Lithium-Ionen-Akku hat eine Laufzeit von 13 Stunden und kann über ein Mikro-USB-Kabel aufgeladen werden. Für einen besonders satten Stereo-Sound kannst du zudem zwei Wonderboom 2 Lautsprecher miteinander koppeln, was das Klangerlebnis noch einmal deutlich verfeinert.

Ultimate Ears Boom 3

Bluetooth Lautsprecher - Ultimate Ears Boom 3
Sieger

Da die Lautsprecher des Ultimate Ears Boom 3 den Sound rundherum ausstrahlen, erhält man mit der kabellosen Musikbox eine raumfüllende 360 Grad Abdeckung, inklusive satter Bässe sowie ausgewogenen Tiefen und Höhen. Durch seine IP67-Schutzklasse ist der Bluetooth Lautsprecher vor Wasser und Fremdkörpern geschützt und kann sogar mit in den Pool genommen werden: Der Ultimate Ears Boom 3 ist nämlich dazu in der Lage, an der Wasseroberfläche zu schwimmen. Dabei ist ganz besonders praktisch, dass die Musikbox über eine eigene Magic Taste verfügt, über die du die Wiedergabe starten oder pausieren und den gewünschten Musiktitel auswählen kannst.

So kannst du mit der Box ganz entspannt im Pool schwimmen, während dein Smartphone sicher und trocken am Beckenrand verweilt. Der Akku des Ultimate Ears Boom 3 hält mit einer vollen Ladung bis zu 15 Stunden lang und lässt sich über ein Mikro-USB-Kabel aufladen, das aber leider nicht im Lieferumfang enthalten ist. Stattdessen kann das Gerät auch kabellos über die Power Up Ladestation von Ultimate Ears geladen werden. Allerdings musst du  auch diese separat erwerben. 

Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher zwischen 100 und 250 Euro

Ultimate Ears Blast

Laut Ultimate Ears selbst handelt es sich bei dem Blast um den Leistungsstärksten Bluetooth Lautsprecher im Sortiment der Firma: So verspricht der Hersteller ein hervorragendes Klangerlebnis ohne Schwankungen und mit sauberen Bässen. Dabei weist der Blast wie auch der Boom 3 einen flächendeckenden 360 Grad-Sound auf, der der sich gut im gesamten Raum verteilt. In ihrer Konnektivität ist die Musikbox flexibel und nicht zwingend auf eine Bluetooth-Verbindung angewiesen. Sie lässt sich auch bequem mit einem WLAN-Netz oder einen mobilen Hotspot verbinden. In Kombination des Lautsprechers mit einem Smartphone lohnt es sich, die Ultimate Ears App herunterzuladen:

Diese sorgt dann im Anschluss dafür, dass die Software des Lautsprecher stets aktualisiert wird und er so immer mit den aktuellsten Neuerungen ausgestattet ist. Außerdem ist im Ultimate Ears Blast der Sprachservice Amazon Alexa integriert, sodass du Musik direkt über Spotify, Deezer, TuneIn oder Amazon Music abrufen kannst – ein Sprachbefehl genügt. Außerdem kannst du über die Musikbox auf diesen Weg auch dein Smart Home System steuern und dir die Nachrichten oder das Wetter vorlesen lassen. Die Akkulaufzeit des Ultimate Ears Blast liegt bei maximal 12 Stunden.

Ultimate Ears Megaboom 3

Bluetooth Lautsprecher - Ultimate Ears Megaboom 3

Der Ultimate Ears Megaboom 3 kommt in einer schicken zweifarbigen Gestaltung daher, wobei man zwischen sieben verschiedenen Designs wählen kann – wer es extravagant mag, dem sei das “Einhorn”-Design ans Herz gelegt. Darüber hinaus glänzt die Musikbox mit einer kräftigen 360 Grad Soundausgabe, die den gesamten Raum mit deiner Lieblingsmusik erfüllt. Über die Magic Taste lässt sich die Musikwiedergabe direkt am Gerät starten und stoppen, auch die Musikauswahl kann direkt am Lautsprecher selbst vorgenommen werden.

Dank IP67-Schutzklasse hält der Lautsprecher Wasser und anderen Belastungen stand – laut Hersteller habe das Gerät im Vorfeld 25 anspruchsvolle Haltbarkeitstest bestehen müssen und auch bei wiederholten Stürzen keinen Schaden genommen. Die Akkulaufzeit dieses Modells fällt mit 20 Stunden wesentlich höher aus, als das bei anderen Ultimate Ears Geräten in dieser Liste der Fall ist. Sollte der Akku dann doch einmal erschöpft sein, lässt er sich über die separat erhältliche Power Up Ladestation kabellos wieder aufladen. Über die Ultimate Ears App lässt sich der Megaboom 3 zudem mit mehr als 150 weiteren Lautsprechern verbinden – falls du schon immer einmal vorhattest, ein gesamtes Fußballstadion zu beschallen 😉

Ultimate Ears Megablast

Mit einem preis von rund 160 Euro ist der Ultimate Ears Megablast der teuerste Bluetooth Lautsprecher in unserer Liste, bleibt aber noch weit unter den Kosten von anderen hochwertigen Musikboxen. Für sein Geld liefert dir der Megablast neben dem gewohnten 360 Grad-Sound mit hoher Klangqualität eine ganze Reihe weiterer Features: So unterstützt der Lautsprecher eine Sprachsteuerung über den integrierten Service Amazon Alexa: Über einen Sprachbefehl kannst du so ganz entspannt eine Musikwiedergabe via Amazon Music, Spotify, Deezer oder TuneIn starten. Auch kann Alexa dir über das Gerät das Wetter oder die Nachrichten vorlesen und deine Smart Home Geräte steuern.

