Alles mit Akku » Akku Bandsäge Test » Dewalt DCS371N-XJ Test

Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge Test

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test

Akku Bandsägen - Dewalt DCS371N-XJ

  • Design & Verarbeitung 100% 100%
  • Funktionsumfang 100% 100%
  • Praxistest 90% 90%
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 80% 80%
  • Gesamtbewertung 92,5% 92,5%

PRO

  • Hohe Leistung
  • Erstklassige Verarbeitungsqualität

CONTRA

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Bandsäge Test.

Bei der Dewalt DCS371N-XJ handelt es sich um eine akkubetriebene Handbandsäge, die vom Hersteller mit einer hohen Schnittgeschwindigkeit und einem leistungsstarken Elektromotor beworben wird. Dank einer Schnitttiefe von 63 Millimetern soll sich die Säge dabei auch für das Schneiden von größeren Werkstücken eignen – sowohl aus Holz, als auch aus Metall.

Die besten Modelle
Vergleichstabelle
Preisvergleich

Für einen Preis von 260 Euro sollst du mit der Dewalt DCS371N-XJ  also eine professionelle Handbandsäge erhalten, die dir ein gratfreies Schnittbild und ein nahezu funkenfreies Arbeiten ermöglichen soll. Wir haben für dich überprüft, ob die Säge halten kann, was der Hersteller verspricht: Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis der Dewalt DCS371N-XJ, oder solltest du doch lieber zu einem Modell der Konkurrenz greifen? Das und mehr erfährst du in unserem Testbericht.

Beachte bitte, dass uns die besprochenen Bandsägen zwar vorliegen, wir sie aber nicht in allen Belangen haben testen können. Nachfolgend geben wir dir ausschließliche unsere Einschätzung zu den einzelnen Modellen ab.

Design und Verarbeitung der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge

Die Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge ist in den charakteristischen Farben des Herstellers gehalten und weist so eine gelb-schwarze Farbgebung auf. Die Maße der Bandsäge belaufen sich auf ‎38,5 x 30 x 28 Zentimeter, das Gewicht liegt bei rund 3,9 Kilogramm – somit handelt es sich bei der Dewalt DCS371N-XJ um ein recht kompaktes Schneidwerkzeug, das sich vor allem im Heimwerkerbereich flexibel einsetzen lässt. Dennoch aber ist das Dewalt Modell das schwerste Gerät in unserem Test. Die Makita Akku Bandsäge DPB183Z zum Beispiel wiegt mit einem Gewicht von 3,6 Kilogramm rund 300 Gramm weniger, während die Bosch Akku Bandsäge GCB 18V-63 (XXX) und die Milwaukee Akku-Bandsäge M12BS lediglich 3,3 bzw. 2,8 Kilogramm auf die Waage bringen.

Empfohlene Alternativen zum Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge

Bosch GCB 18V-63

Zum Testbericht
  • Bosch professional 18 V Akkusystem
  • Bosch professional Transportkoffer mit viel Platz

Makita DPB183Z

Zum Testbericht
  • Hohe Leistung
  • Regelbare Bandgeschwindigkeit
  • Hohe maximale Schnitttiefe
  • Makita 18 V Akkusystem (One for all)

Zur gelungen Handhabung der akkubetriebenen Bandsäge trägt auch bei, dass die Dewalt DCS371N-XJ mit zwei Handgriffen ausgestattet ist. Dadurch lässt sich die Säge besonders einfach und angenehmen führen. Die Handgriffe der Säge sind zudem gummiert, was dafür sorgt, dass das Schneidwerkzeug sehr gut in der Hand liegt. Das erhöht nicht nur den Komfort während des Arbeitens, sondern auch die Sicherheit des Anwenders. Durch den zusätzlichen Griff und die Gummierung der Handgriffe verrutscht die Dewalt DCS371N-XJ beim Sägen nämlich nicht, was das Risiko für Verletzungen auf jeden Fall deutlich verringert. Schließlich gilt bei Sägen aller Art: Safety First! Der Auslöseknopf ist dabei in den größeren der beiden Griffe integriert, während im kleineren Handgriff ein Inbusschlüssel verstaut werden kann. Dieser wird dafür benötigt, um das Sägeblatt der Dewalt DCS371N-XJ zu wechseln.

Die allgemeine Verarbeitungsqualität der Bandsäge ist dabei sehr hoch: Der Großteil des Gehäuses ist aus einem hochwertigen und robusten Kunststoff gefertigt, die Abdeckung des Sägeblattes auf der Unterseite der Bandsäge besteht in Gänze aus Metall.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Unten geschlossen

Die Abdeckung des Sägeblattes auf der Unterseite der Bandsäge besteht in Gänze aus Metall.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Griffe

Zur gelungen Handhabung der akkubetriebenen Bandsäge trägt auch bei, dass die Dewalt DCS371N-XJ mit zwei Handgriffen ausgestattet ist.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Sägeblatt

Die maximale Schnitttiefe des der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge beträgt 66 Millimeter, während die Schnitttiefe  bei 63 Millimetern liegt.

Die Wahl der Materialien und die Qualität ihrer Verarbeitung haben uns bei der Dewalt DCS371N-XJ auf jeden Fall überzeugen können. Zusätzlich verfügt die Bandsäge über einen Haken, mit dem du das Werkzeug an der Wand aufhängen kannst. Auf diese Weise lässt sich die Bandsäge sehr platzsparend und einfach in in deinem Geräteschuppen oder in deiner Garage unterbringen. Über einen solchen Aufhängehaken verfügt auch die Makita Akku Bandsäge DPB183Z. Anders als bei der Dewalt DCS371N-XJ kann man den Aufhängehaken des Makita Modells bei Nichtbedarf einklappen, sodass er keinen Platz wegnimmt, wenn die Bandsäge nicht an der Wand hängt. Der Lieferumfang der Dewalt Bandsäge fällt jedoch sehr mau ist – bei unserem Testgerät waren nur ein Sägeblatt und eine Bedienungsanleitung enthalten. Letztere aber fällt dafür sehr ausführlich und detailliert aus.

Bildergalerie: Dewalt DCS371N-XJ

Funktionsumfang der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge

Die Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge wird mit einer Spannung von 18 Volt betrieben und hat eine maximale Ausgangsleistung von 480 Watt. Das Sägeband hat eine Geschwindigkeit von 2,9 Metern pro Sekunde – was auf jeden Fall schon einmal ein beachtliches Tempo ist. Eine schnellere Geschwindigkeit hat nur die Makita Akku Bandsäge DPB183Z vorzuweisen, welche ganze 3,2 Meter pro Sekunde bewältigen kann. Die Bosch Akku Bandsäge GCB 18V-63 und die Milwaukee Akku-Bandsäge M12BS fallen hier deutlich langsamer aus.

Technische Daten der Dewalt DCS371N-XJ

 Akkuspannung: 18 V 

Gewicht: 3,9 kg

Bandgeschwindigkeit: 2,9 m/s

Maximale Schnitttiefe: 63 mm

Das Modell von Bosch hat eine Bandgeschwindigkeit von 1,5 m/s, das Gerät von Milwaukee schafft nur 1,4 m/s. Zudem beträgt die maximale Schnitttiefe des Makita Modells 66 Millimeter, während die Schnitttiefe der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge bei 63 Millimetern liegt. Das ist zwar kein großer Unterschied, aber dennoch erwähnenswert. Die Bosch Akku Bandsäge GCB 18V-63 hat eine Schnitttiefe von 63,5 Millimetern, die Milwaukee Akku-Bandsäge M12BS hingegen weist lediglich eine Schnitttiefe von 41 Millimetern vor. Die Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge eignet sich dabei nicht nur für das Schneiden von Holz, sondern auch für das Bearbeiten von Kunststoff und Metall. Sollte das Sägebandblatt des Gerätes abgenutzt sein, musst du es wechseln, um weiterhin sicher und effektiv mit der Säge arbeiten zu können. Für das Wechseln des Bandes ist bei der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge ein Inbusschlüssel nötig.