Wenn du zusätzlich die Ultimate Ears App verwendest, bleibt dein Bluetooth Lautsprecher dank automatischer Updates immer auf dem neusten Stand und weist stets die neuesten Funktionen auf. Der Megablast ist wasserdicht und kann in einer Tiefe von einem Meter bis zu 30 Minuten lang unter Wasser bleiben, ohne kaputt zu gehen. Die Akkulaufzeit des Gerätes beträgt je nach Wiedergabelautstärke bis zu 16 Stunden – ein USB-Kabel und ein Netzteil zum Wiederaufladen des Akkus sind im Lieferumfang enthalten.

Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher Test

Im Juli 2020 hat sich Stiftung Warentest insgesamt 47 Bluetooth Lautsprecher vorgenommen und verglich sie untereinander hinsichtlich Klangqualität, Handhabung, Stabilität und Akkuleistung. Unterteilt wurden die Modellen dabei in drei Gewichtsklassen: In Leichtgewichte bis 500 Gramm, Mittelgewichte zwischen 500 und 1000 Gramm und Schwergewichte, die mehr als ein 1000 Gramm auf die Waage bringen. Unter den 15 getesteten Leichtgewichtigen war auch der Ultimate Ears Wonderboom 2 vertreten. Im Direktvergleich konnte der Bluetooth Lautsprecher hinter dem JBL Flip Essential (XXX) und dem Teufel Boomster Go (XXX) den dritten Platz belegen. Soundqualität und Handhabung des Wonderboom 2 bewertete Stiftung Warentest mit einem “befriedigend”, Stabilität und Akkuleistung wurden jeweils mit “gut” gewürdigt.

Ultimate Ears Bluetooth Lautsprecher Test - Größenvergleich

Unter insgesamt 47 getesteten Bluetooth Lautsprechern prüfte Stiftung Warentest auch auch unsere 4 Testmodelle.

Das brachte dem Ultimate Ears Wonderboom 2 eine befriedigende Gesamtnote von 2,6 ein. In der Kategorie der Mittelgewichte wurden neben 17 Modellen anderer Hersteller auch der Ultimate Ears Megaboom 3, der Boom 2 und der Boom 3 getestet. Von diesen dreien schnitt der Megaboom 3 mit einer Gesamtnote von 2,4 (“gut”) am besten ab und schaffte es auf den 14. Platz. Die Tonqualität benotete die Jury mit “gut”, die Stabilität des Gerätes mit “sehr gut”. Handhabung und Akkuleistung brachten dem Megaboom jeweils ein “befriedigend” ein. Sowohl der Boom 2 als auch der Boom 3 haben von Stiftung Warentest eine Endnote von 2,5 (“gut”) erhalten. Bei dem Boom 2 Bluetooth Lautsprecher wurde der Ton mit “befriedigend”, die Stabilität mit einem “sehr gut” und die Akkuleistung mit einem “gut” bewertet.

Die Handhabung allerdings trübte den Gesamteindruck des Gerätes und bescherte ihm lediglich ein “ausreichend”. Der Boom 3 schnitt bei allen kriterien genauso ab wie sein Vorgänger, die Handhabung allerdings wurde mit einem “befriedigend” etwas besser benotet.

Das Unternehmen Ultimate Ears

Getestete Ultimate Ears Produkte:

  •  Ultimate Ears Wonderboom 2
  • Ultimate Ears Boom 3
  • Ultimate Ears Blast
  • Ultimate Ears Megaboom 3
  • Ultimate Ears Megablast

 

Das US-amerikanische Unternehmen Ultimate Ears wurde 1995 in Kalifornien gegründet und stellt seitdem Lautsprecher, Kopfhörer und In-Ear-Monitoring-Systeme für Bühnenmusiker her. Die Geschichte der Firma dürfte vor allem Musikfans interessieren: Firmengründer Jerry Harvey arbeitete in den 90er-Jahren als Audioingenieur der berühmten Rockband Van Halen und mischte auf den Touren der Gruppe den Bühnensound ab. Weil der Schlagzeuger der Band, Alex van Halen, große Probleme damit hatte, sich auf der Bühne mit den anderen Musikern zu verständigen, entwickelte Harvey einen speziellen Ohrstecker, der den Bandmitgliedern die Kommunikation untereinander erleichtern sollte.

So ist die Geschichte von Ultimate Ears eng mit der Van Halen’s Historie verbunden: Als immer mehr Musiker, etwa die Band Skid Row, auf Harveys In-Ear-Monitore aufmerksam wurden und die Nachfrage stieg, entschloss sich Harvey dazu, die Firma Ultimate Ears zu gründen. Seit 2013 bringt der Hersteller nun auch kabellose Bluetooth Lautsprecher auf den Markt: Die Ultimate Ears Boom Musikbox legte damals den Grundstein für eine erfolgreiche Produktreihe, die noch heute regelmäßig um Nachfolgemodelle erweitert wird.

FOLGT