Selbiges gilt für das Modell von Makita – bei den Geräten von Bosch und Milwaukee wird für den Wechsel des Sägeblattes kein zusätzliches Werkzeug gebraucht. Hier lassen sich alle wichtigen Schritte mit der Hand vornehmen. Obwohl bei der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge ein Inbusschlüssel zum Einsatz kommen muss, dauert der Wechsel des Sägeblattes lediglich rund eine Minute. Eine detaillierte Anleitung zum Wechseln des Sägeblattes geben wir dir weiter unten im Abschnitt “Praxistest”. Die tragbare Bandsäge ist für die Verwendung mit 0,5 Millimeter dicken, 12 Millimeter breiten und 835 Millimeter langen Sägeblättern vorgesehen. An diese Vorgaben sollte mans ich halten – auch der Hersteller weist im Benutzerhandbuch der Bandsäge daraufhin, dass die Verwendung anderer Sägeblätter gefährlich ist. So können ungeeignete Sägeblätter zu Schäden an der Bandsäge führen und auch das Risiko für Verletzungen des Anwenders erhöhen.

Bei der Wahl des richtigen Sägeblattes kommt es aber nicht nur auf diese Vorgaben an – auch die Größe und die Form des zu bearbeitenden Werkstücks spielen eine große Rolle. Ebenso die Frage, welches Material du mit der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge bearbeiten willst. Für ein effektives Arbeiten sollte das gröbste Sägeblatt verwendet werden, das für die bevorstehende Arbeit geeignet ist.

Es gilt nämlich die Faustregel: Je größer die Zahnlücken des Sägeblattes, desto schneller die Schnittgeschwindigkeit. Die Anzahl der Zähne pro Zoll sollte beim Sägeband so ausfallen, dass mindestens zwei Zähne die Arbeitsfläche berühren, wenn wenn die Säge auf dem Werkstück aufliegt. Allgemein lässt sich hierzu noch sagen, dass weiche Materialien (etwa weiche Holzarten wie Pappel) gröbere Zahnungen erfordern als harte Materialien wie Metall und Hartholz. Härtere Stoffe sollten mit Sägeblättern bearbeitet werden, die eine feine und engmaschige Zahnung aufweisen.

Akku Bandsägen - Dewalt DCS371N-XJ

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Akku Aufnahme

Bevor du die Dewalt DCS371N-XJ in Betrieb nehmen kannst, musst du den 18 Volt-Akku in das Akkufach der Säge einsetzen. Das Fach für den Akku ist dabei in den Handgriff integriert.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Arbeitslicht

In Schnittrichtung ist eine LED-Leuchte angebracht, die dir auch das Arbeiten in eher lichtarmen Umgebungen ermöglicht.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Griff - Imbus

Im zweiten Griff der Dewalt Bandsäge findet der mitgelieferte Imbusschlüssel Platz, der zum Einsetzen des Sägeblatts und Öffnen des Antriebs benötigt wird.

Praxistest der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge

Bevor du die Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge in Betrieb nehmen kannst, musst du den 18 Volt-Akku aufladen und diesen in das Akkufach der Säge einsetzen. Das Fach für den Akku ist dabei in den Handgriff integriert. Manche Akkumodelle von Dewalt weisen eine LED-Anzeige auf, die dich über den Ladestand des Akkus informiert. Wenn du ein Sägeblatt einsetzen oder austauschen willst, musst du zunächst die Abdeckung des Sägeblattes mit Hilfe des Inbusschlüsseln entfernen. Anschließend musst du das Sägeblatt so positionieren, dass die Zähne des Blattes in Richtung des Bodens zeigen. Nun musst du das Sägeband in die Führungsrolle schieben und es um beide Riemenscheiben herum- sowie durch den Werkstückanschlag hindurch führen. Ist das Sägeband vollständig eingesetzt und drückt gerade gegen die Gummireifen der Führungsrollen, musst du den Spannhebel komplett entgegen des Uhrzeigersinns drehen.

Nun musst du die Abdeckung des Sägebandes mit hilfe des Inbusschlüssels wieder am Gehäuse der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge montieren. Bevor du jetzt jedoch mit dem Arbeiten beginnst, solltest du die Dewalt DCS371N-XJ ein paar Mal ein- und ausschalten, um sicher zu stellen, dass das Sägeband richtig eingesetzt wurde.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Imbus

Der Imbusschlüssel zur Dewalt DCS371N-XJ ist im Lieferumfang enthalten.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Akku

Manche Akkumodelle von Dewalt weisen eine LED-Anzeige auf, die dich über den Ladestand des Akkus informiert.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test - Hebel

Ist das Sägeband eingesetzt, musst du den Spannhebel komplett entgegen des Uhrzeigersinns drehen.

Ist alles ideal montiert worden, kannst du mit dem Sägen beginnen. Der Auslöseknopf ist in den größeren Handgriff montiert und lässt sich ideal mit der Handfläche bedienen. Der Knopf kann jedoch nur ausgelöst werden, wenn du ihn vorher entsichert hast. Der Schalter dafür ist seitlich am Haltegriff angebracht. Die Sicherung des Auslöseknopfes verhindert ein versehentliches Aktiviren des Sägeblattes und trägt damit maßgeblich zur Arbeitssicherheit bei. In Schnittrichtung ist zudem eine LED-Leuchte angebracht, die dir auch das Arbeiten in eher lichtarmen Umgebungen ermöglicht. Diese Features haben uns auf jeden Fall gut gefallen. Gerade beim Arbeiten mit technischen Schneidwerkzeugen muss das Verletzungsrisiko des Anwenders schließlich so gering wie möglich gehalten werde – Dewalt setzt auf Sicherheit und überzeugt durch nützliche Features.

Die Handhabung der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge fällt durch den zusätzlichen Haltegriff und die Gummierung der Griffflächen wunderbar angenehm und intuitiv aus. Die Schnittergebnisse sind dabei auch nicht zu verachten: Das Arbeiten mit der Bandsäge ermöglicht präzise, gerade Schnitte mit sauberen Kanten – und das in relativ kurzer Zeit.

Dewalt Akku Bandsäge DCS371N-XJ Test

Akku Bandsägen - Dewalt DCS371N-XJ

Fazit zur Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge

Die Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge ist ein flexibles Gerät, dass sich auf Grund seines zusätzlichen Haltegriffes und der gummierten Handflächen ideal führen lässt. Ein Aggitationsschalter zum Sichern des Auslöseknopfes und eine in Schnittrichtung angebrachte LED-Leuchte erhöhen dabei die Arbeitssicherheit und verringern das Verletzungsrisiko. Mit einem Schnitttempo von 2,9 Metern pro Sekunde handelt es sich bei dem Gerät zudem um die zweitschnellste Bandsäge in unserem Test – schneller arbeitet nur die Makita Akku Bandsäge DPB183Z, welche eine Geschwindigkeit von 3,2 m/s aufbringt. Je nach eingesetztem Sägeblatt eignet sich die Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge dabei sowohl für das Schneiden von Holz, als auch für das Bearbeiten von Metall und Kunststoff.

Dank des durchzugsstarken Hochleistungsmotors und die hohe Bandgeschwindigkeit lassen sich so etwa Gewindestangen, Metallstangen und -rohre problemlos und und in Windeseile ablängen. Dadurch ist die Säge das perfekte Schneidwerkzeug für Heimwerker und hobbymäßige Bastler – mit einem Preis von rund 260 Euro ist sie zudem recht erschwinglich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Dewalt DCS371N-XJ Bandsäge passt auf jeden Fall!

Achtung: Alle Empfehlungen und eine Vergleichstabelle mit weiteren Modellen findest du in unserem großen Akku Bandsäge Test.